Ubisoft: Konzept-Video aus dem Jahr 2012 von eingestelltem Prince of Persia: Redemption aufgetaucht

 
Ubisoft
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ubisoft: Konzept-Video aus dem Jahr 2012 von eingestelltem Prince of Persia: Redemption aufgetaucht

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Wie hätte Ubisofts eingestelles Projekt Prince of Persia: Redemption aussehen können? Ein Video, welches bereits seit 2012 relativ unbeachtet auf dem Youtube-Kanal "PositiveLauncher" schlummert, beantwortet diese Frage. Gematsu.com ergänzt, dass der 3D-Level-Artist Christophe Prélot auf LinkedIn seine Mitarbeit an einem eingestellten Prince-of-Persia-Projekt als 3D-Level-Artist gelistet hat (von 2010 bis 2011).



Dieses hätte für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC erscheinen sollen, so die Info auf dem Karriere-Netzwerk. Da dieses Video ein Jahr später hochgeladen wurde, dürfte es sich sehr wahrscheinlich um diesen Titel handeln, so das Magazin.

Für die Authentizität spreche laut Gematsu auch, dass Ubisofts Assistant Technical Director Marc-Andre Belleau bereits 2018 den Kommentar "Woher hast du das?!" abgegeben habe. Einige weitere Youtube-Kommentatoren vermuten, dass das Video zunächst sicherheitshalber lange Zeit im privaten Zustand veröffentlicht blieb, bevor die Einstellung des Spiels endgültig besiegelt war.

Quelle: Youtube-Kanal "PositiveLauncher", Gematsu.com, Linked-In-Profil von Christophe Prélot

Kommentare

johndoe2051164 schrieb am
Ich hoffe, das niemals so ein Prince of Persia erscheint! Da fehlen nur noch die Schusswaffen.
Das ist irgendwie zuviel Action. Prince of Persia ist normalerweise eher ruhiger mit ein paar Kämpfen. Aber das Video hat ein wenig Call of Duty Flair mit den Explosionen.
Aber sollte doch irgendwann ein neues Prince of Persia kommen befürchte ich Schlimmes...
So wie der Sprung von Resident Evil zu mehr Action als Horror...
Khorneblume schrieb am
Da blutet mir fast so sehr das Herz wie bei den Konzept Gameplay Szenen zu Blur 2...
D_Sunshine schrieb am
"Macht es braun und macht das es epxlodiert! Darauf stehen die Leute."
Die Inszenierung mit der zebröselnden Stadt auf dem Rücken Kreatur hat schon was, aber insgesamt wirkt es wirklich nicht wie etwas, dem man nachtrauern müsste.
aGamingDude schrieb am
Stryx hat geschrieben: ?
07.05.2020 14:14
Bin nicht traurig drum, dass dieses Prince of Persia eingestellt wurde. Es sieht fürchterlich aus.
Da spiel ich lieber noch mal die Sands of Time Trilogie, die ist bis heute klasse.
Das ist Footage aus dem Jahre 2012, von einem Spiel in der Entwicklungsphase. Was erwartest du da bitte? wenn man sich dem Game heute mal mit der entsprechenden Ernsthaftigkeit annehmen würde, wäre da eine echte Perle drin.
Regis37 schrieb am
Schade...ich finde auch, dass da etwas Potenzial drin gewesen wäre.
Kampfsystem sah interessant aus...wäre interessant gewesen, für die Techniken eine story-technische Erklärung zu kriegen, weil die ganz anders sind, als was man von den bisherigen PoP-Spielen kennt.
Die ganzen einstürzenden Gebäude hatten aber irgendwie was von Call of Duty ;-)
schrieb am