FIFA 21: Keine Demo geplant

 
FIFA 21
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
09.10.2020
09.10.2020
Q4 2020
Q4 2020
09.10.2020
09.10.2020
Q4 2020
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Test: FIFA 21
74
Test: FIFA 21
74
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 21
74
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 39,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 21
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 21: Keine Demo geplant

FIFA 21 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 21 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Normalerweise veröffentlicht EA Sports kurze Zeit vor dem Verkaufsstart der jährlichen FIFA-Neuauflage eine Demo, damit man sich einen (kleinen) Eindruck von dem diesjährigen Fußballspiel machen kann. In diesem Jahr wird es aber keine Demo von FIFA 21 (ab 39,99€ bei kaufen) geben. Via Twitter teilten die Entwickler mit, dass sie keine Demo bringen und sie sich stattdessen auf die Vollversion für die aktuelle und die nächste Konsolen-Generation konzentrieren wollen.


Das Fußballspiel soll am 9. Oktober für PlayStation 4, Xbox One, Switch (nur Legacy-Update) und PC (Steam, Origin) sowie im weiteren Jahresverlauf auch für Google Stadia, PlayStation 5 und Xbox Series X erscheinen. EA-Play-Mitglieder dürfen bereits zehn Tage früher reinschauen.

Die PC-Version wird auf der Fassung für PlayStation 4 und Xbox One basieren und nicht auf der Next-Generation-Variante. Die FIFA 21 Legacy Edition für Switch enthält nur eine aktualisierte Präsentation (Ingame-Menüs und Übertragungs-Einblendungen) sowie die neuesten Trikots und Kader-Updates für die bevorstehende Saison. Es sind keine neuen Spielmodi oder Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr enthalten.

Vorbestellungen für die Standard Edition, Champions Edition und Ultimate Edition sind bereits möglich und werden mit verschiedenen Boni belohnt. Mehr dazu hier.

Letztes aktuelles Video: Karrieremodus Trailer

Quelle: EA Sports
FIFA 21
ab 39,99€ bei

Kommentare

Hokurn schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
23.09.2020 18:08
Man kann bzw konnte definitiv nicht mit der gleichen Taktik seit 8 Jahren in FIFA erfolgreich spielen. Online nicht und auch nicht offline unter Weltklasse/Ultimativ.
Allein in FIFA20 wurde das Hauptaugenmerk auf Drag-Back gelegt, Schüsse waren nicht mehr so stark und erfolgreich offensiv Zweikämpfe gewinnen waren gegenüber FIFA19 die Dinge die sich geändert haben.
Das bestätigt jeder Onlinegamer von FIFA. Ich mit meinen ü1000 Stunden tue dies.
Bei den Viel-Fifa-Spielern, die ich kenne (vermutlich aber keine 1000h), konnte ich jedenfalls wie immer den gleichen Schuh runterspulen.
Lediglich Volta find ich erfrischend...
Auch wenn ich mich hier recht schnell auf einen Spielertypen festgelegt habe...
Zudem beschreibe ich mit meinem Kritikpunkt Fifa 12 bis Fifa 20 selbst wenn Fifa 20 bedeutend anders als 19 sein sollte und ich das einfach nicht geblickt habe, ist der Kritikpunkt nicht weniger dramatisch...
DARK-THREAT schrieb am
Man kann bzw konnte definitiv nicht mit der gleichen Taktik seit 8 Jahren in FIFA erfolgreich spielen. Online nicht und auch nicht offline unter Weltklasse/Ultimativ.
Allein in FIFA20 wurde das Hauptaugenmerk auf Drag-Back gelegt, Schüsse waren nicht mehr so stark und erfolgreich offensiv Zweikämpfe gewinnen waren gegenüber FIFA19 die Dinge die sich geändert haben.
Das bestätigt jeder Onlinegamer von FIFA. Ich mit meinen ü1000 Stunden tue dies.
Hokurn schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
23.09.2020 09:37
Hokurn hat geschrieben: ?
22.09.2020 18:10
Ich kaufe das SPiel schon länger nicht mehr, weil es sich immer gleich spielt
Was bei deinen NBA Games natürlich völlig anders ist. :lol:
Naja zum einen find ich den Sprung von 2k15 zu 2k16 recht eindeutig.
2k19 zu 2k20 ebenfalls. 2k21 spielt sich ebenfalls anders auch wenn ich da eher was zu meckern habe als wenn ich das positiv hervorheben würde. Nur mal die Beispiele, die ich jetzt präsent habe...
Der große Unterschied für mich liegt aber im Sport.
Ich spiele seit Fifa 12 genau die gleiche Taktik und im besten Fall genau die gleiche Art von Teams.
Bei NBA sind viel mehr Spielstile effektiv.
Golden State mit den Splash Bros zu spielen ist genauso legitim wie mit den Bucks und Giannis die Zone zu attackieren.
NBA kann da weniger ausgerechnet werden als Fifa.
Wenn man sich allein mal eine Position anschaut und sieht was für unterschiedliche Spieler dort zu finden sind.
Point Guards: Curry, Westbrook, Doncic, Simmons, Irving, Smart, Holiday, CP3 oder mittlerweile Lebron...
Da ich eher auf den großen Positionen zu Hause bin, ist es auch ein riesen Unterschied, ob man mit Gobert, Jokic, Towns oder Embiid zockt...
Zudem hilft es natürlich, dass ich in 2k16 oder 2k17 nen Point Guard als Shooter um dann auf Small Forward zu wechseln, in 2k18 nen Shooting Guard als Slasher/Shot Creator, 2k19 nen Small Forward als Slasher/Defender, 2K20 nen Power Forward als reinen Slasher mit viel Playmaking und in 2k21 nen Center mit Slasher/Defense gebaut habe.
Ich hab ansich jedes Jahr nen anderes Spielerlebniss gehabt. Zudem mit dem MyPlayer Builder in 2k20 waren ganz andere Sachen möglich als die Jahre davor.
Also was die Abwechslung angeht kann ich mich nicht beschweren.
Gern kann man es stumpf als Sportspiel sehen und behaupten "jedes Jahr gibts Basketball" aber es gibt in diesem Kritikpunkt einen deutlichen Unterschied zu Fifa.
DerSnake schrieb am
-=Ramirez=- hat geschrieben: ?
22.09.2020 18:14
Wenn keine Demo kommt, lässt mich dass dann doch immer direkt an der Qualität des Endprodukts zweifeln.
Von EA erwarte ich mittlerweile aber auch nichts anderes mehr.
Schau dir doch nur mal FIFA 20 an. Sowas unterirdisches habe ich schon lange nicht mehr gespielt. Die Reihe hat neben den Bugs/Balance Probleme (Die meist hinterher erst gepatcht werden) einfach an Glanz und Impulse verloren. Mich überrascht es nicht das FIFA bei vielen (Inkl hier) keine Traumwertungen mehr bekommt.
Es fehlt EA/FIFA auch die starke Konkurrenz. Nein Konami/PES ist es nicht (mehr)
Ryan2k6 schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?
22.09.2020 18:10
Ich kaufe das SPiel schon länger nicht mehr, weil es sich immer gleich spielt
Was bei deinen NBA Games natürlich völlig anders ist. :lol:
schrieb am