Sackboy: A Big Adventure: Sumo Digital stellt Trailer und Mechaniken des Koop-Plattformers vor

 
Sackboy: A Big Adventure
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sackboy: A Big Adventure - Sumo Digital stellt Trailer und Mechaniken des Koop-Plattformers vor

Sackboy: A Big Adventure (Plattformer) von Sony
Sackboy: A Big Adventure (Plattformer) von Sony - Bildquelle: Sony
Nach sechs Spielebaukästen und zwei kleineren Hüpfspiel-Ablegern zu Little Big Planet (Sackboy's Prehistoric Moves, Run Sackboy! Run!) bekommt Sonys Stoff-Maskottchen zum Start der PlayStation 5 auch ein großes eigenes Abenteuer. Es trägt den passenden Titel Sackboy: A Big Adventure (eine PS4-Umsetzung wurde mittlerweile übrigens ebenfalls angekündigt).

Als Entwickler fungiert erneut nicht LittleBigPlanet-Schöpfer Media Molecule, sondern Sumo Digital, welches auch schon für LittleBigPlanet 3 verantwortlich war. Dieses Team hat das 3D-Jump-n-Run und seinen Fokus auf den "anarchischen Slapstick-Koop-Multiplayer" gestern auf dem deutschen PlayStation-Blog (und in einem Trailer) näher vorgestellt.



Ebenfalls im Fokus stehen die Deigital Deluxe Edition sowie die Special Edition für den deutschsprachigen Raum - Letztere enthält eine weitere Sackboy-Plüschfigur. Design Director Ned Waterhouse erklärt:

"Wir wollten, dass sich jeder Level im Spiel einzigartig anfühlt und euch fortwährend mit allen Dingen, die dort geschehen, überrascht. In einem Level rast ihr in einem Zug auf Abwegen durch einen Gebirgspass, im nächsten erkundet ihr einen vergessenen Tempel oder setzt euch gegen einen üblen Bösewicht zur Wehr. Wir haben das Gameplay mit einem Haufen neuer Powerups aufgelockert – inklusive eines Exemplars, das wortwörtlich die Welt auf den Kopf stellt! Und das Spiel hat einen SEN-SA-TI-O-NEL-LEN Soundtrack – es gibt Momente, in denen euch die Musik garantiert ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Wenn ihr bereits zuvor ein Sackboy-Spiel gespielt habt, wird euch bekannt sein, dass er ein GROSSER Fan schicker Kleidung ist. Es gibt über 60 Kostüme zu entdecken, und ihr könnt ganz einfach einzelne Teile der Kostüme miteinander kombinieren, um euren ganz eigenen Sackboy zu erstellen. Aber das war noch nicht alles! Wir haben außerdem ein komplettes Emotionensystem erschaffen, damit ihr und eure Freunde euch umarmen, Bruststöße geben, tanzen und gemeinsam Luftgitarre spielen könnt.

Wo wir gerade beim Thema Koop sind: Das Spiel ist zweifellos großartig im Singleplayer … aber wenn ihr ein paar Freunde dazu holt, wird es zum absoluten Kracher mit zahllosen, schreiend komischen Momenten und reichlich Gelegenheit, euch gegenseitig eins auszuwischen!

Okay, jetzt aber genug von meiner Schwärmerei über das Spiel.

Jetzt möchte ich euch gerne eine Vorschau auf die Digital Deluxe Edition geben, die sowohl für PS4 als auch PS5 erhältlich sein wird. Die limitierte Special Edition** wird es nur auf PS4 geben, doch beide Editionen enthalten herrliche Inhalte als Zusatz zum Spiel.

Wenn ihr eine beliebige Edition bei einem Einzelhändler oder im PlayStation Store vorbestellt, erhaltet ihr ein Exemplar des digitalen Comics „Der aufziehende Sturm“, in welchem ihr mehr über die mysteriöse Vergangenheit von Scarlet erfahrt, Sackboys Mentorin und die letzte verbleibende Strickritterin der kunstvollen Welt.

Wenn ihr total digital drauf seid, dann werft einen Blick auf die Digitale Deluxe Edition. Wenn ihr die Digital Deluxe Edition vorbestellt, erhaltet ihr neben dem Comic auch noch Folgendes:

- Ein digitales Artbook, das euch die wunderschönen, kunstvollen Welten von Sackboy - Ein digitaler Soundtrack mit einer vielschichtigen Auswahl an Titeln aus dem Spiel.
- 4 Sackboy-Kostüme von PlayStation-Idolen, mit denen ihr euren Sackboy individuell
- Jin aus Ghost of Tsushima
- Sam Porter Bridges aus Death Stranding
- Conner aus Detroit: Become Human
- Deacon St. John aus Days Gone
- 4 Sackboy-Emotionen, basierend auf den oben genannten PlayStation-Idolen, mit denen ihr bei euren Freunden angeben könnt.
- 20 Sackboy-Avatare, die verschiedene Kostüme aus dem Spiel tragen.


Screenshot - Sackboy: A Big Adventure (PlayStation4,PlayStation5)

Screenshot - Sackboy: A Big Adventure (PlayStation4,PlayStation5)

Screenshot - Sackboy: A Big Adventure (PlayStation4,PlayStation5)



Und zum Schluss gibt es noch die Special Edition, die all die oben genannten, tollen Sachen aus der Digital Deluxe Edition beinhaltet sowie ein physisches Exemplar des Artbooks und das hier …"

Screenshot - Sackboy: A Big Adventure (PlayStation4,PlayStation5)



Letztes aktuelles Video: AnkündigungsTrailer

Quelle: Deutscher PlayStation-Blog

Kommentare

yopparai schrieb am
Hab ich damals auf PS3 und Vita probiert. Als Plattformer hat das für mich offen gestanden nichts getaugt. Ist halt sehr zäh vom Handling her. Klar, die Editorfunktionen waren wohl das Hauptaugenmerk, von daher vielleicht schlicht das falsche Genre.
Scorplian schrieb am
Ich freue mich riesig auf das Spiel, auch wenn ich es mir erst später zusammen mit der PS5 hole (irgendwann nach Weihnachten).
Dabei sieht es für mich auch ansprechender aus als LBP, welches ich auch schon geliebt hab. Primär einfach schon weil 3D und ohne Fokus auf "Create/Share".
Bzgl. dem Maskottchen-Potential stimme ich aber zu. Sackboy, gerade in Kombination mit LBPs Create Element, hat einfach zu wenig Charakter. Ich mag in als Bestandteil von Playstation sehr, aber so ein richtiges Vorzeige-Maskottchen wie Mario, Sonic, Megaman, indirekt damals Crash oder auch damals Gex (bei Crystal Dynamics)
mafuba schrieb am
LbP 2 im 4er Coop - das waren Zeiten.
Ich denke jedoch nicht das Sackboy als Systemseller-Maskotchen funktionieren kann. Verglichen mit Mario oder Sonic hat es einfach keine Besonderheit, welche die Figur einzigartig macht. Merkt man ja auch, dass Sony Sackboy etwas fallen gelassen hat und ehre versucht den Astrobot zu etablieren.
Das gezeigte sieht nett aus - mehr aber auch nicht. Dafür alleine würden sich wohl die wenigsten eine 400 Euro Konsole kaufen
Gesichtselfmeter schrieb am
Disclaimer: nein, ich bin nicht bekifft, aber kennt ihr das, wenn man manchmal spontan englische Titel ins Deutsche übersetzt und sich fragt, ob die native Speaker den Titel im Original genauso albern finden:
Sackjunge (!!!) - ein großes Abenteuer
Hatte ich mir vor 20 Jahren schon mal aus der Videothek ausgeliehen, war aber thematisch etwas Anderes :lol:
Fledermausmann hätte so auch nie aus DE kommen können. Bettmann kling allerdings wieder cool. Mettmann hätte sogar international gute Chancen. Ach ich weiß nicht... :lol:
DerSnake schrieb am
LBP habe ich damals mit ein Kollegen so gerne in Koop gezockt was wir dort teils gelacht haben. Auch LBP 2 war noch gut aber LbP3 merkte man das es nicht die selben Entwickler sind.
Das hier sieht "ok" aus mal schauen. Aber ein richtiges LB4 vom Original Entwickler würde ich mir schon irgendwie wünschen.
schrieb am