Need for Speed Hot Pursuit Remastered: Für PC, PS4, Switch und Xbox One angekündigt; Details: Auflösung und fps

 
Need for Speed Hot Pursuit Remastered
Entwickler: Criterion Games und Stellar Entertainment
Publisher: Electronic Arts
Release:
06.11.2020
06.11.2020
13.11.2020
06.11.2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Need for Speed Hot Pursuit Remastered für PC, PS4, Switch und Xbox One angekündigt

Need for Speed Hot Pursuit Remastered (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed Hot Pursuit Remastered (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Need for Speed Hot Pursuit Remastered ist soeben offiziell angekündigt worden. Das überarbeitete Rennspiel von Criterion Games, Stellar Entertainment und Electronic Arts wird am 6. November für PC (Origin, Steam), PlayStation 4 und Xbox One sowie am 13. November für Switch erscheinen. Die PC-Fassung wird 29,99 Euro kosten. Die Konsolen-Versionen liegen bei 39,99 Euro.

Die Entwickler wollen die Grafik verbessert haben und heben den plattformübergreifenden asynchronen Multiplayer-Modus via Autolog hervor. Das Remaster wird außerdem sämtliche Haupt-DLCs enthalten (SCPD Rebel Racer Pack, Supersportwagen-Paket, "Bewaffnet und gefährlich", "Lamborghini ungezähmt" und "Porsche entfesselt"). Der Hersteller spricht von sechs zusätzlichen Spielstunden und mehr als 30 Herausforderungen bei den DLCs.

Die Switch-Version läuft im TV-Modus mit 1080p/30 fps und im Handheld-Modus mit 720p/30 fps. Im Vergleich zum Original werden Modelle mit höherer Auflösung, mehr Objekte und Umgebungselemente, eine größere Sichtweite, höher aufgelöste Schatten und verbesserte Videos versprochen. Auf PC werden abhängig von den jeweiligen Systemspezifikationen 4K/60 fps unterstützt, während Spieler auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X zwischen 4K/30 fps und 1080p/60 fps wählen können. Auf den Basisversionen der PlayStation 4 und Xbox One läuft das Spiel mit 1080p/30 fps. Neben den oben aufgeführten Verbesserungen für die Switch-Version warten die PlayStation-4-, Xbox-One- und PC-Versionen zusätzlich mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche, höher aufgelösten Spiegelungen, verbesserten Texturen, mehr Partikeln und erweitertem AA/SSAO auf.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


EA: "Need for Speed: Hot Pursuit Remastered versetzt die Spieler in die grafisch verbesserte Welt von Seacrest County, in der die kurvenreichen Straßen und exotischen Supersportwagen für ein atemberaubendes Geschwindigkeitsgefühl sorgen. In einer intensiven Einzelspielerkarriere können die Spieler die Action auf beiden Seiten des Gesetzes erleben und flüchtige Verdächtige in getunten Cop-Interceptors mit taktischen Waffen zur Strecke bringen oder als Elite-Racer mit Gegenangriffen und Verteidigungsmanövern für Chancengleichheit sorgen. Dank eines nahtlos verknüpften Multiplayer-Erlebnisses in allen Rennmodi können sie ihre Karriere dabei allein spielen oder gegen Freunde antreten, um Kopfgeld zu sammeln und neue Wagen, Waffen und Ausrüstung freizuschalten. Das Spiel wird außerdem alle nachträglich veröffentlichten Zusatzinhalte wie die beliebten Modi "Bewaffnet und gefährlich" und "Lamborghini ungezähmt" enthalten, die nahtloser als je zuvor in das Erlebnis eingebunden sind. Darüber hinaus sorgen neue Erfolge und Wagenfarben, weniger Hard-Stops, ein überarbeiteter Foto-Modus sowie etliche weitere Verbesserungen dafür, dass es noch nie einen besseren Zeitpunkt gab, um die Verfolgung auf beiden Seiten des Gesetzes wieder aufzunehmen. Nach der Veröffentlichung wird Need for Speed: Hot Pursuit Remastered außerdem um Wagenfolien erweitert, die den Spielern sogar noch mehr Anpassungsmöglichkeiten eröffnen."

"Need for Speed: Hot Pursuit war bei seiner Veröffentlichung 2010 seiner Zeit voraus, da es schon damals, bevor solche Dinge die Norm wurden, ein automatisches Vergleichssystem und Freundesempfehlungen enthielt. Wir freuen uns deshalb, diesen Geist zeitloser Racing-Konkurrenz jetzt auf neuen Plattformen zurückzubringen und neuen Spielern die Möglichkeit zu geben, sich unabhängig von ihrer Plattform miteinander zu verbinden, zu vergleichen und zu messen - auf Nintendo Switch diesmal sogar unterwegs", so Matt Webster, VP von Criterion Games. "Dank Autolog und einiger der begehrtesten klassischen Supersportwagen der Welt erwartet sie ein unvergleichlich adrenalingeladenes, von gemeinschaftlichem Wettbewerb geprägtes Racing-Erlebnis."

Screenshots: PC, PS4 und Xbox One

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (PC, PS4, One)

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (PC, PS4, One)

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (PC, PS4, One)

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (PC, PS4, One)

Screenshots: Switch

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (Switch)

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (Switch)

Screenshot - Need for Speed Hot Pursuit Remastered (Switch)


Quelle: EA

Kommentare

Pentanick schrieb am
Die Version von 2010 fand ich für eine kurze Zeit recht unterhaltsam. Und dann war es auch schon durchgespielt. Alles rund um das eigentliche Spiel empfand ich als den totalen Ablöscher: "Empfehle das Spiel unbedingt weiter, mach hier mit, erzähle allen davon, folge diesem, tritt hier bei und da noch eine Kauf-Option für dich". Der Multiplayer war auch nicht gerade spassig.
Ohne GP würde ich mir das sicher nicht nochmal gönnen. Mal gucken. Ist ja immerhin eins von den besseren NFS.
monthy19 schrieb am
StolleJay hat geschrieben: ?
06.10.2020 18:09
Remastered...
Remaster Versionen sind müll. Ich hätte lieber gern eine Ordentliche "Definitive Edition" vom ersten Hot Pursuit oder noch besser von Underground 1/2 oder noch viel besser gleich ein Underground 3 :!:
Guckt euch mal den Trailer genau an. Die Grafik sieht noch genauso billig aus wie beim letzten Teil :Spucklinks:
Spielerisch kann ich da nichts zu sagen. Mein letztes NFS Spiel war Undercover. Da war die Schmerzgrenze für mich erreicht!
monthy19 hat geschrieben: ?
06.10.2020 05:55
Wie sagt man so schön, man wollte den Style des Spieles nicht antasten.
Dann hat man gefälligst auf die Pfoten ähm... Finger von den Teilen zu lassen wenn man eh "nichts" oder nur "dezent" etwas ändert. Entweder richtig oder gar nicht!
Remaster heißt heute ja auch:
Laufbar machen auf aktuellen Konsolen und Systemen. Meist sind die Entwickler anschließend damit durch.
:Blauesauge: :Hüpf:
mkm2907 schrieb am
Remastered Versionen von älteren Spielen sind sehr trendy und modern. Aber wenn fast nichts verändert wird und nur viel mehr Speicherplatz verbraucht wird, dann sehe ich keinen Grund es noch einmal zu kaufen. Ein gutes Beispiel ist die Remastered Version von Crysis. Da wurde einiges ausgelassen und auch die Grafik konnte mich nicht überzeugen. Das ist aber auch kein Wunder, wenn die alte Konsolen Version als Basis genommen wird. Die Konsolen Versionen hatten noch nie bessere Grafik oder Effekte als eine gute PC Version, und das konnte auch eine Remastered Version (der Konsolen) bis heute nicht ändern.
StolleJay schrieb am
Remastered...
Remaster Versionen sind müll. Ich hätte lieber gern eine Ordentliche "Definitive Edition" vom ersten Hot Pursuit oder noch besser von Underground 1/2 oder noch viel besser gleich ein Underground 3 :!:
Guckt euch mal den Trailer genau an. Die Grafik sieht noch genauso billig aus wie beim letzten Teil :Spucklinks:
Spielerisch kann ich da nichts zu sagen. Mein letztes NFS Spiel war Undercover. Da war die Schmerzgrenze für mich erreicht!
monthy19 hat geschrieben: ?
06.10.2020 05:55
Wie sagt man so schön, man wollte den Style des Spieles nicht antasten.
Dann hat man gefälligst auf die Pfoten ähm... Finger von den Teilen zu lassen wenn man eh "nichts" oder nur "dezent" etwas ändert. Entweder richtig oder gar nicht!
GoodOldGamingTimes schrieb am
Ein Remaster der Ur-Version oder besser von Hot Pursuit 2 hätte ich zwar lieber gehabt, aber zumindest gehört Hot Pursuit 2010 zu den guten Vertretern der NFS-Spiele in den vergangenen Jahre.
Bzw. im Grunde ist es eigentlich das mit Abstand beste NFS seit dem originalem Most Wanted. (Die beiden Shift Teile nicht mit eingerechnet.)
schrieb am