Nexomon: Extinction: Monsterhatz in Pokémon-Manier startet auch auf PS4, Switch und Xbox One

 
Nexomon: Extinction
Entwickler: VEWO Interactive
Release:
03.11.2019
10.08.2017
10.08.2017
10.07.2020
28.08.2020
28.08.2020
24.09.2020
kein Termin
Early Access:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
29.11.2019
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 33,38€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nexomon: Extinction - Monsterhatz in Pokémon-Manier startet auch auf PS4, Switch und Xbox One

Nexomon: Extinction (Rollenspiel) von VEWO Interactive / PQube
Nexomon: Extinction (Rollenspiel) von VEWO Interactive / PQube - Bildquelle: VEWO Interactive / PQube
Aktualisierung vom 25. September 2020, 17:14 Uhr.

Am 24. September haben VEWO Interactive und PQube Nexomon: Extinction (ab 33,38€ bei kaufen) auch für Xbox One veröffentlicht. Der Download via Microsoft Store kostet 19,99 Euro. Dank Smart Delivery sollen Xbox-Käufer das Monsterfang-Rollenspiel auch auf Xbox Series X | S spielen können, so der Hersteller.

Ursprüngliche Meldung vom 31. August 2020, 09:32 Uhr:

Nach dem Early-Access-Ende von Nexomon im Juli auf PC (wir berichteten) haben VEWO Interactive und PQube das Monsterfang-Rollenspiel Nexomon: Extinction am 28. August 2020 für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht. Via Steam und PlayStation Store (nur mit PlayStation Plus) wird aktuell noch ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (17,99 Euro statt 19,99 Euro), im eShop nicht. Zudem sind Boxversionen für PS4 und Switch im Handel erhältlich. Eine Umsetzung für Xbox One soll im September folgen. Die bisherigen Nutzerreviews auf Steam sind wie schon bei Nexomon "sehr positiv" (aktuell sind 87 Prozent von 122 Reviews positiv).

Spielbeschreibung des Herstellers: "Nexomon: Extinction ist ein Revival des Monsterfangens mit einer neuen Geschichte, verrückten Figuren und über 300 coolen Nexomon zum Fangen und Zähmen. Die Welt ist dem Untergang geweiht, da mächtige Tyrann-Nexomon um die Herrschaft über Menschen und Monster kämpfen. Tritt der Gilde der Bändiger bei und beginne deine epische Reise, um das Gleichgewicht zu wahren, bevor es zu spät ist..."

Als Features werden genannt:
  • Mach dich auf die Reise - Verlasse das Waisenhaus, in dem du aufgewachsen bist, wähle dein erstes Nexomon und werde ein Bändiger.
  • Erforsche eine Welt, in der es vor Nexomon wimmelt - Fange und bändige 381 Nexomon mit insgesamt 9 Elementen und mächtigen Entwicklungsstufen.
  • Begib dich in die Schlacht - Tyrann-Nexomon streifen frei herum und die Gilde der Bändiger platzt aus allen Nähten. Kannst du den Verlauf des Kampfes ändern?
  • Kämpfe gegen Trainer und Tyrannen - Mach dich bereit und tritt in wunderschön animierten rundenbasierten Kämpfen gegen potenzielle Herausforderer und gefährliche Gegner an.
  • Entdecke verschiedenste Regionen - Finde dich in herausfordernden Umgebungen zurecht, von trockenen Wüsten bis hin zur eiskalten Tundra und beherrsche deren Auswirkungen auf deine Nexomon.
  • Tauche ein in die Welt von Nexomon - Decke Geheimnisse auf, erkunde Nebenquests und stelle dich vielen verrückten Charakteren.
  • Trainiere hart, dann schaffst du es an die Spitze - Mit dynamischen Schwierigkeitsgraden wird deine Umgebung im Laufe des Spiels schwieriger, da selbst besiegte Trainer gestärkt zurückkehren, um erneut zu kämpfen!

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer


Screenshot - Nexomon: Extinction (PC, PS4, Switch, One)

Screenshot - Nexomon: Extinction (PC, PS4, Switch, One)

Screenshot - Nexomon: Extinction (PC, PS4, Switch, One)

Screenshot - Nexomon: Extinction (PC, PS4, Switch, One)

Screenshot - Nexomon: Extinction (PC, PS4, Switch, One)

Screenshot - Nexomon: Extinction (PC, PS4, Switch, One)


Quelle: PQube / VEWO Interactive / Steam
Nexomon: Extinction
ab 33,38€ bei

Kommentare

Nathaniel_SL schrieb am
Spiele es jetzt rund 30h und muss sagen, es gefällt mir bisher sehr gut.
Es macht halt keinen Hehl daraus, ein Pokemon-Klon zu sein, dessen sollte man sich bewusst sein, kommt aber auch mit einigen interessanten eigenen Ideen daher, auch wenn diese das Rad nicht gerade neu erfinden. Von der Komplexität bestimmter Mechniken der Inspirationsquelle ist man auch ziemlich weit entfernt, so gibt es Bspw. nur 9 (bzw. 11) Typen, ohne Mischformen.
Mir gefällt aber gerade das so sehr, weil es eben auf die Basis runtergebrochen wurde und einem dabei einige hilfreiche Elemente an die Hand gibt. Bspw. sieht man beim Fangen direkt die Fangrate in Prozent und kann entsprechend abschätzen, ob es den Versuch schon wert ist, oder man nicht lieber noch weitere Maßanhmen zur Verbesserung der Chance ergreift.
Hinzu kommt eine, zwar nicht weltbewegende, aber mit einem gewissen epochalen Charakter gespickte Geschichte, der zu folgen Spaß macht und einem mMn großartigen Humor, der das Ganze abrundet. Zum einen nimmt das Spiel sich zu passenden Gelegenheiten selbst nicht ernst - übertreibt es dabei aber nicht - und zum anderen verpasst es einige - gerechtfertigte - Seitenhiebe in Richtung Pokemon und andere Spiele oder auch Animes ("We don't want this to become Attack on Tyrants").
Als Kritik muss ich allerdings anführen, dass es zumindest auf der PS4 nicht ganz rund läuft - nie dramatische Einbrüche, vor allem da ja alles rundenbasiert, aber gerade auch in Menüs ein wenig störend - und generell die deutsche Übersetzung recht holprig daherkommt, weswegen ich auf die sehr guten englischen Texte umgestellt habe.
Also ja, für Pokemon Fans und Rundentaktierer, die nicht gerade die komplexesten Systeme suchen, durchaus zu empfehlen, sofern man halt damit leben kann, dass es stellenweise ziemlich dreist kopiert.
Hokurn schrieb am
Das ist komplett an mir vorbei... Schau interessant aus...
Danieru schrieb am
Jo, Pokemon spielen ohne die Switch zu besitzen :D
Habs mir gekauft, aber bisher nicht gespielt, wird noch nachgeholt, wegen dem "BIg in Japan"-sale wurde meine Bibliothek ja wieder ein Stück größer :lol:
schrieb am