Crysis Remastered: Trailer zeigt Grafik-Verbesserungen und Raytracing auf Konsolen

 
Crysis Remastered
Publisher: Crytek
Release:
18.09.2020
18.09.2020
23.07.2020
18.09.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store)
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store)
Test: Crysis Remastered
73
Test: Crysis Remastered
71
Test: Crysis Remastered
65
Test: Crysis Remastered
71

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crysis Remastered: Trailer zeigt Grafik-Verbesserungen und Raytracing auf Konsolen

Crysis Remastered (Shooter) von Crytek
Crysis Remastered (Shooter) von Crytek - Bildquelle: Crytek
Crytek hat einen neuen Trailer zu Crysis Remastered veröffentlicht (auf YouTube auch in 8K-Auflösung). Das Video zeigt die optischen Verbesserungen von Crysis Remastered im Vergleich zum Originalspiel aus dem Jahr 2007.

Das Remaster bietet aufwändigere Texturen (bis 8K-Auflösung), HDR-Unterstützung, temporale Kantenglättung (TXAA), Screen Space Directional Occlusion (SSDO; verbesserte Globalbeleuchtung im Vergleich zu SSAO), Global Illumination (SVOGI; globale Beleuchtung), Depth-of-Field-Effekte, (Schärfentiefe) neue Lichteinstellungen, Bewegungsunschärfe, Parallax Occlusion Mapping (3D-Oberflächen von Texturen), Screen Space Reflections und Shadows (SSR & SSS) sowie verbesserte Partikeleffekte.

Zu den Neuerungen gehört ebenfalls Raytracing - auch auf Konsolen. Auf Basis einer softwarebasierten Raytracing-Lösung der CryEngine wird auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X die Nutzung von Raytracing ermöglicht. Die PC-Version wird zusätzlich DLSS von Nvidia und hardwarebasiertes Raytracing über die VKRay Vulkan Extension von Nvidia auf RTX-GPUs bieten.

Die PC-Version wird ebenfalls den Modus "Can It Run Crysis?" bieten, der Ultra-HD-Grafikeinstellungen mit sich bringen soll, die laut Crytek "selbst die stärkste Hardwarepower an ihre Grenzen bringen" soll.

Das von Crytek zusammen mit Saber Interactive entwickelte Crysis-Remaster konzentriert sich auf die Einzelspieler-Kampagne des Originalspiels. Der Multiplayer-Modus ist nicht enthalten. Releasetermin ist der 18. September 2020 für PC, PS4 und Xbox One.

Quelle: Crytek

Kommentare

Cirilla schrieb am
GamePrince hat geschrieben: ?
Heute 13:32
Ich als Kunde hab nix davon, wenn 1 Mio Menschen 10 Jahre dran gearbeitet haben und am Ende nix gutes bei rauskommt ... ich als Kunde zahle nicht für den Sprung, sondern für das Ergebnis.
Du als Kunde hast aber auch die Wahl zu warten bis es in deinen preislichen Rahmen des Wertes, den du dafür festlegst, fällt oder es einfach komplett links liegen zu lassen. ;)
Wenn das die meisten machen gibt sich Ubi dann das nächste mal vielleicht auch mehr Mühe. Oder macht kein Remake mehr, such dir aus was dir davon besser gefällt ;)
Grummelkeks schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
Heute 14:10
Scheinbar läuft auch das PC remaster nicht sonderlich flott. Auf ner 2080 Ti gerade mal auf High mit Drops auf 50 runter.
Bin nicht verwundert darüber. Als ich gelesen habe, dass wieder diese DENUVO-Seuche verwendet wird, hab ich nichts anderes erwartet.
Vin Dos schrieb am
Scheinbar läuft auch das PC remaster nicht sonderlich flott. Auf ner 2080 Ti gerade mal auf High mit Drops auf 50 runter.
Vin Dos schrieb am
Ich finde die Grafik irgendwie altbacken...weiß nicht woran es liegt. Finde auch das Wasser mit den Reflektionen nicht schön.
schrieb am