Unreal Engine 5: The Coalition zeigt neue Unreal-Engine-5-Demo

 
von Matthias Schmid,

The Coalition zeigt neue Unreal-Engine-5-Demo

Unreal Engine 5 (Service) von Epic Games
Unreal Engine 5 (Service) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Der seit 2014 zu Microsoft gehörende Gears-5-Macher The Coalition hat schon vor einer Weile den Shift zur Unreal Engine 5 bekannt gegeben – seitdem versorgen uns die Kanadier, quasi als Gegenstück zu Epics hauseigenen Vorzeige-Filmchen, immer mal wieder mit technisch beeindruckenden UE5-Demos in Videoform.

Gestern ist der neue, knapp zwei Minuten lange Clip "The Coalition – The Cavern Cinematic Test Demo on Unreal Engine 5" erschienen – am besten ihr macht euch unten im Video selbst ein Bild von den schicken Lichteffekten.

Zudem gab es ein langes (englischsprachiges) Interview mit Kate Rayner, Technical Director von The Coalition", auf dem offiziellen Xbox-Newsblog zu lesen. Wir haben die Kernaussagen daraus für euch zusammengefasst:

- The Coalition gibt schon seit Jahren Unreal-Engine-Feedback direkt an Epic, damit die Unterstützung für die Plattform Xbox so gut wie möglich ist.

- Über den nächsten Coalition-Titel herrscht noch Schweigen, aber das Studio freut sich auf die UE5-Technologien Nanite und Lumen.

- Die technischen Details sind danke Unreal Engine 5 "einfach unglaublich, mehr als das 100-fache dessen, was vorher möglich war".

- Allein der Augapfel der Figur entspricht bei der Anzahl der Scheitelpunkte und Polygone dem, was ein ganzer Charakter in der vorherigen Spielen war.

- Vollständig dynamische globale Beleuchtung in Echtzeit ist ein lang gesuchtes Feature, Lumen ein totaler Game-Changer.

- Das Studio arbeitet seit über einem Jahr mit der Unreal Engine 5.

- Der Wechsel von der Unreal Engine 4 zu 5 verlief sehr reibungslos, wir brauchten nur etwa zwei Wochen, um das Team umzustellen.

- Temporal Super Resolution (TSR) ist eine unglaubliche Funktion, die manchmal fast übersehen wird.



Kommentare

BigSpiD schrieb am
Der Chris OLED Model Lite hat geschrieben: ?06.04.2022 21:52 Puh ja, jetzt haben sie halt den Beweis gebracht, dass man so was in Echtzeit auf ner Konsole rendern kann solange kein Gameplay mit dabei ist. Wenn's schee macht. Find ich irgendwie nur schwerlich spannend.
Es gibt mir allgemein zu viel Fokus auf Dinge, die in keiner Form etwas mit Gameplay zu tun haben. Das Dumme ist halt nur, dass ich wegen des Gameplays an Gaming interessiert bin. Dass man sich allerhand lustigen Quatsch in Echtzeit rendern kann, wurde inzwischen allgemein verstanden, glaube ich. Das bedarf für mich keines besonderen Beweises mehr.
Mir graut es schon wieder vor der Rendertrailer-Schlacht zur E3-Zeit.
Es wird natürlich im Spiel einiges getrickst. Dh Zwischensequenzen sehen so aus, dann nahtloser Übergang in viel geringer aufgelöste Charaktermodelle (bei Gears siehst während des Gameplay fast nie Gesichter und wenn dann nur mit gutem Kameraabstand) und dafür mehr Fokus auf Partikeleffekte öder ähnlich. Entsprechende Upscaling Technologien werden mit Sicherheit auch eine entscheidende Rolle spielen...die bietet die Unreal Engine ja auch in wirklich toller Firm auch an.
Lassen wir uns vom Ergebnis überraschen. Bei den aktuellen Konsolen ist noch so einiges drin, wir stehen erst am Anfang. Forza Horizon 5 und Horizon Forbidden West geben schon einmal einen Ausblick.
Der Chris OLED Model Lite Pro schrieb am
Puh ja, jetzt haben sie halt den Beweis gebracht, dass man so was in Echtzeit auf ner Konsole rendern kann solange kein Gameplay mit dabei ist. Wenn's schee macht. Find ich irgendwie nur schwerlich spannend.
Es gibt mir allgemein zu viel Fokus auf Dinge, die in keiner Form etwas mit Gameplay zu tun haben. Das Dumme ist halt nur, dass ich wegen des Gameplays an Gaming interessiert bin. Dass man sich allerhand lustigen Quatsch in Echtzeit rendern kann, wurde inzwischen allgemein verstanden, glaube ich. Das bedarf für mich keines besonderen Beweises mehr.
Mir graut es schon wieder vor der Rendertrailer-Schlacht zur E3-Zeit.
Cytasis schrieb am
GuessHoeIsBack hat geschrieben: ?06.04.2022 18:06
Leon-x hat geschrieben: ?06.04.2022 17:59 Im Gegesatz zu meisten Tech-Demos der UE5 (wie Matrix) zeigt The Coalition hier ein realistischeres Bild. Will bewusst es so zeigen wie es in einem aktuellen Spiel in Entwicklung möglich ist. Nicht was mit 1080p Upscalung dann nicht mal 30 Bilder hält.
Wo finde ich die Quelle zu dieser Behauptung?
Hier:
Chibiterasu schrieb am
Fände ich dann natürlich einen guten Ansatz, wenn das ihr Ziel ist.
GuessHoeIsBack schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?06.04.2022 17:59 Im Gegesatz zu meisten Tech-Demos der UE5 (wie Matrix) zeigt The Coalition hier ein realistischeres Bild. Will bewusst es so zeigen wie es in einem aktuellen Spiel in Entwicklung möglich ist. Nicht was mit 1080p Upscalung dann nicht mal 30 Bilder hält.
Wo finde ich die Quelle zu dieser Behauptung?
schrieb am