Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge: Infopaket zum VR-Abenteuer

 
Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge
Entwickler:
Publisher: Oculus Studios
Release:
2020
2020
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge - Infopaket zum VR-Abenteuer

Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge (Adventure) von Oculus Studios
Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge (Adventure) von Oculus Studios - Bildquelle: Oculus Studios
Basierend auf den Eindrücken von Entertainment Weekly hat Upload-VR ein Info-Paket zum kommenden VR-Abenteuer Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge zusammengestellt. Bekannt war bereits, dass es eine Verbindung zur neuen Disney-Attraktion geben soll und die Handlung zwischen den Geschehnissen von Episode 8 sowie Episode 9 angesiedelt sein wird.

Also Plattformen wurde bisher nur Oculus-VR genannt. Mittlerweile hat man sich bei ILMxLAB auf das mobile Headset Oculus Quest festgelegt. Überraschend ist an dieser Stelle, dass Oculus Rift tatsächlich nicht genannt wird und das Spiel daher möglicherweise nicht für den PC erscheint.

Zudem bekräftigt Game Director Director Jose Perez III, dass es sich nicht nur um eine virtuelle Nachbildung der Disney-Attraktion Galaxy's Edge handelt wird. Stattdessen soll man zu Hause all die Geschichte erleben können, die es beim Besuch des Parks nicht gibt.

"Wir wollen nicht einfach nur etwas replizieren, was man im echten Leben bekommen kann. Wir wollen darauf aufbauen und etwas erschaffen, das neu und einzigartig ist", so Perez.

Aus den neuen Spielszenen geht außerdem hervor, dass man hier zwar wohl keine Lichtschwerten schwingen, dafür aber mit Blastern feuern darf. Hinsichtlich der Story  wird außerdem die Guavian Death Gang eine größere Rolle spielen. Man hat die Ganoven bereits kurz in Star Wars Episode 7: The Force Awakens kennenlernen dürfen und soll hier mehr über die Gruppe sowie ihre Intentionen erfahren. Zudem soll man auch eine klassische Star-Wars-Kantine wie auf Tatooine besuchen und dort diverse Minispiele absolvieren dürfen.

Obwohl ein offizieller Trailer noch auf sich warten lässt, soll Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge noch wie geplant in diesem Jahr erscheinen. Die Aussagen von Senior Producer Alyssa Finley deuten in der Tat darauf hin, dass ein Großteil des Projekts bereits abgeschlossen ist und man sich in einem Stadium der Entwicklung befindet, in dem man Bugs beseitigt und die Spielerfahrung optimiert.

Letztes aktuelles Video: Reveal Video

Quelle: Entertainment Weekly via Upload-VR

Kommentare

spanier27 schrieb am
Ich hoffe doch das Game kommt auch für die Rift (S). Alles andere wäre sehr enttäuschend.
schrieb am