Clockwork Aquario: Eingestellter Spielhallen-Plattformer vom Wonder-Boy-Schöpfer bekommt eine zweite Chance

 
Clockwork Aquario
Entwickler: Westone Bit Entertainment/ININ Games
Release:
2020
2020
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Clockwork Aquario: Eingestellter Spielhallen-Plattformer vom Wonder-Boy-Schöpfer bekommt eine zweite Chance

Clockwork Aquario (Plattformer) von Strictly Limited Games
Clockwork Aquario (Plattformer) von Strictly Limited Games - Bildquelle: Strictly Limited Games
Seit Mitte der Neunziger Jahre ist viel Zeit vergangen - und zwar so viel, dass 2D-Spiele ihr großes Comeback hatten. Daher wurde auch ein früher eingestellter, japanischer 2D-Plattformer, der eigentlich für die Spielhalle gedacht war, wiederbelebt. Das ursprünglich von Westone Bit Entertainment entwickelte Clockwork Aquario soll noch im Jahr 2020 für Switch und PS4 erscheinen: Das erklären der heutige Publisher Strictly Limited Games und ININ Games in ihrer Ankündigung (via gematsu.com).

Screenshot - Clockwork Aquario (PS4)

Screenshot - Clockwork Aquario (PS4)

Screenshot - Clockwork Aquario (PS4)



Eigentlich habe das 1992 gestartete Projekt Segas "System 18"-Hardware an ihre technischen Grenzen treiben sollen. Inmitten der boomenden 3D-Automaten wurde das aber schließlich von den Entscheidungsträgern als nicht mehr zeitgemäß erachtet, so dass das Spiel eingestampft wurde. Mitgründer und "Chief Publisher" des Studios Westone Bit Entertainment war übrigens Ryuichi Nishizawa (Schöpfer von Wonder Boy/Monster World).

Manche Teile des Spiels wie Sound, Musik sowie einige Grafiken hätten sich nicht mehr aus dem Source-Code retten lassen. Um so nah wie möglich am Original zu bleiben, habe man also versucht, möglichst viele Original-Entwickler für das Projekt an Bord zu holen, darunter neben Nishizawa auch Chief-Programmer Takanori Kurihara und Musiker Shinichi Sakamoto. Hier geht es zur Teaser-Website.
Quelle: Gematsu.com, offizielle Website

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am