Hitman 3: Wachen antippen und weitere Virtual-Reality-Anpassungen

 
Hitman 3
Entwickler: Io Interactive
Publisher: Warner Bros.
Release:
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hitman 3: Wachen antippen und weitere Virtual-Reality-Anpassungen

Hitman 3 (Action-Adventure) von Warner Bros.
Hitman 3 (Action-Adventure) von Warner Bros. - Bildquelle: Warner Bros.
Bei der Virtual-Reality-Umsetzung für PlayStation VR und der damit verbundenen Ego-Perspektive mussten die Hitman-Entwickler einige Aspekte an dem Stealth-Actionspiel anpassen. So wurde z.B. die Größe von Agent 47 verändert, damit man gut in Deckung gehen kann.

"Außerdem haben wir angepasst, welche Körperteile von Agent 47 von Wachen erkannt werden, um sicherzugehen, dass sich die Erfahrung in VR echt anfühlt", erklärte Travis Barbour (Communications Manager von IO Interactive) im PlayStation Blog. "Wenn ihr nicht in VR spielt, kann es sein, dass ihr Charaktere anrempelt und dafür gescholten werdet. In VR mussten die Interaktionsebenen tiefer sein. Deshalb haben wir Reaktionen und Triggerdialoge eingebaut, z.B. wenn ihr einer Person auf die Schulter tippt."



Travis Barbour: "In der frühen Entwicklungsphase für VR hatten wir große Freude daran, neue Möglichkeiten, die wir uns zu Nutze machen konnten, zu entdecken, ohne irgendetwas am Spiel zu verändern. Dank der genauen und realistischen Darstellung der Umgebung hatten wir fast auf Anhieb neue Sichtlinien und Verstecke. Wir haben dann angefangen mit den Items zu experimentieren und versucht herauszufinden, wie wir uns problemlos mit ihnen durch die Welt bewegen können. Wir haben schnell festgestellt, dass der Spieler beim Bewegen durch das Level mit einem Gegenstand in der Hand oft unbeabsichtigt eine Schneise der Verwüstung hinterlässt, weil der Gegenstand alles angreift, was ihm in die Quere kommt. Um dies zu vermeiden, haben wir die Funktion „vorbereiten“ hinzugefügt, um den Spielern zu ermöglichen, einen Gegenstand zur Interaktion oder zum Angriff zu nutzen, wenn sie es wollten. Somit könnt ihr einen Gegenstand problemlos mit euch herumtragen, aber nur dann angreifen, wenn ihr es möchtet. Ihr könnt Agent 47 genau dabei beobachten, wie sich der Griff seiner Hand verändert, wenn er den Roboterarm benutzt. Um das vorzubereiten, müsst ihr die R2-Taste gedrückt halten."



Hitman 3 wird am 20. Januar 2021 für PC (Epic Games Store), PlayStation 4, PlayStation 5, Switch, Xbox One und Xbox Series X erscheinen. Käufer der digitalen PS4-Version erhalten ein kostenloses Upgrade auf die PS5-Fassung. Käufer der digitalen Xbox-One-Version erhalten ein kostenloses Upgrade auf die Umsetzung für Xbox Series X. Es ist möglich, alle Schauplätze aus Hitman und Hitman 2 in Hitman 3 zu importieren. Damit können alle Levels aus der Trilogie in Virtual Reality auf PSVR erkundet werden.

Quelle: PlayStation Blog, Sony

Kommentare

D_Sunshine schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
13.09.2020 19:29

Ich hätte auf ein release auf der PS5 gehofft..oder wurde das schon ausgeschlossen? Aber ja, bisher war mir das alles zuviel Geflimmere vor den Augen.
Das macht Sinn. Hitman kommt für PS5 und das die mit der PSVR (1) kompatibel ist, wurde bereits bestätigt. Die PS5-Version sollte also eigentlich ebenfalls VR bieten, aber wieviel man da das Geflimmere reduzieren kann, wird sich zeigen.
Interessant wird es dann ob die PSVR (2) abwärtskompatibel zu PSVR (1) Titeln ist, weil dann gibt es endlich höhere Auflösung.
Vin Dos schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?
13.09.2020 15:44
Vin Dos hat geschrieben: ?
13.09.2020 15:31
Ich hoffe das wird nicht wieder Pixelmatsch. Da hätte ich richtig Lust drauf.
Nunja, welche PSVR Titel sind denn Pixelmatsch für dich oder wichtiger welche sind es nicht? Denn sollte bisher alles Matsch für dich gewesen sein - IO wird wohl kaum die Auflösung der Brille oder die Hardware der PS4 hochschrauben können.
Ich hätte auf ein release auf der PS5 gehofft..oder wurde das schon ausgeschlossen? Aber ja, bisher war mir das alles zuviel Geflimmere vor den Augen.
cM0 schrieb am
Herschfeldt hat geschrieben: ?
13.09.2020 16:14
Und dann lese ich so eine schöne News hier und bereue den Kauf schon mal nicht da ich sehe dass an dem Medium mit weiteren Games gefüttert wird. Gerade Hitman. Bin entfackelt!
Ich will dir nicht die Vorfreude nehmen, aber aktuell ist der VR Modus von Hitman 3 nur für PSVR angekündigt.
Zur News: Die Entwickler machen sich anscheinend richtig Gedanken. Ich hoffe nach wie vor auf eine Umsetzung von VR für die PC Version.
D_Sunshine schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
13.09.2020 15:31
Ich hoffe das wird nicht wieder Pixelmatsch. Da hätte ich richtig Lust drauf.
Nunja, welche PSVR Titel sind denn Pixelmatsch für dich oder wichtiger welche sind es nicht? Denn sollte bisher alles Matsch für dich gewesen sein - IO wird wohl kaum die Auflösung der Brille oder die Hardware der PS4 hochschrauben können.
schrieb am