Mafia: Definitive Edition: Ausführliches Spielszenen-Video zeigt die Mission "A Trip to the Country"

 
Mafia: Definitive Edition
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
25.09.2020
25.09.2020
25.09.2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mafia: Definitive Edition - Ausführliches Spielszenen-Video aus dem Mafia-Remake

Mafia: Definitive Edition (Action-Adventure) von 2K
Mafia: Definitive Edition (Action-Adventure) von 2K - Bildquelle: 2K
Die Entwickler des Remakes von Mafia zeigen im folgenden Spielszenen-Video die Mission "A Trip to the Country" (Ausflug aufs Land) aus der Mafia: Definitive Edition. Währenddessen werden die Neuerungen und Verbesserungen von Haden Blackman (Chef von Hangar 13) hervorgehoben. Im Prinzip wird der Klassiker mit der Engine von Mafia 3 neu entwickelt und gerade die Schusswechsel sowie das Deckungssystem erinnern stark an den dritten Mafia-Teil.

Neben "4K/HDR-Ready-Grafik, ausgefeiltem Sounddesign und einem eigens komponiertem Soundtrack" soll die Geschichte von Mafia nacherzählt und erweitert werden. In der Pressemitteilung ist von einem aktualisierten Drehbuch/Skript mit "reichhaltigen Dialogen, erweiterten Hintergrundgeschichten und zusätzlichen Zwischensequenzen" die Rede. Einige Charaktere sollen in den Fokus rücken, die im Originaltitel nur am Rande auftraten. Auch der Schauplatz Lost Heaven wird vergrößert. Motorräder werden als neuer Fahrzeugtyp eingeführt. Neue Sammelgegenstände sind ebenso geplant.



Die Mafia: Definitive Edition wird am 25. September 2020 für PC via Epic Games Store und Steam, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Bisher wollten 2K Games und Hangar 13 die Definitive Edition am 28. August 2020 veröffentlichen, aber die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie machten eine Verschiebung nötig.

Das Mafia-Remake wird mit lokalisierter Sprachausgabe für Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Tschechisch und Russisch sowie mit lokalisierten Untertiteln für mexikanisches Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Polnisch, Japanisch, Koreanisch sowie traditionelles und vereinfachtes Chinesisch veröffentlicht.
Quelle: Hangar 13 und 2K Gamesd

Kommentare

Malvero schrieb am
zaphood hat geschrieben: ?
23.07.2020 07:51
Geniale das Mafia 1 als Remake zu verhunzen wäre schon eine große Kunst :lol:
Sag niemals nie. Blizzard haben's mit "Warcraft 3" auch hinbekommen. 8O
D_Sunshine schrieb am
Duugu hat geschrieben: ?
23.07.2020 02:08
Pauli würd ich btw nicht mal dann wiederkennen, wenn er ein Namensschild um den Hals tragen würde. Warum muss man bei zentralen Figuren so weit vom Vorbild abweichen?
Zum grafischen Upgrade gehören eben Mocap-Aufnahmen, mit denen man deutlich bessere Cutscenes/Animationen hinbekommt. Im Zuge dessen ist es gang und gäbe, dass man die Gesichter der Mocap-Actor übernimmt.
Um die Figuren wie im Original aussehen zu lassen, hätte man die eingescanten Gesichter entsprechend remodelieren müssen. Das bedeutet entsprechend einen Mehraufwand, außerdem verwässert es eine wenig die Darstellerleistungen.
Mir gefällts wie gehabt auch nicht, aber ich vestehe den Sinn dahinter. Über das Casting kann man aber streiten.
edit:
Um gleich selber nochmal ein bisschen zu ranten. Ich finde Paulie und Sam sehe jetzt beinahe wie Brüder aus, die von Salieri gezeugt wurden. Hier mal die Darsteller nebeneinander.
Bild
Und hier nochmal Paulie und Sam Ingame.
Bild
Sry, aber ich finde da hat jemand beim Casting nicht den besten Job gemacht.
ClassicGamer76 schrieb am
Also nach dem gezeigten freue ich mich auf ein Wiedersehen mit Mafia 1. Nachdem der 3. Teil so massivst verhunzt wurde durch das veränderte Spielprinzip (AC1 like), freue ich mich auf das GTA like Mafia 1. Sieht ja so aus als wenn meine Raytracing Grafikkarte mal Futter bekommt...
Ravejin schrieb am
DerSnake hat geschrieben: ?
23.07.2020 10:27
Etwas merkwürdig auch die ganzen Verbandskasten irgendwie (Gab es die im Original auch? Weiß das gar nicht mehr :oops: )
Ja die waren ein zentrales Element, man musste mit seinem Health schon teilweise sehr haushalten und die Kisten haben ein abschließen der Missionen überhaupt erst möglich gemacht, der Schwierigkeitsgrad war perfekt <3. Wenn es jetzt weichgespühlt ist, wovon ich ausgehe, ist es natürlich überflüssig.
Nach dem Video bin ich der Meinung, dass das Game und die Marke einfach überflüssig sind. Man kann nicht einfach Mafia 1 nehmen und in eine neue Engine packen mit aktuellem "gameplay". Ich glaube in der heutigen Zeit sagt man cringe zu solch einem Spiel. Gameplay unnötiger Einheitsbrei und dazu kommt, es wird ja eine neue deutsche Synchro haben oder? Die Originale kann man gar nicht mehr übertreffen oder gleichbleibend abliefern, alles was dabei rauskommt wird einfach nicht gut.
Das Spiel wird manch einem gefallen, aber als jemand der Mafia 1 zich mal durchgesuchtet und sich in diese Kunst verliebt hat, schlägt man die Hände vorn Kopp.
DerSnake schrieb am
Duugu hat geschrieben: ?
23.07.2020 02:08

Richtig übel aufgefallen ist mir außerdem diese total übertriebene Darstellung der Geschossbahnen. Sah grauenhaft aus.
Und ich dachte ich bin der einzige den das aufgefallen ist bzw stört. Hat schon was von Star Wars etwas wenn man die Laserschüsse aus den Blastern sieht :D Etwas merkwürdig auch die ganzen Verbandskasten irgendwie (Gab es die im Original auch? Weiß das gar nicht mehr :oops: )
Ansonsten: Grafisch ok...die neuen Gesichter sehen komisch aus. Wetter Effekte sehen gut aus. Gunplay...mal abwarten. So wirklich umgehauen hat es mich nicht. Liegt auch dran das ich sehr viel Vertrauen in die Marke verloren habe :(
schrieb am