Horizon: Forbidden West: Kommt auch noch für die PS4

 
Horizon: Forbidden West
Entwickler: Guerilla Games
Publisher: Sony
Release:
2021
2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Horizon: Forbidden West - Kommt auch noch für die PS4

Horizon: Forbidden West (Action-Adventure) von Sony
Horizon: Forbidden West (Action-Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Guerrilla Games' Action-Adventure Horizon: Forbidden West wird 2021 nicht nur von PS5-Vorteilen wie der schnellen SSD Gebrauch machen, sondern zusätzlich auch für die PS4 erscheinen: Das wurde auf dem US-amerikanischen PlayStation-Blog verkündet. Der PS4-Start des Nachfolgers von Horizon Zero Dawn soll zum gleichen Zeitpunkt wie auf der PS5 über die Bühne gehen.

Das Spiel setzt die Geschichte von Aloy fort, während sie nach Westen in das ferne Amerika reist, wo sie sich neuen Maschinen und mysteriösen Bedrohungen stellen muss. Die Spielwelt soll im Vergleich zum Vorgänger etwas größer ausfallen und mehr Vielfalt bieten, da auch (teils versteckte) Unterwassergebiete erkundet werden können.

Letztes aktuelles Video: Guerrilla Talks | PS5

Quelle: PlayStation-Blog

Kommentare

Cytasis schrieb am
Promillus hat geschrieben: ?
20.09.2020 01:17
Cytasis hat geschrieben: ?
18.09.2020 14:42
PC?
2027, kurz vor Release der PS6. Mit etwas Glück 2023 oder 2024, wenn eine PS5 Pro präsentiert werden wird. :mrgreen:
glaub auch -.- erst anfixen und dann sowas, bäh
Termix schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
17.09.2020 10:34
Klar, dass es dann nicht so hübsch (sein kann) wie auf der PS5, aber ein Release auf PS4 muss auf keinen Fall bedeuten, dass die PS5 Version schlechter aussieht. Die Technik ist so ähnlich, da sehe ich kein Problerm.
Wurde halt anders kommuniziert, wodurch falsche Erwartungen geweckt wurden, daher die Enttäuschung bei vielen.
In vielen Foren waren die Leute sogar der Meinung, dass man PCIe3 SSDs mit 3500MB/s Lesen nur noch entsorgen kann, weil die Playstation 5 alles blitzschnell vorantreibt.
Was Sony im Vorfeld gemacht hat, war heftige Marketing-Verarsche und das fliegt Ihnen nachdem sie zurückrudern nun um die Ohren.
Alles was man bisher von der Zauber-SSD gesehen hat ist Ratchet & Clank Rift Apart, wobei hier die Portale als Mark Cernys verhasster "elevator ride" fungieren, sind aber im Endeffekt nichts anderes nur kürzer.
Termix schrieb am
Flux Capacitor hat geschrieben: ?
17.09.2020 06:42
Dieses ?voll auf die Hardware konzentrieren? ist doch extrem wage.
Ich bin sicher es kommen noch diese ?massgeschneiderten? PS5 Spiele, R&C scheint ja z.B einer zu sein oder? HfW ist wohl einfach so gestrickt dass man es auch auf einer PS4 umsetzen kann.
Nein, es wurde von Sony sogar extrem deutlich gemacht, warum man nur mit Dualsense an der PS5 zocken darf und warum die SSD ein absoluter Gamechanger ist, der es unmöglich macht die alte Generation weiter zu unterstützen.
Ratchet & Clank Rift Apart wäre sicherlich auch auf der PS4 möglich, denn die Portale sind ja nichts anderes als Ladebildschirme, die sind zwar sehr kurz und auf der PS4 wäre es sicherlich mega nervig, wenn man alle 10 Sekunden nen 40 Sekunden Ladescreen bekommt. Ob diese Portalsprünge alle 5-15 Sekunden allerdings gameplaytechnische Relevanz haben werden bleibt abzuwarten, als ich den Gameplaytrailer sah, dachte ich mir "Hätte man auch gleich ne Cutscene machen können".
Und es geht hier nicht darum, dass man es den PS4-Besitzern nicht gönnt, sondern um Sonys Aussagen im Vorfeld.
Sony hat sich sonst auch nicht mit Ruhm bekleckert:
Pre-Order war Chaos und es wurde vorher eine "lange" Anküdigung versprochen.
Sony kauft etliche zeitexklusive Titel - Epic hasst man dafür und die beschränken nicht einmal die Plattform....
Preiserhöhung in EU etwas stärker als in anderen Regionen (trotz sales tax und co.)
Promillus schrieb am
Cytasis hat geschrieben: ?
18.09.2020 14:42
PC?
2027, kurz vor Release der PS6. Mit etwas Glück 2023 oder 2024, wenn eine PS5 Pro präsentiert werden wird. :mrgreen:
schrieb am