Mafia: Definitive Edition: Der "klassische Modus" orientiert sich stärker am Schwierigkeitsgrad des Originals

 
Mafia: Definitive Edition
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
25.09.2020
25.09.2020
25.09.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Test: Mafia: Definitive Edition
57
Test: Mafia: Definitive Edition
54
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mafia: Definitive Edition - Der "klassische Modus" orientiert sich stärker am Schwierigkeitsgrad des Originals

Mafia: Definitive Edition (Action-Adventure) von 2K
Mafia: Definitive Edition (Action-Adventure) von 2K - Bildquelle: 2K
In der Mafia: Definitive Edition wird es einen "klassischen Modus" geben, der sich stärker am Schwierigkeitsgrad und der Herausforderung des Originals (2002) orientieren soll. In diesem Modus ist z.B. die Lenkhilfe bei Fahrzeugen und Motorrädern, die es auf anderen Schwierigkeitsstufen gibt, entweder schwächer oder ganz abgestellt. Es wird keine Navigationszeichen in der Spielwelt geben (abgesehen von der Minimap), die Fahrzeuge halten nicht so viel aus und die Cops sollen bei Vergehen hartnäckiger sein.

Prakash Choraria, Senior Systems Designer von Hangar 13: "Auf mittlerer Schwierigkeitsstufe ignoriert die Polizei gewöhnlich Vergehen, bei denen niemand zu Schaden kommt. Fährt man bei Rot über die Ampel oder rammt ein stehendes Fahrzeug, sehen sie in die andere Richtung. Richtet man allerdings eine Waffe auf einen Fußgänger, nehmen sie einen beiseite. Im klassischen Modus gibt es allerdings keine Bagatellen. Fährt man ein bisschen zu schnell, darf man sofort rechts ranfahren und Bußgeld abdrücken, damit die Situation nicht eskaliert."


Die Gegner sollen im Vergleich zu den anderen Schwierigkeitsstufen wesentlich aggressiver vorgehen. Sie richten mehr Schaden an, weichen Angriffen geschickter aus und sind nicht auf der Minikarte zu sehen. Beim Nachladen verliert man übrigens alle noch verbliebenen Kugeln im Magazin. Erste-Hilfe-Kästen stellen weniger Gesundheit wieder her und die Gesundheit regeneriert sich automatisch nur bis 20 Prozent.

"Wenn ich mir das Originalspiel heute anschaue, ist es schon unglaublich herausfordernd", merkt Prakash Choraria, Senior Systems Designer von Hangar 13, an. "Mit dem klassischen Modus wollten wir etwas bieten, bei dem man sich bemühen muss, aber gleichzeitig auch einige Unebenheiten ausbügeln, die das Ganze frustrierend machen könnten. Wie etwa das Rennen in der 'Fair-Play'-Mission. Ziel bei allen Schwierigkeitsstufen bei Mafia: Definitive Edition war es, alles etwas einfacher als im Originalspiel zu gestalten, da hier viele Spieler festhingen und die Mission nicht abschließen konnten. Im klassischen Modus ist das Rennen immer noch ziemlich nervenaufreibend, aber mit etwas Geduld und Übung kommt man durch."


Ansonsten bietet die Mafia: Definitive Edition verschiedene Schwierigkeitsstufen und die Option, einzelne Features wie Zielhilfe, Fahrzeugsteuerung und Polizeireaktionen zu ändern. Die Mafia: Definitive Edition wird am 25. September 2020 für PC via Epic Games Store und Steam, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen

Quelle: 2K Games und Hangar 13

Kommentare

stormgamer schrieb am
r4di0 hat geschrieben: ?
21.08.2020 00:48
Ich lese immer wieder das das Rennen so schwer gewesen sein soll, ich hab das Spiel zwar oft gespielt aber ich empfand es nie so. Ja man durfte nicht viele Fehler machen aber auch 1-2 grobe Schnitzer während den 3 Runden und man konnte trotzdem erster werden.
Fand's auch durchaus machbar, insbesondere nach dem Patch. Auch vor dem Patch hatte ich es gemeistert, obwohl ich recht jung war. Dies fand ich allein den kleinen "Hubbel" in einer 90° Kurve, welcher sich am Ende außen befand. Der hat mich so oft umgeschmissen und direkt getötet
Mr. Hunter schrieb am
Ich habe einen großen Wunsch an die Entwickler. Könnt Ihr bitte die Schwierigkeitsstufe, welche sich am Original orientiert bitte umbenennen. Es muss beim direkten auswählen der Schwierigkeit sofort klar werden, dass das das die normale Schwierigkeit ist. Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass das jetzt ein schwerer oder extremer Schwierigkeitsgrad ist.
Das Rennen war auf jeden Fall der Horror. Ich habe heute noch ein Trauma davon.
Kivlov schrieb am
Das Rennen war easy.
r4di0 schrieb am
Ich lese immer wieder das das Rennen so schwer gewesen sein soll, ich hab das Spiel zwar oft gespielt aber ich empfand es nie so. Ja man durfte nicht viele Fehler machen aber auch 1-2 grobe Schnitzer während den 3 Runden und man konnte trotzdem erster werden.
lipt00n schrieb am
Dieser Rennfahrer-Missionsbaum.....ich bin bis an mein Lebensende traumatisiert!
schrieb am