Scarlet Nexus: Demo geplant, zuerst für Xbox One und Xbox Series X/S

 
von ,

Scarlet Nexus: Demo geplant, zuerst für Xbox One und Xbox Series X/S

Scarlet Nexus (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
Scarlet Nexus (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco Entertainment hat eine Demo von Scarlet Nexus (ab 42,49€ bei vorbestellen) angekündigt. Die Probeversion wird am 21. Mai zunächst für Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen. Ab dem 28. Mai wird die Demo auch für PlayStation 4 und PlayStation 5 zur Verfügung stehen. Eine PC-Demo ist allem Anschein nach nicht geplant. Die beiden Hauptfiguren Yuito Sumeragi und Kasane Randall werden spielbar sein. Der Demo-Fortschritt kann nicht in die Vollversion übernommen werden.


Das Action-Rollenspiel im Anime-Stil wird am 25. Juni 2021 für PC (Steam), PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen. Neben der Standard-Edition hat man zusätzlich die Wahl zwischen einer Deluxe- und Guardian-Edition.

Letztes aktuelles Video: Opening Movie

Quelle: Bandai Namco Entertainment

Kommentare

ISuckUSuckMore schrieb am
Ah mal schauen, wie sie die PS4 Version hinbekommen. Echt krass, wie viele Games noch dafür erscheinen. Ich denke aber mal, dass das dann auch so allmählich das letzte Highlight für meine good old Vanilla sein wird.
Psycake schrieb am
cM0 hat geschrieben: ?14.05.2021 00:32
Ist natürlich Geschmackssache, aber ein Dragon Quest XI sehe ich da weit drüber was die Story angeht.
Ist wohl wirklich Geschmackssache. Tales of Xillia 2 ist wirklich eine meiner liebsten Story, Dragon Quest XI fand ich eher frustrierend. Um es grob zu beschreiben fand ich von den drei Storyakten nur den zweiten Akt toll. Der erste war okay, aber ich fand, dass Dragon Quest 8 am Anfang deutlich bessere kleine Storys erzählte.
Akt 2 war fantatstisch, Akt 3, also die Postgamestory hat mich einfach nur genervt. Es hat alles wieder komplett zunichte gemacht, was Akt 2 aufgebaut hat und es durch einen ziemlich lahmen Plot ersetzt.
Ich fand es wirklich großartig, dass Dragon Quest XI in Akt 2 sich traute, auch mal tatsächlich düsterer zu werden, nur, damit man in Akt 3 dann doch wieder alles zerstört, nur damit man zwangsweise ein Happy End für alle zu haben. Ich mag ja durchaus ein Happy End, aber das wirkte mir dann doch zu erzwungen.
Peter__Piper schrieb am
Flux Capacitor hat geschrieben: ?14.05.2021 01:35 Zeitexklusive Demos sind noch bescheuerter wie zeitexklusive Spiele, aber ja.
Siehst du das echt als "zeitexklusiv" an ?
Man kann es auch übertreiben :man_tipping_hand:
Das sind 7 Tage - wahrscheinlich ist der Postweg nach Tokio einfach 7 Tage länger gewesen als nach Redmond :Blauesauge:
Flux Capacitor schrieb am
Zeitexklusive Demos sind noch bescheuerter wie zeitexklusive Spiele, aber ja.
cM0 schrieb am
Psycake hat geschrieben: ?13.05.2021 18:30 Die Erwartungen sind dank der Unterstützung des Tales of - Teams bei mir enorm, ich finde die meisten Tales-Titel, vor allem Tales of Berseria und die beiden Xillia-Games richtig fantastisch,
Also nichts gegen Tales of Xillia 1 und Berseria, aber Xillia 2 fand ich grausam aufgrund der Schulden im Spiel. Auch die Story hat nach vielen Stunden nicht gezündet, sodass es mein einziges abgebrochenes Tales of Spiel ist. Ist natürlich Geschmackssache, aber ein Dragon Quest XI sehe ich da weit drüber was die Story angeht.
Zum Thema: Da PC Spieler nicht so wichtig zu sein scheinen und anscheinend keine Demo erhalten, ist mein Geld sicher auch nicht so wichtig für Bandai Namco. Also kein Vollpreiskauf, ok :) Ich finde das Spiel sieht schon sehr gut aus, aber dann warte ich eben. (Ja, ich könnte die Demo auf der Konsole testen, aber mir geht es eher darum, wie es technisch auf PC läuft).
schrieb am
Scarlet Nexus
ab 69,98€ bei