F1 2020: Schumacher Deluxe Edition vorgestellt

 
F1 2020
Entwickler:
Release:
10.07.2020
10.07.2020
10.07.2020
10.07.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Test: F1 2020
84
Test: F1 2020
84
Vorschau: F1 2020
 
 
Test: F1 2020
84

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

F1 2020: Schumacher Deluxe Edition vorgestellt

F1 2020 (Rennspiel) von Codemasters / Kochmedia
F1 2020 (Rennspiel) von Codemasters / Kochmedia - Bildquelle: Codemasters / Kochmedia
Codemasters hat die Schumacher Deluxe Edition für das Rennspiel F1 2020 näher vorgestellt. Die Sonderedition, die dem siebenmaligen F1-Weltmeister aus Kerpen gewidmet ist, umfasst u.a. einen dreitätigen Vorabzugang zum Spiel sowie ein exklusives Ingame-Modell von Michael Schumacher, inklusive seiner Rennanzüge, Helmdesigns und einer typischen Siegerpose.

Darüber hinaus befindet sich auch ein Teil der ikonischen Rennwagen in der Edition, bei denen Schumacher im Verlauf seiner beeindruckenden Karriere hinter dem Steuer saß:

  • 1991: Jordan 191 – Das Auto, mit dem Michaels Karriere begann. Das smaragdgrüne Auto wurde erstmals beim 1991 Belgium Grand Prix gefahren.
  • 1994: Benetton B194 – In dieser Saison gewann Michael seine erste Weltmeisterschaft, mit sechs Siegen bei den ersten sieben Rennen.
  • 1995: Benetton B195 – Dieser Wagen ist eine Klasse für sich – und brachte Michael seinen zweiten und Benetton seinen ersten Weltmeistertitel.
  • 2000: Ferrari F1-2000 – Die Maschine sorgte für zehn Pole Positions und zehn Siege. Sie sicherte Ferrari den ersten Weltmeistertitel nach 1979.

Für Käufer der "70 Jahre F1-Edition" und "Schumacher Deluxe Edition" dürfen außerdem den Ferrari F2004 fahren, mit dem Schumacher seinen siebten und letzten WM-Titel gewinnen konnte.

"Im Rahmen des 70-jährigen Jubiläums von F1 ist es angebracht, den erfolgreichsten Weltmeister aller Zeiten zu würdigen", sagt Lee Mather, F1 Franchise Game Director bei Codemasters.  "Wir freuen uns auch, endlich den Jordan 191 und den Benetton B194, neben zwei weiteren seiner ikonischen Autos, in die F1-Serie zu bringen. Beide wurden sich seit Langen von der Community gewünscht."

Einen kurzen Rückblick auf Schumachers Karriere gewährt das folgende Video zum Spiel, das von Heiko Wasser (RTL) kommentiert wurde, der auch wieder im Spiel enthalten sein wird.

Letztes aktuelles Video: Schumacher Deluxe Edition Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Ja, so eine historische Saison oder eine historischer Abschnitt (zb die Ära Prost, Mansell, Senna) in einem Rennspiel mit den originalen Wagen und Strecken wäre echt genial.
Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit scheitert es da an den jeweiligen Rechte der Teams, ehm Teams, Fahrern, Hinterbliebenen, Sponsoren, Inhabern der Rennstrecken usw...
Die jetzige Formel 1 öffnet sich ja und gibt Videospielen die Chance, dass man sie etwas ändern kann (Fahrer-Wechsel in der Saisons, eigene Teams, 2022 kommt sogar der erste offizielle F1 Manager seit 1996). Aber das geht wohl nicht mit der Vergangenheit.
Khorneblume schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
05.06.2020 15:00
Ich finde es lediglich Geschmacklos, für 4 zusätzliche Autos, den jeweiligen Skin und einer Jubelpose 10 Euro mehr zu verlangen.
Ist der gleiche Mist wie 2019 dieser Senna & Prost DLC. Waren auch nur paar Boliden und glaub 12 Herausforderungen. Die sollen lieber mal ein historisches F1 Racing bringen ala Grand Prix Legends. Das wäre mit heutiger Grafik dann schon viel netter. Am besten irgendein richtig cooles Jahr wie 1976, 1982 oder 1986, natürlich aber inklusive aller original Strecken.
Für so ein Racing Game würde ich morden. :Häschen:
GhostRecon schrieb am
Hach wie geil damals doch die F1 Boliden noch klangen...
Kein Vergleich zu den heutigen "V6-Knäckebrotsägen-Luftpumpen"... :roll:
Davon ab: Natürlich geht's wie immer und überall nur um unser bestes; unser Geld...
DARK-THREAT schrieb am
Ich finde es lediglich Geschmacklos, für 4 zusätzliche Autos, den jeweiligen Skin und einer Jubelpose 10 Euro mehr zu verlangen.
Sollen sie wenigstens noch Szenarios einbauen, die die wichtigsten Rennen von Schummel-Schumi (war halt einer seiner Spitznamen) unter die Lupe nehmen. Wie damals in den N64 F1 Spielen. Diese Szenarios machten echt Spass.
Ich freue mich auf den My Team Modus und meinen eigenen Rennstall. Ich hole einen der Klassiker zurück: Tyrrell, March (Ferrari), Benetton (Renault), Jordan (Honda), Arrows/Footwork (Renault), BAR (Honda) oder Sauber (Ferrari/Mercedes).
Hoffentlich sind die Designs und Sponsoren recht einfach aufgebaut, dass sie realistisch zu dem Team passen.
Todesglubsch schrieb am
Die ganze Edition ist geschmacklos. Da werden doch sicherlich Gelder geflossen sein für.
schrieb am