Elite Dangerous: Odyssey: Actionreiche Spielszenen aus der Shooter-Erweiterung

 
Elite Dangerous: Odyssey
Release:
Q2 2021
Q4 2021
Q4 2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Elite Dangerous: Odyssey: Actionreiche Spielszenen aus der Shooter-Erweiterung

Elite Dangerous: Odyssey (Simulation) von Frontier Developments
Elite Dangerous: Odyssey (Simulation) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Frontier Development zeigt endlich ausführlichere, zusammenhängende Action-Szenen aus der Shooter-Erweiterung Elite Dangerous: Odyssey. Teil 3 des Entwickler-Tagebuchs trägt den Untertitel "The Sphere of Combat" und bietet einen Blick auf die Funktionsweise von Odyssey, die zum Einsatz kommenden Waffen und wie sie kreiert wurden.


Der Spieler kämpft laut pcgamer.com gegen Surface Recon Vehicles (SRV), Schiffe sowie andere Menschen. Am Boden startende Gefechte können auch im All enden oder umgekehrt. Alle Waffen passen demnach in die drei Kategorien "Plasma-Waffen, Laser-Waffen und kinetische Waffen".

Die Odyssey-Erweiterung für Elite Dangerous wird Anfang 2021 veröffentlicht. Das Add-on wird 34,99 Euro kosten. Das Deluxe-Alpha-Erweiterungspaket wird für 46,99 Euro angeboten. Es enthält die Odyssey-Erweiterung, den Alpha/Beta-Zugang und den offiziellen Soundtrack.
Quelle: Frontier Development, pcgamer.com

Kommentare

Ghostwriter2o19 schrieb am
Ein Next-Gen Update wäre auch etwas was ich gerne nehmen würde! 35? für einen ?DLC? find ich etwas viel. Aber mal abwarten was es an Content so bietet
DonDonat schrieb am
Ich finde den Shooter ehrlich gesagt alleine vom zuschauen her viel zu arcadig.
Auch finde ich die Inszenierung irgendwie befremdlich: die KI scheint wie Sturmtruppler nichs zu treffen und nur als Dummy da zu sein. Klar ist das Trailer bedingt zu zurecht geschnitten, gut inszeniert ist das aber trotzdem nicht.
Ansonsten werde ich definitiv erst mal auf die ersten Tests zu Odyssey warten: schlechte oder sehr monotone PVE Shooter-Missionen kann man auch in anderen Spielen haben. ED muss da einfach etwas mehr tun als "nur" Shooter ins Universum holen und ob sie das wirklich gut umsetzen, da bin ich ehrlich gesagt eher skeptisch.
Koboldx schrieb am
lol No Man Sky ist für die Tonne, ich bin froh das ich bei Elite seit anfang an dabei war... ED ist noch immer das beste Weltraum Spiel/Sim das man zocken kann und ist unübertroffen was Grafik/Sound/Physik und Immersion (dank 1A VR Support) angeht.
Ich hoffe das der ego-shooter bereich nicht weiter ausgebaut wird und das Frontier sich auf dem Raumschiff und SRV Kampf konzentriert. Wenn man der News glauben schenkt dann wird es auch neue Quests geben... endlich mehr abwechslung kann nicht schaden.
Mordegar schrieb am
Mittlerweile ist ELITE mein Ersatz für das nie enden wollende Starcitizen geworden.
Ich hoffe wirklich die lassen künftig irgendwelche Survival Mechaniken wie bei SC draussen und konzentrieren sich stattdessen darauf das All noch lebendiger zu machen und die Engineering Mechanik zu verbessern/vereinfachen. Die Grinderei, die die meisten Features in ELITE derzeit umspannt ist fast allgegenwärtig.
Ich bin gespannt wie Odessey letztendlich wird, aber hoffentlich nicht Elite: Grind 3.0
adhome schrieb am
Jedes Jahr schlägt mich die Faust ins Gesicht, dass ich ein unfertiges Spiel gekauft hab.
Glücklicherweise hab ich auch NoManSky gekauft und freu mich jedes Jahr (;
schrieb am