Oculus Quest 2: Soll bald 90-Hertz-Update bekommen

 
Oculus Quest 2
Hardware
Entwickler: Facebook/Oculus
Publisher: Facebook/Oculus
Release:
kein Termin
kein Termin
Test: Oculus Quest 2
Test: Oculus Quest 2

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Oculus Quest 2: Soll bald 90-Hertz-Update bekommen

Oculus Quest 2 (Hardware) von Facebook/Oculus
Oculus Quest 2 (Hardware) von Facebook/Oculus - Bildquelle: Facebook/Oculus
Facebooks Andrew "Boz" Bosworth hat ein Herz für höhere Bildraten: Der "Vice President of Augmented and Virtual Reality" berichtete in einer AMA-Fragestunde auf Instagram (via Uploadvr.com), dass das VR-Headset Oculus Quest 2 schon "früher als ihr denkt" den nachgereichten 90-Hertz-Modus bekommen soll. Ein genaues Datum wurde aber erneut nicht genannt.

Bisher wird die höhere Bildwiederholrate nur in manchen Bereichen wie den Menüs unterstützt, der Rest läuft mit 72 Hertz. Nutzer von Rhythmus-Spielen wie Fit XR (ehemals Box VR) kennen den Effekt, dass sich schnell bewegende Dinge wie die zum Spieler düsenden Kugeln mit nur 72 Bildern pro Sekunde ein wenig "ruckelig" wirken können. Zudem sinkt durch ein allgemein flüssigeres Erlebnis auch das Risiko von VR-Übelkeit ein wenig.

Letztes aktuelles Video: Six Steps to a Successful VR Launch at Work

Quelle: Instagram (via Uploadvr.com)

Kommentare

AkaSuzaku schrieb am
4P|Jan hat geschrieben: ?
13.11.2020 19:58
Interessant, hast du mal grad ne Quelle?
https://www.noerr.com/de/newsroom/news/ ... tennutzung
Ganz unten steht: "Abzuwarten bleibt nun, wie das OLG Düsseldorf im Hauptsacheverfahren entscheiden wird. Eine erste mündliche Verhandlung ist zunächst für diesen November angesetzt."
Woher diese Info kommt, weiß ich allerdings nicht. Ich hatte gestern aber auch noch eine Seite, wo ebenfalls November stand.
Astorek86 schrieb am
flopsy hat geschrieben: ?
13.11.2020 17:09
Was würde wohl passieren, wenn die vor Gericht scheitern? Würde die Brille dann nie in D verkauft werden oder wäre es denkbar, dass hier dann auf den Facebook-Zwang verzichtet wird?
Ich glaube keine Sekunde, dass Facebook eine Extrawurst für DE macht und dort den FB-Zwang ausmacht. Eher halten sie sich fern vom Markt und lassen die Kunden das Gerät ganz normal weiter importieren... Facebook fährt mit der Strategie bisher auch ganz gut, schließlich wird auf sämtlichen VR-zentrischen Seiten ja trotzdem über die Brille berichtet und inoffiziell funktioniert die Brille von DE aus völlig normal (auch wenn Facebook lt. eigener Aussage das nicht garantiert, jaja...). Sogar in den Amazon-Lagern in DE wird die Brille gelagert. Facebook weiß schon sehr genau, dass die Brille von VR-Enthusiasten zur Genüge importiert wird, und derzeit ist VR trotz steigender Verbreitung immernoch in so einer Nische, dass nur explizit VR-Interessierte so ein Ding kaufen.
Zusätzlich: In der Quest 2 steckt Hardware drin, die man woanders nur bei >600? teuren Smartphones findet. Facebook subventioniert also die Brille sehr stark, teilweise aus den Verkäufen über Zubehör (die halt schon sehr gesalzen sind und, am Beispiel des Elite Straps, trotzdem Qualitätsmängel haben), aber Großteils sicherlich durch die Datensammelei über den Facebook-Account. Sollte Facebook die Gerichtsverhandlung verlieren, würde eine Quest 2 ohne FB-Pflicht rein rechnerisch weniger Einnahmen generieren - was bedeutet, Facebook müsste die Brille in DE dann entweder unter Verlust verkaufen (Wahrscheinlichkeit == 0) oder den Preis der Brille so massiv anheben (vermutlich mehr als das Doppelte), dass sich das in DE kein geistig gesunder Mensch, der über Importe Bescheid weiß, je kaufen würde. Alternativ bietet Facebook die Brille weiterhin nicht in DE an, schwurbeln weiterhin über "nicht garantierte Funktionsfähigkeit" um die Wettbewerbshüter nicht zu sehr zu verägern und freuen sich,...
4P|Jan schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben: ?
13.11.2020 16:32
4P|Jan hat geschrieben: ?
13.11.2020 15:04
flopsy hat geschrieben: ?
13.11.2020 14:10
Gibt es da schon irgendeine Ahnung, wann das Ding jetzt in Deutschland rauskommen könnte?
Leider nicht bisher...
Jetzt Im November soll wohl vorm OLG Düsseldorf die Verhandlung beginnen, die letztendlich schon im Vorfeld der Auslöser für den freiwilligen Verkaufsstop war.
So schön es wäre, wenn die Quest 2 auch in DE verfügbar wäre, kann ich es aber nicht über mich bringen Facebook irgendetwas anderes als einen kolossalen Fehlschlag bei den Verhandlungen zu wünschen. :Blauesauge:

Interessant, hast du mal grad ne Quelle?
flopsy schrieb am
Was würde wohl passieren, wenn die vor Gericht scheitern? Würde die Brille dann nie in D verkauft werden oder wäre es denkbar, dass hier dann auf den Facebook-Zwang verzichtet wird?
AkaSuzaku schrieb am
4P|Jan hat geschrieben: ?
13.11.2020 15:04
flopsy hat geschrieben: ?
13.11.2020 14:10
Gibt es da schon irgendeine Ahnung, wann das Ding jetzt in Deutschland rauskommen könnte?
Leider nicht bisher...
Jetzt Im November soll wohl vorm OLG Düsseldorf die Verhandlung beginnen, die letztendlich schon im Vorfeld der Auslöser für den freiwilligen Verkaufsstop war.
So schön es wäre, wenn die Quest 2 auch in DE verfügbar wäre, kann ich es aber nicht über mich bringen Facebook irgendetwas anderes als einen kolossalen Fehlschlag bei den Verhandlungen zu wünschen. :Blauesauge:
schrieb am