Pac-Man Geo: Pac-Man auf realen Karten mit Google-Maps-Unterstützung veröffentlicht

 
Pac-Man Geo
Entwickler:
Publisher: Bandai Namco
Release:
14.10.2020
14.10.2020
14.10.2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pac-Man Geo: Pac-Man auf realen Karten mit Google-Maps-Unterstützung veröffentlicht

Pac-Man Geo (Arcade-Action) von Bandai Namco
Pac-Man Geo (Arcade-Action) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Bandai Namco hat heute das Arcade-Actionspiel Pac-Man Geo für Apples iOS und Googles Android-Geräte veröffentlicht (kostenlos und werbefinanziert). Es erscheint direkt in Deutschland und über 170 Regionen der Welt. Darin ist man mit dem gelben Pillenfresser auf Landkarten realer Gebiete unterwegs, um sich vor den bekannten Geistern davonzustehlen.



"PAC-MAN hat sein bisheriges Leben vorwiegend in Videospiel-Labyrinthen verbracht, doch jetzt erobert er in PAC-MAN GEO zusammen mit seinen Fans die Straßenlabyrinthe der echten Welt, besucht ganz nebenher zahlreiche Sehenswürdigkeiten und erlebt so manches Abenteuer. Während vorabregistrierte Spieler PAC-MAN GEO heute automatisch auf ihren Geräten installiert haben, sind alle PAC-MAN- und Mobile Game-Fans eingeladen, sich anzuschließen und PAC-MAN GEO noch heute entweder vom Apple App Store oder dem Google Play Store für ihre Mobilgeräte herunterzuladen.

In den Straßen von New York, Paris und Tokio – und allen weiteren Orten, auf die man über Google Maps zugreifen kann, tourt PAC-MAN um die Welt und besucht auf seinem Weg kleine wie auch große Sehenswürdigkeiten. Mit detaillierten Karten weltbekannter Städte bringt PAC MAN GEO klassisches PAC-MAN™-Gameplay auf Stadtpläne. In gewohnter Weise bahnt sich PAC-MAN seinen Weg durch die Straßenlabyrinthe, stets verfolgt von Inky, Blinky, Pinky und Clyde. Doch auch hier findet er Kraftpillen, mit deren Hilfe PAC-MAN es den lästigen Gespenstern heimzahlen kann.

'PAC-MAN GEO bricht mit den traditionellen PAC-MAN-Labyrinthen und ermöglicht es, PAC MAN erstmals in seiner 40-jährigen Geschichte an echten Orten auf der ganzen Welt zu spielen', so Dennis Lee, Director of Brand Marketing bei BANDAI NAMCO Entertainment America Inc. 'Während PAC-MAN in 2020 seinen 40. Geburtstag feiert, findet BANDAI NAMCO Entertainment weitere, gleichermaßen innovative wie amüsante Möglichkeiten, neue PAC-MAN-Abenteuer für Jung und Alt zu schaffen. Wir hoffen, PAC-MAN GEO wird schon bald ein Beispiel einer denkwürdigen Zusammenarbeit mit Google sein – eines, dass die Fans weltweit genießen werden.'

Weitere Informationen zu PAC-MAN GEO gibt es auf der offiziellen Homepage oder auf Twitter."

Screenshot - Pac-Man Geo (Android, iPad, iPhone)

Screenshot - Pac-Man Geo (Android, iPad, iPhone)

Screenshot - Pac-Man Geo (Android, iPad, iPhone)

Screenshot - Pac-Man Geo (Android, iPad, iPhone)

Screenshot - Pac-Man Geo (Android, iPad, iPhone)


Quelle: Pressemitteilung Bandai Namco

Kommentare

ISuckUSuckMore schrieb am
Socke81 hat geschrieben: ?
14.10.2020 21:30
ISuckUSuckMore hat geschrieben: ?
14.10.2020 18:01
Wie jetzt? Soll man dann mit dem Handy in der Hand hektisch den Blick auf den Bildschirm gerichtet durch die City rennen? Und nachdem man das Powerup bekommt dann plötzlich stoppen, sich umdrehen und .......
Könnte aber ganz witzig werden, wenn man auch mit einem gemächlichen Tempo zocken kann. Tempo bezogen auf die Geschwindigkeit des eigenen realen Körpers ^^
Im Text steht nichts von GPS. Soll man da rumrennen? Ich denke man spielt es wie immer nur sind die Karten nicht von einem Entwickler erstellt sondern aus Landkarten konvertiert.

Achso! Ja okay lol das macht Sinn ^^
Socke81 schrieb am
ISuckUSuckMore hat geschrieben: ?
14.10.2020 18:01
Wie jetzt? Soll man dann mit dem Handy in der Hand hektisch den Blick auf den Bildschirm gerichtet durch die City rennen? Und nachdem man das Powerup bekommt dann plötzlich stoppen, sich umdrehen und .......
Könnte aber ganz witzig werden, wenn man auch mit einem gemächlichen Tempo zocken kann. Tempo bezogen auf die Geschwindigkeit des eigenen realen Körpers ^^
Im Text steht nichts von GPS. Soll man da rumrennen? Ich denke man spielt es wie immer nur sind die Karten nicht von einem Entwickler erstellt sondern aus Landkarten konvertiert.
ISuckUSuckMore schrieb am
Wie jetzt? Soll man dann mit dem Handy in der Hand hektisch den Blick auf den Bildschirm gerichtet durch die City rennen? Und nachdem man das Powerup bekommt dann plötzlich stoppen, sich umdrehen und .......
Könnte aber ganz witzig werden, wenn man auch mit einem gemächlichen Tempo zocken kann. Tempo bezogen auf die Geschwindigkeit des eigenen realen Körpers ^^
schrieb am