Greak: Memories of Azur: Team17 kündigt offenen Puzzle-Plattformer mit drei spielbaren Figuren an

 
von ,

Greak: Memories of Azur: Team17 kündigt offenen Puzzle-Plattformer mit drei spielbaren Figuren an

Greak: Memories of Azur (Plattformer) von Team17
Greak: Memories of Azur (Plattformer) von Team17 - Bildquelle: Team17
Bei Team17s Ankündigung von Greak: Memories of Azur werden Erinnerungen an den Klassiker The Lost Vikings wach - zumindest, was die Spielmachanik betrifft:  Im neuen "Metroidvania"-Plattformer kontrolliert man drei Geschwister - Greak, Adara und Raydel – während sie tödliche Gegner besiegen, Puzzles lösen und eine Invasion ihres Heimatlandes abwenden.



Hinter dem Spiel stecken die Neulinge von Navegante, Bromio - sowie natürlich der Publisher Team17, der bei der Angabe unterstützer Systeme schwammig bleibt. Das für 2021 geplante Spiel und ist für PC und "Konsole" in Arbeit. Während sie das Land Azure aus der Seitenansicht durchqueren, müssen Spieler Greaks Fähigkeit, durch schmale Lücken zu kriechen, Arkadias Magie-Attacken bzw. Schwebefähigkeiten sowie Raydels Attacken nutzen.
Quelle: Pressemitteilung Team17

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am