Final Fantasy 16: Action-Rollenspiel (Einzelspieler) für PC und PS5 angekündigt; erster Trailer

 
Final Fantasy 16
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 16 für PC und PS5 angekündigt

Final Fantasy 16 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 16 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
"Das Erbe der Kristalle hat unsere Geschichte lang genug geprägt." Final Fantasy 16 (XVI) ist zum Auftakt des PlayStation-5-Livestreams als neuer Teil der Hauptreihe angekündigt worden. Das eigenständige Action-Rollenspiel für Einzelspieler wird für PlayStation 5 (Konsolen-exklusiv), aber auch für PC erscheinen. Die Konsolen-Exklusivität ist zeitlich begrenzt, heißt es später im Video.

Der Teaser-Trailer wurde allerdings nicht auf der PS5 gerendert, sondern auf einem PC, stellte Square Enix gleich zu Beginn klar.



Naoki Yoshida (Final Fantasy 16 Producer) im PlayStation.Blog: "Wie hat euch der Trailer gefallen? Das exklusive Bildmaterial bestehend aus Kämpfen und Zwischensequenzen, die in Echtzeit ablaufen, zeigt euch nur einen Bruchteil von dem, was unser Team seit dem Entwicklungsstart dieses brandneuen Titels aus dem Universum von Final Fantasy erreicht hat. Die Größe des Teams ist in dieser Zeit von einer Handvoll Kernmitgliedern zu einem vollwertigen Team herangewachsen, das weiterhin alles verfeinert und das bisher erschaffene Gerüst erweitert, um den Spielern und Fans eine bis dato unerreichte Erfahrung in Sachen Story und Gameplay zu präsentieren. Wir haben den nächsten großen Informationsblock für 2021 geplant, also freue ich mich in der Zwischenzeit schon darauf, welche wilden Spekulationen im Netz auftauchen werden. Wir haben nicht nur für Fans von Final Fantasy XVI, sondern auch für jene von Final Fantasy XIV noch einiges auf Lager. Selbstverständlich werde ich an beiden Projekten hart arbeiten!"
Quelle: Square Enix

Kommentare

MrLetiso schrieb am
Gut, das Kampfsystem à la DMC ist in Anbetracht der Entwicklung (FF12 > FF13 > FF15 > FF7R) ein nur zu logisches Upgrade. Als Fan der rundenbasierten Taktik war mir das System in FF10 natürlich um einiges lieber und die folgenden Teile waren für mich mit ihrer Halbechtzeit ein absolutes No-Go. Wenn man sich jetzt aber komplett von Taktik verabschiedet und den "Spectacle Fighter"-Weg eines DMC und/oder Bayonetta geht, wird es wiederum interessant.
Auch die Tatsache, dass man sich entschieden zu haben scheint, es im FF14-Universum anzusiedeln (so mein Eindruck), halte ich für einen interessanten Schritt.
Kajetan schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?
Heute 00:48
Weiß ich ja eigentlich. Ich wollte mich kurz in meine kleine schöne Welt flüchten, in der dieser Quatsch nicht zur Normalität gehört. :(
Kein Ding. Kann alles ja nur besser werden :)
D_Sunshine schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
Gestern 14:48
D_Sunshine hat geschrieben: ?
Gestern 14:21
Danke für den Hinweis und Amen! Diese Wortklauberei/Marketinggeschwubbel geht einem auf den Geist.
Um mal wie einer zu reden, der gestern geboren wurde: Ich finde es respektlos den Kunden mit solchen Taschenspielertricks hinters Licht führen zu wollen und frage mich auch, ob das wirklich sein muss.
Das muss so sein, weil es immer noch genug Kunden gibt, die sich von solchen Taschenspielertricks verarschen lassen wollen!
Denke immer daran, dass z.B. wir hier bei 4P nur eine kleine Minderheit sind. Wir sind nicht relevant für die Konzerne. Kein Stück! Da draussen gibt es genug Leute, die sich daran aufgeilen etwas "exklusiv" zu haben (und wenn es nur für ein, zwei Jahre ist), weil es sie darin bestätigt die richtige Kaufentscheidung getroffen zu haben. Die brauchen das, die Lügen und die Verarsche und die Taschenspielertricks.
Weiß ich ja eigentlich. Ich wollte mich kurz in meine kleine schöne Welt flüchten, in der dieser Quatsch nicht zur Normalität gehört. :(
LP 90 schrieb am
Sag ja nicht das ich da übereinstimme, aber Sachen wie die Leaks bei Ubisoft zeigen halt schon die Einstellung in den Chefetagen. Dann rechne nochmal Japans Gesellschaft drauf.
Mein Lieblings JRPG-Protag ist übrigens Estelle aus Trails in The Sky von Falcom. Haben aber danach auch nur noch Tropey Chosen One Teen Boys als MC danach gehabt bei Cold Steel.- Natürlich mit anbetenden Harem
schrieb am