Worms Rumble: Team 17 setzt bei neuem Teil auf Echtzeit-Kämpfe und Battle Royale, Beta im Juli

 
Worms Rumble
Entwickler: Team 17
Publisher: Team 17
Release:
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Worms Rumble: Team 17 setzt bei neuem Teil auf Echtzeit-Kämpfe und Battle Royale, Beta im Juli

Worms Rumble (Arcade-Action) von Team 17
Worms Rumble (Arcade-Action) von Team 17 - Bildquelle: Team 17
Die auf Krawall gebürsteten Würmer bereiten gerade ihre Rückkehr auf den Bildschirm vor, denn Team 17 hat Worms Rumble für PS4, PS5 und den PC angekündigt. Der neue Teil soll Ende des Jahres erscheinen und bis zu 32 Spieler in den Partien erlauben. Darüber hinaus bestätigen die Entwickler bereits die Unterstützung von plattformübergreifendem Cross-Play, so dass PlayStation-Spieler auch gegen PC-Nutzer antreten können.

Allerdings werden sich manche Fans beim Anschauen des Ankündigungstrailers vermutlich ungläubig die Augen reiben: Statt der typischen Rundenstrategie mit Spielzügen setzt Team 17 bei Worms Rumble erstmals auf Echtzeit-Kämpfe und populäre Mehrspieler-Modi wie Battle Royale. Auch die individuelle Anpassung der Würmer wird im Trailer hervorgehoben. Dazu schaltet man mit der Ingame-Währung und Erfahrungspunkten kosmetischen Schnickschnack wie Waffen-Skins, Outfits, Emotes sowie weitere Acessoires frei. Beim Waffenarsenal haben die Würmer Zugriff auf die üblichen Verdächtigen wie Baseball-Schläger, Hand-Kanone, Bazooka, Sturmgewehr und Shotgun.

"Ja, wir haben schon Anfang des Jahres ein neues Worms-Spiel angedeutet und ja: Manche innerhalb der Community haben bereits spekuliert, dass wir die Reihe in die Echtzeit-Action führen und sie lagen - natürlich - richtig"
, so Lead Designer Adam Findlay. "Worms Rumble repräsentiert ein signifikantes Umdenken rund um die Worms-Erfahrung - und das nicht nur durch den Abschied vom rundenbasierten Spielablauf. Das Online-Cross-Play für bis zu 32 Spieler zwischen den Generationen der PlayStation-Konsolen und dem PC wird die Community und Neueinsteiger in die Reihe mit dem wundervollen, würmertastischen Chaos vereinen."

Bei den Fans scheint die Neuausrichtung eher auf ein geteiltes Echo zu stoßen. Aktuell zeigen auf Youtube beim Launchtrailer knapp mehr Daumen nach unten als nach oben. Doch schon bald können sich einige von ihnen selbst ein Bild vom Spiel machen: Team 17 hat eine geschlossene Beta angekündigt, die vom 15. bis 20. Juli via Steam stattfinden sollen. Für die Teilnahme kann man sich hier registrieren.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungstrailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

D_Sunshine schrieb am
Finde das ArtDesign etwas schwach. Die Worms hab imo so einen toten Blick - da hatten die von Worms 3D noch mehr Charme. Dazu dieser UE4-Look.
Scorplian schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
02.07.2020 18:07
Ich hätte einen Worms Racer ja ganz gut gefunden.
Da stimm ich mit ein. Besonders da viele Elemente vom Design her schon da sind (z.B. Waffen und Waffenkisten).
Akabei schrieb am
Ob nach Worms Pinball auch das Ende der Reihe prophezeit wurde? Ist jetzt immerhin auch schon gut 20 Jahre her.
Cpt. Trips schrieb am
Finde ich auch gut. Wer klassisches Worms will, spielt halt den letzten Teil. Der ist so wie er ist perfekt. Wird Zeit, dass sich die Entwickler was neues trauen.
NoCrySoN schrieb am
Der Titel ist der richtige Schritt. Die Reihe hat sich ja nie wirklich entwickelt und wohl eher nur ein Nischendasein unter eingefleischten Fans gehabt.
Optisch wirkt es auch nicht verkehrt, sogar recht spaßig. Ein klassisches Worms gibt es bereits zur Genüge. Davon hat niemand wirklich was.
Bin leicht interessiert.
schrieb am