Cyberpunk: Edgerunners: Anime-Serie (Netflix) im Universum von Cyberpunk 2077 angekündigt

 
Cyberpunk: Edgerunners
Entwickler: CD Projekt Red und Studio Trigger
Publisher: Netflix
Release:
2022
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cyberpunk: Edgerunners - Anime-Serie (Netflix) im Universum von Cyberpunk 2077 angekündigt

Cyberpunk: Edgerunners (Filme & Serien) von Netflix
Cyberpunk: Edgerunners (Filme & Serien) von Netflix - Bildquelle: Netflix
Mit Cyberpunk: Edgerunners ist eine Anime-Serie im Universum von Cyberpunk 2077 angekündigt worden. Die Serie entsteht bei CD Projekt Red (Produktion) und Studio Trigger (Umsetzung). Die zehn Episoden sollen 2022 auf Netflix ausgestrahlt werden.

Erzählt wird eine eigenständige Geschichte über den Versuch eines Street Kids, in einer von Technologie und Körpermodifikationen besessenen Stadt der Zukunft zu überleben. Weil er alles verlieren könnte, entscheidet er sich dazu, ein Edgerunner zu werden - ein gesetzloser Söldner. Der Soundtrack der Serie wird von Akira Yamaoka (Silent-Hill-Serie) komponiert.



"Die erfolgreiche, japanische Animationsfirma Studio Trigger ist für die Animation der Serie verantwortlich und erweckt die Welt von Cyberpunk mit ihrem markanten, dynamischen Stil zum Leben. Hiroyuki Imaishi (Gurren Lagann, Kill la Kill, Promare) ist der Regisseur der Serie und wird vom Regieassistenten Masahiko Otsuka (Gurren Lagann, Promare), Creative Director Hiromi Wakabayashi (Kill la Kill), Character Designer Yoh Yoshinari (Little Witch Academia, BNA: Brand New Animal) und Yuto Kaneko (Little Witch Academia) sowie den Drehbuchautoren Yoshiki Usa (SSSS.GRIDMAN, Promare) und Masahiko Otsuka (Gurren Lagann, Kill la Kill, Promare) unterstützt", heißt es in der Pressemitteilung.

"Wir freuen uns riesig, endlich ankündigen zu können, dass wir an einem Anime im Cyberpunk-Universum arbeiten", so Adam Badowski, Game Director von Cyberpunk 2077 und Head of Studio von CD Projekt Red. "Wir haben quasi jede Form fiktiver Cyberpunk-Werke verschlungen, egal ob zum Schauen, Lesen oder Spielen; es ist ein Genre, das so viel Spielraum für Kreativität lässt und es hat uns immens beeinflusst. Cyberpunk: Edgerunners ist unsere Liebeserklärung an Cyberpunk als Ganzes, und an animierte Geschichten im Besonderen."

"Wir bei Trigger sind überglücklich, gemeinsam mit CD Projekt Red eine gänzlich neue Geschichte im Universum des stark antizipierten Cyberpunk 2077 erzählen zu können. Es ist eine große Herausforderung, dieses Universum in einen Anime zu übertragen, aber wir stellen uns dieser sehr gerne", so Masahiko Otsuka, CEO, Studio Trigger. Regisseur Hiroyuki Imaishi fügt hinzu: "Ich habe das Genre Cyberpunk immer geliebt, aber fand es schwierig, etwas Eigenständiges darin zu kreieren. Darum bin ich umso glücklicher, gemeinsam mit CD Projekt Red an diesem Projekt zu arbeiten. Es wird nicht einfach sein, sowohl Spiele- als auch Anime-Fans glücklich zu machen, aber ich liebe Herausforderungen und ich freue mich auf die Produktion. Wir geben unser Bestes, die Erwartungen nicht nur zu treffen, sondern zu überbieten."
Quelle: CD Projekt Red

Kommentare

Gentrie schrieb am
Cyberpunk 2020 war früher in den 90er mein liebstes offline Kellerkinder Gruppenrollenspiel. Nach knapp 25 Jahren kommt nun endlich neues Futter 2077 und die Serie. Hoffe sie wird so gut wie Ghost in the Shell.
SethSteiner schrieb am
Studio Trigger zu engagieren ist wohl wirklich ziemlich genialst, was besseres kann ich mir kaum vorstellen. Allein schon weil es wirklich ein Anime wird, nicht wie manch andere Sendungen in denen man von Anime spricht, die Produktion aber nicht wirklich dem entsprechend.
adler.Kaos schrieb am
Hm. Also ich hätte gerne erst mal ein erfolgreiches Spiel, bevor sie irgendwelche Side Projects starten. Aber na gut, die Serie lässt sich ja noch etwas Zeit...
mindfaQ schrieb am
Cool, einige der Netflix-beauftragten Animeserien haben mir gut gefallen - typischerweise sind sie etwas milder was die typischen Animeklischees angeht.
schrieb am