Quantum Error: Horror-Shooter im Spielszenen-Video

 
Quantum Error
Entwickler:
Publisher: TeamKill Media
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Quantum Error: Horror-Shooter im Spielszenen-Video

Quantum Error () von TeamKill Media
Quantum Error () von TeamKill Media - Bildquelle: TeamKill Media
Passend zur gamescom 2020 hat TeamKill Media ein fast sechs Minuten langes Spielszenen-Video aus Quantum Error veröffentlicht.

Story-Hintergrund: Als die Monad Quantum Research Facility - 30 Meilen vor der Küste von Kalifornien - von einem unbekannten Wesen angegriffen wird und der Komplex in Flammen aufgeht, wird ein Notruf an die Garboa-Feuerwehr in San Francisco abgesetzt. Feuerwehrchef Sturgis antwortet auf den Notruf und schickt Hauptmann Jacob Thomas (Spieler-Charakter), Shane Costa und weitere Leute per Hubschrauber zur Monad-Anlage. Sie sollen so viele Menschen aus dem brennenden Komplex wie möglich retten und danach verschwinden. Was aber als Rettungsmission beginnt, soll dann in ein kosmisches Horror-Abenteuer aus der Ego-Perspektive abdriften ...

Das Spiel von TeamKill Media soll zwischen 15 und 20 Stunden lang sein. Eine PS4-Version befindet sich auch in Entwicklung. Umsetzungen für weitere Plattformen gelten als wahrscheinlich. Derweil versuchen die Entwickler via gofundme neues Geld für Motion-Capture-Ausrüstung sowie Sprachaufnahmen aufzutreiben.

Letztes aktuelles Video: EntwicklerPräsentation | Future Games Show

Quelle: TeamKill Media

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
"a cosmic-horror first-person shooter" und dann nicht auf PC?
Flux Capacitor schrieb am
Ich fand das Gameplay erschrecken.....nun ja, langweilig! Hat überhaupt keine Lust gemacht das Spiel auszuprobieren. Dazu wirkte die Technik (Optik und Animation) eher veraltet......
Aber ja, anscheinend ein kleines Team, mal schauen......
Warslon schrieb am
Wen wollen die damit 2020 hinter dem Ofen hervor locken?
Veraltete Mechanik, unansehnliche Grafik und das Gefühl, das das Spiel vermitteln soll, kommt null rüber.
Lasst das Ding besser noch 4 Jahre im Backofen, damit es gar wird.
Danny. schrieb am
also bei einem großen Entwickler hätte ich da schon etliches zu kritisieren, aber in Anbetracht des wohl kleinen Teams, sieht es doch ganz gängig aus
werde bei entsprechenden Testergebnissen sicher mal reinschauen :)
schrieb am