The Outer Worlds: Peril on Gorgon: Erste Erweiterung spielt auf einem Asteroiden

 
The Outer Worlds: Peril on Gorgon
Entwickler: Obsidian Entertainment
Publisher: Xbox Game Studios
Release:
09.09.2020
09.09.2020
09.09.2020
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Outer Worlds: Erste Erweiterung spielt auf einem Asteroiden

The Outer Worlds: Peril on Gorgon (Rollenspiel) von Xbox Game Studios
The Outer Worlds: Peril on Gorgon (Rollenspiel) von Xbox Game Studios - Bildquelle: Xbox Game Studios
Die erste Erweiterung von The Outer Worlds ist bei der Xbox Game Showcase vorgestellt worden: "Peril on Gorgon".

Microsoft: "Mit der fortschreitenden Erschließung des Weltraums kommt ein brandneues Abenteuer, das Dich auf den Asteroiden Gorgon führt, wo es den mysteriösen Ursprung von Adrena-Time zu erforschen gilt. Während Deiner Schicht findest Du neue Waffen, die vom Vorstand bereits genehmigt wurden, Rüstungen, Schwachstellen und jede Menge unvorhergesehene Herausforderungen, die schon das ursprüngliche Spiel so spannend machten. Die Level-Obergrenze wird auf Stufe 33 angehoben. So hast Du noch mehr Möglichkeiten, Deinen Charakter mit neuen Stärken und Fähigkeiten auszustatten."

Peril on Gorgon wird ab dem 9. September 2020 für 14,99 Euro oder als Teil des Erweiterungspasses "The Outer Worlds Expansion Pass" (24,99 Euro) erhältlich sein. Das zweite Add-on wird "Murder on Eridanos" heißen und später folgen.

Letztes aktuelles Video: Ankündigungstrailer

Quelle: Microsoft

Kommentare

Swar schrieb am
Damit hätte ich nicht gerechnet, ich finde TOW einfach Klasse und will mehr davon.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Habe vor zwei Tagen endlich das Hauptspiel beendet und bin froh, dass es durch ist. Im Prinzip hat es mir gefallen aber es war dann doch etwas spröde. Ein solides bis gutes Spiel, dass mich mit seiner Story und der Welt/Atmosphäre gefesselt hat. Mehr davon brauche ich allerdings nicht. Hoffe auch, dass da nicht irgendwann noch ein Nachfolger kommt, sondern sich Obsidian auf ganz neue Welten konzentrieren, was sie ja mit avowed jetzt auch machen.
stormgamer schrieb am
Ist die Steam-Version eigentlich Safe? (Oder noch bessere ne GoG-Version?)
Pixelex schrieb am
Freue mich sehr darauf!! Ich frage mich nur wie der DLC anknüpft. Nach Ende der Kampagne und besiegen des Endbosses war ja Schluss, kein Endgame. Man konnte ja nichtmal weiterspielen, außer man hat einen Spielstand vor dem Endboss geladen. Ich hoffe also, dass das dann möglich wird und man den DLC mit dem eigenen Charakter spielen kann, ohne neu anfangen zu müssen. :)
schrieb am