F1 2020: Codemasters stellt My-Team-Spielmodus vor

 
F1 2020
Entwickler:
Release:
10.07.2020
10.07.2020
10.07.2020
10.07.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Test: F1 2020
84
Test: F1 2020
84
Vorschau: F1 2020
 
 
Test: F1 2020
84

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

F1 2020: Codemasters stellt My-Team-Spielmodus vor

F1 2020 (Rennspiel) von Codemasters / Kochmedia
F1 2020 (Rennspiel) von Codemasters / Kochmedia - Bildquelle: Codemasters / Kochmedia
In F1 2020 (zur Vorschau) wird man im My-Team-Spielmodus ein eigenes (elftes) Team erstellen und mit den bekannten Teams um die Weltmeisterschaft fahren können. Zunächst erstellen die Spieler ihren Fahrer und legen die visuelle Identität mit Team-spezifischer Lackierung, Farbschema und Logo fest. Danach sucht man sich einen Hauptsponsor und einen zweiten Fahrer aus dem Starterfeld der F2 2019.



"Die Spieler beginnen in einer Umgebung mit bescheidener Ausstattung, haben weniger Ressourcen und eine begrenzte Ausrüstung zur Verfügung stehen. Sie erleben, wie sich die Einrichtungen verbessern lassen und wie das Team langsam zu einem vollwertigen, professionellen F1-Team heranwachsen kann, das an der Fahrer- and Konstrukteurs-Weltmeisterschaft teilnimmt. Es gibt keinen Platz für teaminterne Fahrer-Rivalitäten, wenn man gleichzeitig der Teamchef ist. Vor der Enthüllung des neuen Wagens stellen sich Spieler der Presse, um Antworten zur Performance und zum Ausgang des nächsten Rennens zu geben. Diese Antworten haben direkten Einfluss auf die Kraft des Autos, weswegen sich Spieler vor dem Antworten Gedanken machen sollten. Das Auto wird dann im Anschluss in einem cinematischen Trailer der Öffentlichkeit präsentiert. Ein weiterer wichtiger Off-Track-Schwerpunkt ist die Leitung des Teams unter der Woche. Wie die Spieler die verfügbare Zeit managen, einteilen und nutzen, wird das kommende Rennwochenende beeinflussen. Zeit muss genutzt werden, um die Aktivitäten des Personals zu verwalten, Gelder zu generieren und das Team motiviert zu halten. Die Timeline der Saison zeigt die bevorstehenden Ereignisse, die die Leistung steigern. Teamaktivitäten haben oft Vor- und Nachteile, sodass die Entsendung eines Fahrers ins Fitnesscamp einen Dominoeffekt haben könnte, wie etwa weniger Zeit für Sponsoren", schreibt Codemasters weiter.

"'My Team' erlaubt es Spielern, sich beim Wählen eines weiteren Team-Mitglieds den Markt genauer anzusehen. F1- und F2-Fahrer werden anhand ihres Marktwertes und dem Niveau der Anerkennung, das sie für das Team mit sich bringen, an ihrer Erfahrung, Rennwägen, Aufmerksamkeit und Tempo miteinander verglichen. Alle Statuswerte und Fahrer-Skills erschließen sich aus Werten der echten Rennen der letzten fünf F1- und F2-Saisons. Die Fahrer erhalten während der laufenden Saison Statuswert-Updates, die auf der Performance in den Rennen von 2020 beruhen."

"'My Team' ist ein Feature, das sowohl das Studio als auch die Community sich seit Langem gewünscht hat", sagt Lee Mather, F1 Franchise Game Director bei Codemasters. "Mit dem einzigartigen Fahrer-Management von 'My Team' können Spieler in die Welt von F1 abtauchen. Wir wissen, dass unsere Fans dieses neue Feature lieben werden."

"Es war eine aufschlussreiche Erfahrung, Daten aus der realen Welt für die Erstellung der Fahrerstatistik zu verwenden. Sie werden die Meinungen teilen, und wir wissen, dass unsere Spieler Stunden damit verbringen werden, darüber zu debattieren", so Paul Jeal, F1 Franchise Director bei Codemasters. "Wir freuen uns schon darauf zu sehen, wie sich die Statistiken entwickeln, wenn die echten Fahrer wieder loslegen, und wie sich das auf das Spiel auswirkt."

F1 2020 erscheint am 10. Juli 2020 für PC (DVD und Steam), PlayStation 4, Stadia und Xbox One. Spieler, die die Michael Schumacher Deluxe Edition erwerben, erhalten drei Tage Vorabzugang.

Letztes aktuelles Video: Hot Lap Azerbaijan

Quelle: Codemasters

Kommentare

ClassicGamer76 schrieb am
Nach vielen Jahren der Abstinenz bin ich durch das Codemasters Humble Bundle auf F1 2019 gekommen, meine Erinnerungen müssen sich irgendwo bei PS1 einpendeln, im Vergleich zu damals, und das Spiel war damals schon nicht schlecht, kommt das Spiel einem vor wie in einem feuchten Traum eines F1 Fans, der immer noch in mir steckt :Hüpf: ich denke mal, diejenigen, die in etwa das gleiche Empfinden, wissen was ich meine. Saugeil.
Khorneblume schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
15.06.2020 20:34
Khorneblume hat geschrieben: ?
15.06.2020 19:40

Lotus, Du Banause! ;)
Mag ich auch, lebt aber irgendwie in Renault weiter. Meinte eher einen Rennstall, der sich ganz verabschiedet hat und man ihn einen realistischen Motor verpassen kann (gibt ja nur die 4).
Stimmt auch wieder. Wie wäre es mit einem Brabham? :)
DARK-THREAT schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?
15.06.2020 19:40

Lotus, Du Banause! ;)
Mag ich auch, lebt aber irgendwie in Renault weiter. Meinte eher einen Rennstall, der sich ganz verabschiedet hat und man ihn einen realistischen Motor verpassen kann (gibt ja nur die 4).
Khorneblume schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
15.06.2020 16:34
Das sieht doch echt vielversprechend aus?
Problem ist nur, welches Team werde ich rebuilden? Benetton? Tyrrell? BAR/Honda? Jordan? March? Arrows/Footwork?
Klar, Sponsoren sind jetzt keine Echten. Aber immerhin kann man es fast echt aussehen lassen.
Bin nach einem Jahr F1 Pause extrem gehyped und gespannt. Ich konnte mal ein Wochenende F1 2019 kostenlos spielen und da fand ich das Gameplay schon deutlich effektiver als in 2018.
Lotus, Du Banause! ;)
NigelOclamus schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
15.06.2020 16:34
Problem ist nur, welches Team werde ich rebuilden? Benetton? Tyrrell? BAR/Honda? Jordan? March? Arrows/Footwork?
Klar, Sponsoren sind jetzt keine Echten. Aber immerhin kann man es fast echt aussehen lassen.
Ganz klar Prost Gauloises Blondes!
Ich freu mich auch schon drauf. Hab 18 und 19 wegen für mich zu wenigen Neuerungen ausgelassen, aber der My-Team Modus spricht mich voll an.
schrieb am