Kena: Bridge of Spirits: Foto-Modus bestätigt und Trailer zum Verkaufsstart des Action-Adventures

 
von ,

Kena: Bridge of Spirits - Foto-Modus bestätigt und Trailer zum Verkaufsstart des Action-Adventures

Kena: Bridge of Spirits (Action-Adventure) von Ember Lab / Sony
Kena: Bridge of Spirits (Action-Adventure) von Ember Lab / Sony - Bildquelle: Ember Lab / Sony
Ember Lab hat zum anstehenden Verkaufsstart von Kena: Bridge of Spirits am 21. September auf PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und PlayStation 5 den Launch-Trailer veröffentlicht. Die Standard Edition wird 39,99 Euro kosten. Die Digital Deluxe Edition (Kena Digital Deluxe Staff, Golden Rot Skin, Digital Soundtrack) wird für 49,99 Euro verkauft.

Diejenigen, die Kena auf der PS5 spielen, haben über PlayStation Activities u.a. Zugang zu mehr als 200 Spielhilfe-Videos, um die Zugänglichkeit des Spiels zu verbessern. PS5-Spieler können außerdem im "Fidelity Mode" mit einer Framerate von 30 fps und nativer 4K-Auflösung spielen oder im standardmäßigen "Performance Mode" mit 60 fps und hochskalierter 4K-Auflösung. Die PC-Version wird auf DirectX 12 setzen. Weitere Features wurden nicht genannt. Außerdem bestätigten die Entwickler, dass das Spiel einen Foto-Modus bieten wird.

Produktbeschreibung: "Kena: Bridge of Spirits ist ein story-getriebenes Action-Adventure in einer schönen Kulisse mit vielen Entdeckungsmöglichkeiten und schnellen Kämpfen. Spieler stellen ein Team aus kleinen, geisterhaften Begleitern zusammen, die sogenannten 'Rot'. Sie entwickeln neue Fähigkeiten und neue Möglichkeiten, ihre Umwelt zu verändern. Kena ist eine junge Geisterkundige. Sie reist auf der Suche nach dem heiligen Bergschrein in ein verlassenes Dorf. Sie kämpft darum, die Geheimnisse dieser vergessenen Gemeinschaft zu entschlüsseln, die in einem überwucherten Wald verborgen ist. Die wandernden Geister sind darin gefangen."

Letztes aktuelles Video: Release Trailer

Quelle: Ember Lab

Kommentare

Eljah schrieb am
MikeimInternet hat geschrieben: ?29.09.2021 02:01
Eljah hat geschrieben: ?29.09.2021 01:45 Liebes Redaktionsteam,
wir (fast) alle wissen ja um eure neue Situation und hunderte Leser:innen fühlen wirklich mit euch.
Trotzdem muss ich jetzt mal sagen, dass ich enttäuscht bin, dass Kena von euch so links liegen gelassen wird.
Ich kann mir das nur mit dem Engpass in der Redaktion erklären, aber Kena... puh... hätte einen Test echt verdient gehabt.
Schade. Trotzdem hab ich wahnsinnig Mitgefühl mit euch und bin jeden Tag traurig, wenn ich 4Players anklicke...
Ich wünsch ich auch heute wieder: Alles erdenklich Gute!
Der Test kommt in Kürze.
DANKE - der Test ist da und ich finde ihn (wie eigentlich immer eure Tests) fair und sehr gut. Die Welt wird ohne euch und eure Tests wirklich ein kleines bisschen trauriger... *schnief*
MikeimInternet schrieb am
Eljah hat geschrieben: ?29.09.2021 01:45 Liebes Redaktionsteam,
wir (fast) alle wissen ja um eure neue Situation und hunderte Leser:innen fühlen wirklich mit euch.
Trotzdem muss ich jetzt mal sagen, dass ich enttäuscht bin, dass Kena von euch so links liegen gelassen wird.
Ich kann mir das nur mit dem Engpass in der Redaktion erklären, aber Kena... puh... hätte einen Test echt verdient gehabt.
Schade. Trotzdem hab ich wahnsinnig Mitgefühl mit euch und bin jeden Tag traurig, wenn ich 4Players anklicke...
Ich wünsch ich auch heute wieder: Alles erdenklich Gute!
Der Test kommt in Kürze.
Eljah schrieb am
Liebes Redaktionsteam,
wir (fast) alle wissen ja um eure neue Situation und hunderte Leser:innen fühlen wirklich mit euch.
Trotzdem muss ich jetzt mal sagen, dass ich enttäuscht bin, dass Kena von euch so links liegen gelassen wird.
Ich kann mir das nur mit dem Engpass in der Redaktion erklären, aber Kena... puh... hätte einen Test echt verdient gehabt.
Schade. Trotzdem hab ich wahnsinnig Mitgefühl mit euch und bin jeden Tag traurig, wenn ich 4Players anklicke...
Ich wünsch ich auch heute wieder: Alles erdenklich Gute!
Captain Spaulding schrieb am
Ich habs jetzt doch im Shop gekauft. Und weil ichs so toll finde (und die Entwickler unterstützen möchte) kauf ich die Retail dann im November trotzdem noch, vielleicht sogar direkt zum Vollpreis - mal sehen.
CritsJumper schrieb am
Bin gespannt auf einen Test bei 4Playes, auch wenn die Test-Crew eher dünn besetzt ist und vielleicht überfordert. Was ich auf Eurogamer.net darüber gelesen hatte war jetzt nicht so gut, weil es dem Spiel scheinbar an fordernden Inhalten fehlt, es ist zwar mit Liebe entwickelt wurden und in einem Großteil erfreut man sich an den lächelnden niedlichen Wesen. Aber die Erkundung und die Strategie nimmt einen Großteil des Spielgeschehens ein, wirklich fordernd ist es dabei wohl eher weniger.
Für mich ist es dennoch interessant und ich freue mich weiterhin auf den Titel. Letztlich hat es aus dem Grund wohl auch den reduzierten Preis.
Bei Metacritic hat es auch bisher gut abgeschlossen, auch wenn da aktuell noch keine privaten Bewertungen von Spieler:innen zu sehen waren.
schrieb am