Konami: Mehrere Silent-Hill-Projekte in Entwicklung?

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Konami
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Konami: Mehrere Silent-Hill-Projekte in Entwicklung?

Konami (Unternehmen) von Konami
Konami (Unternehmen) von Konami - Bildquelle: Konami
Aktualisierung vom 28. Januar 2020, 11:11 Uhr:

Mittlerweile hat sich auch Konami zum Thema möglicher Silent-Hill-Pläne geäußert. Es handelt sich zwar nicht um eine direkte Stellungnahme zu den Gerüchten, bestätigt aber, dass man zumindest über weitere Auskopplungen nachdenkt. Ein Sprecher erklärte in seiner Stellungnahme an pcgamesn.com:

"Wir können zu diesem Zeitpunkt nichts mitteilen, aber wir hören auf Rückmeldungen unserer Konsumenten und erwägen Wege, einen nächsten Titel abzuliefern."

Ursprüngliche Meldung vom 23. Januar 2020, 8:38 Uhr:

Obwohl Konami die offizielle Domain zu Silent Hill (www.silenthill.com) zum Verkauf angeboten habe (wir berichteten), sollen sich laut Rely on Horror aktuell gleich mehrere Spieleprojekte zur Survival-Horror-Reihe in Entwicklung befinden. So meldet AestheticGamer via Twitter, dass sowohl an einem Soft-Reboot als auch an einem episodischen Adventure à la Telltale Games bzw. Until Dawn gearbeitet werde:



Rely on Horror, die selbst von zumindest einem aktuellen Silent-Hill-Projekt erfahren haben wollen, stuft die Quelle als zuverlässig ein, da sie bereits mehrfach Leaks zu Resident Evil publik gemacht habe, die sich anschließend bewahrheitet hätten. Bleibt nur zu hoffen, dass am Ende nicht wieder nur ein weiterer Glücksspielautomat auf Silent-Hill-Basis produziert wird (wir berichteten).
Quelle: Rely On Horror / AestheticGamer / pcgamesn.com

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
Triadfish hat geschrieben: ?
28.01.2020 16:13
Das letzte gute SIlent Hill war Shattered Memories und das ist 11 Jahre her, wurde für die Wii entwickelt und war auch ziemlich kurz.
Für mich der Anfang vom Ende. Ab Shattered Memories kam nix vernünftiges mehr. Einzig positive an dem Teil war Akira Yamaoka.
otothegoglu schrieb am
R_eQuiEm hat geschrieben: ?
28.01.2020 20:34
Xris hat geschrieben: ?
28.01.2020 18:21
R_eQuiEm hat geschrieben: ?
28.01.2020 14:06

Ich weiß nicht mal ob sie noch die Fachleute für derartige Spiele haben. Eventuell tun sie die Entwicklung outsourcen. Dann könnte es vielleicht was werden :|
War nicht so ziemlich jedes SH nach The Room von externen Studios? Sry aber da kann wirklich nur noch mehr Mist bei rauskommen.
Kommt drauf an welches studio. Homecoming war jetzt auch nicht das desaster, für was es für viele ist. und die spiele waren letzten endes alle aus ps3/360 zeiten. schätze also das climax dafür nicht mehr engagiert werden würde. Silent hill von kojima und del toro sah auch nicht aus als ob es ein kompletter reinfall geworden wäre. Und dieses wäre direkt von konami gekommen. Also ich persönlich möchte nicht gleich alles verteufeln bevor man nichts genaueres weiß. Selbst die Leute von Konami wissen um ihre Marke bescheid und haben eigentlich mit der Demo damals gezeigt das sie es auch ernst meinen können. Wenn das Zerwürfnis mit Kojima nicht gewesen wäre, wer weiß was rausgekommen wäre.
Ich hoffe einfach mal das Beste..
Die P.T.-Sache ist sogar noch etwas komplizierter.
Kojima hatte es ohne Absprache in der Zeit, wo der bereits in Ungnade fallend war bei Konami, veröffentlicht. Zur E3 hätte damals Silent Hills nicht präsentiert werden sollen.
R_eQuiEm schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
28.01.2020 18:21
R_eQuiEm hat geschrieben: ?
28.01.2020 14:06
Xris hat geschrieben: ?
28.01.2020 12:54
Als ob die plötzlich ein gutes SH entwickeln könnten. Wäre vll besser es wird wirklich nur ein neuer Spielautomat.
Ich weiß nicht mal ob sie noch die Fachleute für derartige Spiele haben. Eventuell tun sie die Entwicklung outsourcen. Dann könnte es vielleicht was werden :|
War nicht so ziemlich jedes SH nach The Room von externen Studios? Sry aber da kann wirklich nur noch mehr Mist bei rauskommen.
Kommt drauf an welches studio. Homecoming war jetzt auch nicht das desaster, für was es für viele ist. und die spiele waren letzten endes alle aus ps3/360 zeiten. schätze also das climax dafür nicht mehr engagiert werden würde. Silent hill von kojima und del toro sah auch nicht aus als ob es ein kompletter reinfall geworden wäre. Und dieses wäre direkt von konami gekommen. Also ich persönlich möchte nicht gleich alles verteufeln bevor man nichts genaueres weiß. Selbst die Leute von Konami wissen um ihre Marke bescheid und haben eigentlich mit der Demo damals gezeigt das sie es auch ernst meinen können. Wenn das Zerwürfnis mit Kojima nicht gewesen wäre, wer weiß was rausgekommen wäre.
Ich hoffe einfach mal das Beste..
Xris schrieb am
R_eQuiEm hat geschrieben: ?
28.01.2020 14:06
Xris hat geschrieben: ?
28.01.2020 12:54
Als ob die plötzlich ein gutes SH entwickeln könnten. Wäre vll besser es wird wirklich nur ein neuer Spielautomat.
Ich weiß nicht mal ob sie noch die Fachleute für derartige Spiele haben. Eventuell tun sie die Entwicklung outsourcen. Dann könnte es vielleicht was werden :|
War nicht so ziemlich jedes SH nach The Room von externen Studios? Sry aber da kann wirklich nur noch mehr Mist bei rauskommen.
flo-rida86 schrieb am
Als ob die auf die Konsumenten hören würden,die wollten doch eh die Rechte verscherbeln oder haben die es sich anders überlegt?
Die sollen einfach die Rechte an kojima übertragen mit dem Kompromiss das die ihre tollen Automaten behalten dürfen.
schrieb am