Hitman 3: Square Enix vertreibt Box-Version in Europa

 
Hitman 3
Entwickler: Io Interactive
Publisher: Warner Bros. / Square Enix
Release:
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
2021
20.01.2021
20.01.2021
20.01.2021
Vorbestellen
ab 59,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hitman 3: Square Enix vertreibt Box-Version in Europa

Hitman 3 (Action-Adventure) von Warner Bros. / Square Enix
Hitman 3 (Action-Adventure) von Warner Bros. / Square Enix - Bildquelle: Warner Bros. / Square Enix
Square Enix und IO Interactive haben ihre Zusammenarbeit beim Vertrieb der Box-Versionen von Hitman 3 (ab 59,99€ bei vorbestellen) angekündigt, das am 20. Januar 2021 für PC (Epic Games Store), PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheint (Vorbestellung). IO Interactive hat außerdem bestätigt, dass Spieler von Hitman 3 ihre aktuellen Versionen des Spiels auf Next-Gen-Versionen upgraden können – und das ohne zusätzliche Kosten.

Der Publisher schreibt: "Alle Spieler, die eine Version von Hitman 3 bei teilnehmenden Händlern vorbestellen, erhalten das 'Trinity Pack', das 9 Ingame-Gegenstände enthält - darunter Anzüge, Aktentaschen und Waffen aus der gesamten 'World-of-Assassination'-Trilogie. Neben diesen Vorbesteller-Boni erhalten Spieler, die eine Einzelhandelsversion der Deluxe Edition von Hitman 3 kaufen, zusätzlich Zugriff auf exklusive Inhalte im Spiel sowie Blicke hinter die Kulissen. Darunter Folgendes: Deluxe-Eskalationsaufträge, Deluxe-Anzüge und -Gegenstände, Digitaler Soundtrack (Internetzugang erforderlich), Digitales 'World of Hitman'-Buch (Internetzugang erforderlich) und Kommentar des Directors (Missionseinführung)."

"In diesem Spiel kehrt Agent 47 als skrupelloser Profikiller zurück, um sich den wichtigsten Aufträgen seiner Karriere zu stellen. Unterstützt von seiner Geschäftspartnerin Diana Burnwood schließt sich Agent 47 mit seinem verloren geglaubten Freund Lucas Grey zusammen. Gemeinsam streben sie danach, die Partner von Providence auszuschalten, doch dies gestaltet sich schwieriger als gedacht. Am Ende wird nichts mehr so sein, wie es einmal war - weder Agent 47 noch die Welt, in der er lebt."

"Wer vorangegangene Teile der Hitman-Reihe gespielt hat, kann Orte aus diesen ersten zwei Spielen in Hitman 3 importieren, so landen also alle über 20 Schauplätze der gesamten Trilogie in einem einzigen Spiel. (...) Darüber hinaus können Spieler die 'World of Assassination'-Trilogie erstmals auch in Virtual Reality erleben - dank des VR-Supports für PlayStation.  Dieser ermöglicht es Spielern, ihren Zielen direkt in die Augen zu schauen, beim Untertauchen in einer Menschenmenge das geschäftige Treiben quasi hautnah mitzuerleben und eigenhändig mit Gegenständen zu interagieren. In Hitman 3 sind über 20 Orte aus der 'World of Assassination'-Trilogie in VR spielbar."

Die Switch-Version (Cloud-Streaming-Variante) wird von IO Interactive direkt vertrieben.

Letztes aktuelles Video: Cloud Version für Switch

Quelle: Square Enix

Kommentare

Pulsedriver30 schrieb am
TaLLa hat geschrieben: ?
01.11.2020 23:01
Pulsedriver30 hat geschrieben: ?
01.11.2020 15:26
Wird die PSVR Version auf der PS5 irgendwelche grafischen Vorteile gegenüber der PS4 Pro bieten?
Eventuell storniere ich die PS5 nämlich wieder, sollte es sich bewahrheiten, das die VR Brille keinerlei Vorteile auf der PS5 erfahren würde.
Warum sollte die PS5 einen Vorteil haben bei PSVR? Die Brille ist die gleiche, es soll aber schon eine neue in Bau sein. Mehr Leistung braucht man bei der Auflösung nicht.
AdrianVeidt hat geschrieben: ?
01.11.2020 21:19
Erst trennt man sich von IOI und jetzt vertreibt man wieder die Games von denen? Vllt. hätte man damals nicht auf das grottige Episodensystem drängen sollen.
Aber andererseits hätte es IOI wohl nie besser ergehen können als Heute.
Joa wahrscheinlich hatte man noch ein solides Verhältnis, dass man die Herstellung der physischen Version übernahm. Publishen wird sich IOI weiterhin selbst, aber es gab natürlich ein paar ungläubige Gesichter, als SE auf der Box auftauchte, daher sah sich Travis gezwungen ne Erklärung abzugeben, dass es nichts bedeutet.
Ich weiß nicht wie viele PSVR Titel du schon gespielt hast, aber es gibt sehr wenige die die volle Auflösung des Headsets überhaupt erreichen. Dann kommt auch noch die 120 Hz Geschichte dazu, geschweige denn Supersampling. Es wäre auch möglich viel mehr Geometrie und Details einzubauen. Höhere Framerate wäre auch wünschenswert. Also die Brille würde sehr wohl stark von Mehrleistung profitieren. Das krasseste Beispiel ist hier No Mans Sky. Auflösung ist hier sehr stark heruntergeregelt und die Geometriedetails ebenso. Hinzu kommen Slowdowns in manchen Szenen wie das Einfliegen in den großen Weltraumhangar.
Die Brille könnte optisch noch viel mehr sofern sie richtig befeuert wird.
TaLLa schrieb am
Pulsedriver30 hat geschrieben: ?
01.11.2020 15:26
Wird die PSVR Version auf der PS5 irgendwelche grafischen Vorteile gegenüber der PS4 Pro bieten?
Eventuell storniere ich die PS5 nämlich wieder, sollte es sich bewahrheiten, das die VR Brille keinerlei Vorteile auf der PS5 erfahren würde.
Warum sollte die PS5 einen Vorteil haben bei PSVR? Die Brille ist die gleiche, es soll aber schon eine neue in Bau sein. Mehr Leistung braucht man bei der Auflösung nicht.
AdrianVeidt hat geschrieben: ?
01.11.2020 21:19
Erst trennt man sich von IOI und jetzt vertreibt man wieder die Games von denen? Vllt. hätte man damals nicht auf das grottige Episodensystem drängen sollen.
Aber andererseits hätte es IOI wohl nie besser ergehen können als Heute.
Joa wahrscheinlich hatte man noch ein solides Verhältnis, dass man die Herstellung der physischen Version übernahm. Publishen wird sich IOI weiterhin selbst, aber es gab natürlich ein paar ungläubige Gesichter, als SE auf der Box auftauchte, daher sah sich Travis gezwungen ne Erklärung abzugeben, dass es nichts bedeutet.
AdrianVeidt schrieb am
Erst trennt man sich von IOI und jetzt vertreibt man wieder die Games von denen? Vllt. hätte man damals nicht auf das grottige Episodensystem drängen sollen.
Aber andererseits hätte es IOI wohl nie besser ergehen können als Heute.
Pulsedriver30 schrieb am
Wird die PSVR Version auf der PS5 irgendwelche grafischen Vorteile gegenüber der PS4 Pro bieten?
Eventuell storniere ich die PS5 nämlich wieder, sollte es sich bewahrheiten, das die VR Brille keinerlei Vorteile auf der PS5 erfahren würde.
schrieb am
Hitman 3
ab 59,99€ bei