Graven: Retro-Shooter als geistiger Nachfolger von Hexen 2 angekündigt

 
Graven
Entwickler:
Release:
2021
2021
2021
2021
2021
2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Graven: Retro-Shooter als geistiger Nachfolger von Hexen 2 angekündigt

Graven (Shooter) von 3D Realms und 1C Entertainment
Graven (Shooter) von 3D Realms und 1C Entertainment - Bildquelle: 3D Realms und 1C Entertainment
Mit Graven befindet sich ein geistiger Nachfolger von Hexen 2 in Entwicklung. Der Ego-Shooter mit vielen Adventure- und Rätselelementen soll 2021 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Switch, Xbox One und Xbox Series X erscheinen. Das Spiel entsteht bei Slipgate Ironworks in Dänemark (Kingpin: Reloaded und diverse Konsolen-Umsetzungen) und wird vom Publisher-Duo 3D Realms und 1C Entertainment veröffentlicht.

Story: "Als gläubiger Priester des orthogonalen Ordens, der wegen eines Verbrechens, um jemand anderes zu helfen, zum Tode verurteilt wurde, findest du dich in einem kleinen Boot treibend in einem Sumpf wieder. Ein Fremder bringt dich an Land und gibt dir vage Anweisungen, einen geheimnisvollen Stab und ein Buch. Gehe hinaus, frommer Priester, lindere das Leid der Menschen, decke Täuschungen auf und zerschlage die schauerlichen Perversionen, die in die Wirklichkeit selbst eindringen."

Graven soll Action, Erkundung sowie Rätsel verbinden und sich dabei an klassischen Shootern, immersiven Simulationen und Action-Rollenspielen gleichermaßen orientieren. Man wird drei ausgedehnte Regionen (mit offenem Ende) durchstreifen, um das Böse zu bannen. Dabei soll man keinen Wegpunkten folgen, sondern die Welt selbst und mit der Hilfe des Tagebuchs erkunden. Graven kann solo, im lokalen Koop-Modus (Splitscreen) und online mit bis zu vier Personen gespielt werden.



Die Optik soll moderne Spiele-Entwicklungstechniken mit der schlichten Ästhetik der späten 90er-Jahre kombinieren. Dazu kommen Charakter-Designs von Chuck Jones (Duke Nukem 3D, Half-Life) und die Stimme von Stephan Weyte (Blood, Fire Emblem, Dusk).

Features laut Hersteller:
  • "Löse Rätsel und enthülle die Geschichte, um die Motive der üblen ketzerischen Sekten aufzudecken, die hinter den Seuchen und Jahreszeiten stehen, die das Land heimsuchen.
  • Verändere deine Umwelt mit allem, was dich umgibt. Wirke Zauber und nutze Kristalle, um sie nach deinen Vorstellungen zu formen.
  • Entdecke neue Waffen und werte sie bei Schmieden und Alchemisten auf, um deine Fähigkeiten zu verbessern
  • Erweitere deinen Horizont, indem du an alte Orte mit neuen Fähigkeiten zurückkehrst, um herauszufinden, wie tief die Abgründe hinabreichen.
  • Besiege über 30 verschiedene Gegner in einer sich immer weiter ausbreitenden Welt mit zahlreichen Biomen.
  • Wandle auf dem parallelen Pfad, damit du nicht in die Nischen der Welt fällst, wo der Nebel jegliches Licht verschlingt und Kreaturen jenseits der Zeit ihr Unwesen treiben.
  • Verdiene deinen Frieden"

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Graven (PC, PS4, PlayStation5, Switch, One, XboxSeriesX)


Quelle: 3D Realms und 1C Entertainment

Kommentare

oppenheimer schrieb am
Ich finde, das sieht bisher grandios atmosphärisch und stimmig aus!
Dieser Pixelstyle passt sicher nicht zu jedem Spiel, aber er lässt der eigenen Fantasie wenigstens noch Raum und sorgt obendrein nicht für unnötig aufgeblasenes Budget für 4k-Texturen und all solchen Schnickschnack.
Kajetan schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
07.09.2020 13:10
Womit ich nicht warm werde, ist einfach die Diskrepanz, zwischen den beiden Entfernungs-/Detailstufen.
Hier kann man durch eher schludrige Texturarbeit und mißglücktes Art Design viel kaputtmachen, das stimmt.
Wenn sich ein Entwickler aber Mühe gibt und jedes effin Pixel hier präzise gesetzt wird, wenn das Art Design explizit auf pixelige Texturen ausgerichtet ist ... dann entsteht hier keine Diskrepanz zwischen Fern- und Nahansicht, dann passt das alles. Bei Ion Fury ist das z.B. sehr gut geworden. Bei Wrath - Aeon of Gedöns merkt man hier und da noch Unstimmigkeiten, aber dieses Spiel ist ja noch nicht fertig.
Black Stone schrieb am
TaLLa hat geschrieben: ?
07.09.2020 01:09
Black Stone hat geschrieben: ?
06.09.2020 13:09
.
Für dich nicht, aber wenn man dem 3D Realms Stream und dem Discord gefolgt ist, finden genau das zig Leute richtig geil. Es wurden ja noch zig andere Spiele in dem Stil vorgestellt. Ich persönlich stehe auch drauf, schon Ion Fury war einfach genial. Nicht ohne Grund nannten die Devs bei der Show alles "Boomer"-Ware. :lol:
Für einen Boomer (jedenfalls in der Kerndefinition) bis ich tatsächlich etwas zu jung, aber ich hab mit den beiden Looks grundsätzlich kein Problem. Ion Fury und die neuen alten Dooms finde ich ebenso spaßig wie ein Borderlands. Womit ich nicht warm werde, ist einfach die Diskrepanz, zwischen den beiden Entfernungs-/Detailstufen. Aber ja, auch das ist sicher Geschmackssache.
TaLLa schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
06.09.2020 13:09
Ich hoffe, das ist ganz tief Work in Progress.
Auf Distanz sieht dieser etwas low-polyige Cell-Shading-Look ja ganz brauchbar aus (bis auf die Raben und Gesichter), aber falls das Konzept sein soll, in der Nahansicht dann in diesen Doom1-like Pixel-Look zu wechseln, funktioniert das für mich überhaupt nicht.
Für dich nicht, aber wenn man dem 3D Realms Stream und dem Discord gefolgt ist, finden genau das zig Leute richtig geil. Es wurden ja noch zig andere Spiele in dem Stil vorgestellt. Ich persönlich stehe auch drauf, schon Ion Fury war einfach genial. Nicht ohne Grund nannten die Devs bei der Show alles "Boomer"-Ware. :lol:
Black Stone schrieb am
Ich hoffe, das ist ganz tief Work in Progress.
Auf Distanz sieht dieser etwas low-polyige Cell-Shading-Look ja ganz brauchbar aus (bis auf die Raben und Gesichter), aber falls das Konzept sein soll, in der Nahansicht dann in diesen Doom1-like Pixel-Look zu wechseln, funktioniert das für mich überhaupt nicht.
schrieb am