Signalis: Gameplay-Trailer zum bald erscheinenden Survival-Horror aus Hamburg

 
von Jonas Höger,

Signalis: Gameplay-Trailer zum bald erscheinenden Survival-Horror aus Hamburg

Signalis (Action-Adventure) von Humble Games / Playism
Signalis (Action-Adventure) von Humble Games / Playism - Bildquelle: rose-engine / Humble Games / Playism
Schon vor über zwei Jahren wurde Signalis angekündigt, nun steht die Mischung aus Survival-Horror und Science-Fiction-Dystopie endlich kurz vor ihrem Release.

Bereits am 27. Oktober erscheint der Titel des Hamburger Entwicklers rose-engine und dass das Spiel aus Deutschland kommt, merkt man ihm auch im neu veröffentlichten Gameplay-Trailer an. Dort zeigt sich Signalis noch einmal von seiner schaurigsten Seite und verlockt Horror-Fans mit einer außergewöhnlichen Ästhetik.

Signalis: Deutsche Dystopie und Dead Space-Horror



Der Gameplay-Trailer auf dem offiziellen PlayStation-Kanal überrascht alleine schon deshalb, weil die englischen Spieltexte von einer Stimme auf Deutsch vertont werden. Laut Steam wird das fertige Spiel zwar keine Sprachausgabe besitzen, dafür mischen sich auch in der englischen Spielversion deutsche Texte in das Gesamtbild.

Auch optisch wirbt Signalis mit ungewöhnlichen Einfällen: Die Farbpalette des etwas grobkörnigen Horror-Spiels ist einfach gehalten und die roten und schwarzen Kontraste dürfen sich in einer schrägen Perspektive präsentieren, die an Genre-Klassiker wie Resident Evil erinnert.



Weil anhand des kryptischen Trailers aber schwer auszumachen ist, worum es in Signalis eigentlich geht, hier eine kurze Zusammenfassung: In einer dystopischen Zukunft, in der das totalitäre Regime Eusan die Menschheit unterjocht hat, verfolgt Android Elster die Spur zu einem dunklen Geheimnis in einer streng bewachten Regierungsanlage. Spielerisch erwartet euch dabei klassische Survival-Horror-Kost samt Rätseln und Inventarmanagement.

Digitaler Release kurz vor Halloween



Wen die Beschreibung und der Gameplay-Trailer von Signalis begeistern konnte, darf sich freuen: Der Horror aus Hamburg erscheint nämlich schon in zwei Wochen, genauer gesagt am 27. Oktober und damit passenderweise kurz vor Halloween.





Als Plattformen werden der PC, die PlayStation 4, die Xbox One und die Nintendo Switch herhalten, außerdem landet Signalis am Release-Tag im Game Pass. Ein bisschen mehr Geduld muss mitbringen, wer sich den Titel ins Regal stellen möchte, die physischen Switch- und PS4-Versionen erscheinen erst am 21. Februar 2023.

Quelle: YouTube @PlayStation / Twitter @LastStarfarer

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am