NBA 2K21: "Spielszenen-Trailer" auf den aktuellen Konsolen

 
NBA 2K21
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
04.09.2020
04.09.2020
Q4 2020
04.09.2020
04.09.2020
04.09.2020
Q4 2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Test: NBA 2K21
72
Test: NBA 2K21
72
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: NBA 2K21
67
Test: NBA 2K21
72
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 53,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

NBA 2K21
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NBA 2K21: "Spielszenen-Trailer" auf den aktuellen Konsolen

NBA 2K21 (Sport) von 2K
NBA 2K21 (Sport) von 2K - Bildquelle: 2K
2K Games hat den "Spielszenen-Trailer" für NBA 2K21 auf den aktuellen Konsolen veröffentlicht. Die Entwickler versprechen Buzzer Beater, Überflieger-Dunks, Blocks und diverse Basketball-Stars.

Der Publisher schreibt weiter: "Mit umfassenden Verbesserungen in allen Bereichen und tiefgehenden, unterschiedlichen Spielmodi bietet NBA 2K21 einmalige Immersion in alle Facetten von NBA-Basketball und Basketball-Kultur- nach dem Motto 'Everything is Game'. Die Veröffentlichung von NBA 2K21 auf aktuellen Konsolen am 4. September rückt rasant näher und der heutige Trailer ist nur die erste von vielen auf das Gameplay bezogenen Ankündigungen, die in den kommenden Wochen noch folgen: Darunter werden neue Informationen über das Gameplay, Mein Team, Meine Karriere und mehr sein."

Letztes aktuelles Video: Everything is Game Current Gen Gameplay

Quelle: 2K Games

Kommentare

Whisperstorm schrieb am
Wo sind denn die ganzen Casino Features in dem Trailer??? Das Basketball Mini-Game spielt doch sowieso keiner. :lol:
ZackeZells schrieb am
Varothen hat geschrieben: ?
06.08.2020 19:08
Wie sieht es dieses Jahr in Sachen Ingame Käufen aus? Vor allem bezogen auf den MyPlayer Modus, Stichwort Stats erhöhen?
NBA2k20 war ja eine echte Farce, von Jahr zu Jahr wurde man dreister. Von der Presse wurden sie ja richtigerweise gehörig abgestraft (unter anderem hier bei 4Players). Hoffentlich haben sie daraus gelernt und drehen 2-3 Schrauben zurück.
2k20 hatte ganz andere Probleme. Da war das "hochleveln" der Stats eigentlich noch das angenehmste, da es sehr schnell ging.
Das Hauptproblem in "my Player" war eher das die Builds nicht balanciert waren. So gut wie jedes verdammte 2-way-build konnte 3er werfen, einige sogar aus Currydistanz. Hoffe bei 2k21 haben die das in den Griff bekommen.
Jeder wirft gerne 3er, dann aber bitte mit einem Build das auf die Distanz ausgelegt ist und kein Verteidiger der genauso snipet wie ein vollwertiger Distanzschütze.
monthy19 schrieb am
Ich habe mir NBA 2K20 für weniger als 10 ? gekauft.
Das wird bei dem neuen Teil auch wieder passieren.
Ich komme eigentlich immer gut klar mit den Spielen, da mein Fokus auf der Karriere liegt.
Man wird eh schnell genug besser. Teilweise gefühlt zu schnell.
Wie auch immer. Ob die Spiele aber 10 ? mehr wert sind?
Da bin ich nicht sicher. Am Ende ist es eh immer das Gleiche, nur etwas angepasst.
andy12050 schrieb am
Wenn du die letzten News über Take Two Interactive hier auf 4players.de gelesen hast, wirst du sehen, dass NBA2k20 seit Verkaufsstart 1 Millarde Dollar Reingewinn gemacht hat. Take Two Interactive erwartet künftig, dass die Verkäufe der NBA Reihe sowie die In Game Ausgaben der User neue Rekordwerte erreichen werden...Hier der passende Artikel:
https://www.4players.de/4players.php/sp ... ar_um.html
Kurz und knapp: Die In Game Käufe werden noch schlimmer als sie eh schon waren. Damit kannst du schon mal fest rechnen. Natürlich wurde NBA 2k20 von der Presse (unter anderem auch hier im Testbericht) abgestraft, aber wenn sich das Spiel so toll verkauft und in jedem Jahr nur noch mehr und mehr Gewinn abwirft, wird sich da auch nichts mehr ändern. Es wird sich erst was ändern, wenn niemand mehr die NBA Reihe kauft bzw. unterstützt. Das wird aber nie und nimmer passieren. Das weiß 2k auch. Deshalb wird es Zeit, dass EA sich mal wieder als Konkurrent der Reihe hervortut, aber gameplaymäßig und atmosphärisch sind die da derzeit meilenweit hinter 2K. Eventuell ändert sich das ja irgendwann auf der Next Gen...
Varothen schrieb am
Wie sieht es dieses Jahr in Sachen Ingame Käufen aus? Vor allem bezogen auf den MyPlayer Modus, Stichwort Stats erhöhen?
NBA2k20 war ja eine echte Farce, von Jahr zu Jahr wurde man dreister. Von der Presse wurden sie ja richtigerweise gehörig abgestraft (unter anderem hier bei 4Players). Hoffentlich haben sie daraus gelernt und drehen 2-3 Schrauben zurück.
schrieb am