Crash Bandicoot 4: It's About Time: Vier spielbare Charaktere, viele Skins, N. Verted und Spielszenen im Video

 
Crash Bandicoot 4: It's About Time
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
02.10.2020
02.10.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Crash Bandicoot 4: It's About Time
82
Test: Crash Bandicoot 4: It's About Time
82
Jetzt kaufen
ab 51,84€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crash Bandicoot 4: It's About Time - Vier spielbare Charaktere, haufenweise Skins und ausführliche Spielszenen

Crash Bandicoot 4: It's About Time (Plattformer) von Activision
Crash Bandicoot 4: It's About Time (Plattformer) von Activision - Bildquelle: Activision
Bei der heutigen State-of-Play-Ausgabe ist Crash Bandicoot 4: It's About Time (ab 51,84€ bei kaufen) ausführlicher vorgestellt worden. So haben die Entwickler (Toys For Bob) z.B. bestätigt, dass es vier spielbare Charaktere geben wird: Crash, Coco, Cortex, Dingodile. Coco soll eine größere Rolle in der Geschichte spielen (mehr Dialoge). Zugleich ist der "N. Verted Modus" vorgestellt worden - eine schwerere Version jeder Dimension mit unterschiedlicher Grafik. Es wird haufenweise Skins für die Charaktere geben und es wird weiterhin beteuert, dass keine Mikrotransaktionen geplant sind.

Crash Bandicoot 4: It's About Time wird am 02. Oktober 2020 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen (Preis: 69,99 Euro). Umsetzungen für PC und Switch wurden nicht erwähnt.

Letztes aktuelles Video: State of Play Trailer


James Mattone von Activision schreibt im PlayStation.Blog: "Der Modus N. Verted befördert das Konzept des Spiegelmodus und der Phasenverschiebung in eine andere Dimension. Die Perspektive ist dabei nicht das Einzige, was verändert wurde: Wenn ihr im Modus N. Verted in einer Dimension spielt, könnte es sein, dass diese Dimension das Verteilen von Farbe beinhaltet, damit ihr euren Weg nach vorne erkennt, oder das Schritthalten mit einer alten Filmrolle, die das Gameplaytempo so schnell ankurbelt, wie sie Bilder auf den Bildschirm wirft. Sobald ihr diesen Modus freigeschaltet habt, sind alle Levels noch einmal spielbar mit einem neuen Kunststil, Spielgefühl und Herausforderungen, die den Perfektionisten unter euch die Möglichkeit bieten, sich für weitere Belohnungen noch mehr ins Zeug zu legen. Aber auch alle anderen können so entdecken, wie ihr Lieblingslevel im Modus N. Verted aussehen wird. (...)"

"Zusätzlich zu den 'Absolut abgefahrenen'-Skins für Crash und Coco, die digitale Kunden erhalten und die sie in eine radikale 90er-Optik befördern, erhalten PlayStation-Besitzer zwei weitere Skinsets für Crash und Coco: Macht mit den Marsupus-Erectus-Skins eine Zeitreise in die Vergangenheit oder nehmt euren inneren Cyborg an mit den Serious Upgrade Skins ('Wahnsinnsverbesserung'-Skins). Die oben genannten Skins sind verfügbar, nachdem der zweite Level im Spiel abgeschlossen wurde. Diese zeitbezwingenden Skins erscheinen zuerst auf PlayStation."
Quelle: PlayStation Blog, Sony
Crash Bandicoot 4: It's About Time
ab 51,84€ bei

Kommentare

Scorplian schrieb am
IEP hat geschrieben: ?
07.08.2020 10:02
Zwischendurch gab es einige Crash-Neu-Designs, die ich absolut hässlich fand, aber hier trifft es genau meinen Geschmack :)
Die waren auch echt nicht gut =/
Weder Twinsanity, noch CTTR, noch Titans/MoM, noch Boom Bang haben verstanden worauf es bei seinem Charakter-Design ankam.
Bei Crash 4, obwohl er durchaus anders aussieht, haben sie einfach den Spirit von damals wieder getroffen. Ein planlos naiver Charakter, welcher durch seine Gestiken, sein Grinsen und seine Outifits+Fahrzeuge situationsbedingt eine coole bis verückte Darstellung bekam. (jetzt nicht auf dem Wort "cool" rumreiten, mir geht es um die fetzigen Fahrzeuge mit Flammen-Optik und der Terminator-Immitation :Blauesauge: )
Das hat einfach keine der oben genannten Spiele geschafft und bei den anderen Charakteren gab es ähnliche Probleme.
USERNAME_2458709 schrieb am
Kein Releasekauf, aber auf PS5 wird s gezockt.
Das einzige "neue" Spiel, für mich, in naher Zukunft ist Tony Hawk. ..^.^''
D_Sunshine schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
07.08.2020 03:55
Keine MTAs und alle Skins sind freispielbar- das ist schon mal sehr löblich in unserer heutigen Zeit.
Musste ich schmunzeln, als das erwähnt wurde. Ich glaube seit Battlefront2 ist MTA in der Industrie ein schmutziges Wort geworden.
Man machts natürlich noch - aber in der Öffentlichkeit redet man nicht gerne drüber :)
Aber ja, Daumen hoch dafür und für alles andere was gezeigt wurde.
IEP schrieb am
Ich finde sowohl das neue Design, als auch die Animationen sehr cool.
Richtig toller Comic-Stil!
Zwischendurch gab es einige Crash-Neu-Designs, die ich absolut hässlich fand, aber hier trifft es genau meinen Geschmack :)
DerSnake schrieb am
Also die Lauf Animation von Crash ist der knüller :D
schrieb am