Dirt 5: Bildraten von bis zu 120fps möglich

 
Dirt 5
Entwickler:
Publisher: Codemasters
Release:
10.2020
10.2020
10.2020
10.2020
Q1 2021
10.2020
10.2020
10.2020
Vorbestellen
ab 69,98€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dirt 5: Bildraten von bis zu 120fps möglich

Dirt 5 (Rennspiel) von Codemasters
Dirt 5 (Rennspiel) von Codemasters - Bildquelle: Codemasters
Auf der Xbox One Series X wird das Offroad-Rennspiel Dirt 5 mit einer Darstellung von bis zu 120 Bildern pro Sekunde (120 fps) laufen. Das hat Game Director Robert Karp von Codemasters im Rahmen der neuen Episode von Inside Xbox in Aussicht gestellt. Allerdings hat er keine Angaben dazu gemacht, wie weit man die Auflösung in diesem Fall reduzieren müsste, doch dürften hier 1080p ein angemessener Richtwert sein.

Standardmäßig strebt man auf der neuen Konsole von Microsoft aber die Kombination aus 4K-Auflösung und einer Bildrate von 60fps an. Zunächst erscheint Dirt 5 im Oktober ohnehin noch für PC und die Konsolen der aktuellen Generation. Bei PS5 und Series X dürfte Dirt 5 zum Launch-Lineup gehören, während man sich auf Stadia noch bis Anfang 2021 gedulden muss.

Letztes aktuelles Video: Development Director on New Gameplay

Quelle: Inside Xbox
Dirt 5
ab 69,98€ bei

Kommentare

Leon-x schrieb am
Gimli276 hat geschrieben: ?
09.05.2020 01:14

Jap, zwei der HDMI Eingänge sind 2.1. Hab das Flaggschiff von Philips aus 2017. Die haben das schon gehabt.
Welcher Philips soll das bitte sein? Der POS9002 hat z.B. nur HDMI 2.0b. Kenne keinen Philips der als erstes HDMI 2.1 verbaut hat.
LG waren die Ersten die mit richtigem HDMI 2.1 um die Ecke kamen.
Gimli276 schrieb am
GenerationX hat geschrieben: ?
08.05.2020 16:19
Gimli276 hat geschrieben: ?
08.05.2020 16:10
Ich nutze seit zwei Jahren
Gimli276 hat geschrieben: ?
08.05.2020 16:10
und glücklicherweise auch ready für 120hz. :)
2 Jahre alt? Hat der schon HDMI 2.1? Sonst wird das mit den 120fps nämlich so viel ich weis nix ;)
Jap, zwei der HDMI Eingänge sind 2.1. Hab das Flaggschiff von Philips aus 2017. Die haben das schon gehabt.
Progame schrieb am
4k macht am Computerarbeitsplatz nen riesigen Unterschied. Allein schon die Textschärfe...
Könnte definitiv nicht mehr zurück auf 1440p, geschweige denn 1080p.
Was Bewegtbilder betrifft, ist FPS > all.
GenerationX schrieb am
Cool, war mir da nicht mehr ganz sicher ?
Leon-x schrieb am
GenerationX hat geschrieben: ?
08.05.2020 16:19
Gimli276 hat geschrieben: ?
08.05.2020 16:10
Ich nutze seit zwei Jahren
Gimli276 hat geschrieben: ?
08.05.2020 16:10
und glücklicherweise auch ready für 120hz. :)
2 Jahre alt? Hat der schon HDMI 2.1? Sonst wird das mit den 120fps nämlich so viel ich weis nix ;)

Es reicht HDMI 2.0b für 1440p/120Hz von der Bandbreite. Schon die One X kann 1440p mit 120Hz ausgeben an meine TVs. Natürlich wird das Spiel selbst nur in 30 oder 60fps gerendert. Hilft aber paar Games bei den Frametime. PC geht natürlich richtige 120fps Ausgabe in WQHD jetzt schon.
Bei seinem Philips dürfte 1080p 120Hz durchaus drin sein.
Nein, man braucht kein HDMI 2.1 für 120Hz Ausgabe. Nur wenn du UHD mit vollem Farbumfang bei mehr als 8bit ausgeben und anzeigen willst.
schrieb am