Hearthstone: Der Dunkelmond-Wahnsinn: Erweiterung und Duelle verfügbar

 
Hearthstone: Der Dunkelmond-Wahnsinn
Release:
17.11.2020
17.11.2020
17.11.2020
17.11.2020
17.11.2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hearthstone: Der Dunkelmond-Wahnsinn veröffentlicht - Duelle-Modus verfügbar

Hearthstone: Der Dunkelmond-Wahnsinn (Taktik & Strategie) von Blizzard Entertainment
Hearthstone: Der Dunkelmond-Wahnsinn (Taktik & Strategie) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Für Hearthstone erscheint heute die Erweiterung "Der Dunkelmond-Wahnsinn". Die dritte und letzte Erweiteurng aus dem "Jahr des Phönix" dreht sich um die Alten Götter, die den Dunkelmond-Jahrmarkt als Ort ihrer Rückkehr ausgewählt haben. 135 neue Karten zusammen mit dem neuen "Schlüsselwort: Verderben" werden eingeführt. Wenn man eine Karte mit Verderben in der Hand hält, muss man eine andere Karte mit höheren Manakosten ausspielen, um den Bonuseffekt auszulösen. Außerdem fällt der Startschuss für Saison 1 von Hearthstone: Duelle, dem brandneuen kompetitiven Modus, der kostenlos spielbar ist. Hier stellen Spieler ihre Fähigkeiten beim Deckbau auf die Probe.

Blizzard: "Die Alten Götter haben erstmals mit der beliebten Erweiterung Das Flüstern der Alten Götter 2016 ihren Weg in die Welt von Hearthstone gefunden. In der neuesten Erweiterung Der Dunkelmond-Wahnsinn kehren sie als legendäre Diener zurück und setzen ihre spielentscheidenden Kräfte aus vergangenen Zeiten ein. Spieler können nicht nur mit den Dienern C'Thun, N'Zoth, Y'Shaari und Yogg-Saron ihren Feinden das Fürchten lehren, sondern auch Artefakte der Alten Götter einsetzen. Das sind mächtige neue Zauber, die sich der ursprünglichen Fähigkeiten dieser uralten Schrecken aus Das Flüstern der Alten Götter bedienen. Wer seine Macht noch vergrößern will, kann Karten mit dem neuen Schlüsselwort Verderben in sein Deck mischen. Diese Karten verwandeln sich in deutlich mächtigere Versionen, nachdem eine Karte mit höheren Kosten ausgespielt wurde."

"Mit den Alten Göttern wurden damals wirklich großartige Decks erschaffen. Deshalb freuen wir uns sehr, sie mit Der Dunkelmond-Wahnsinn wieder in Hearthstone willkommen zu heißen", so J. Allen Brack, President von Blizzard Entertainment. "Und wir sind schon sehr gespannt auf die erste Saison von Hearthstone: Duelle. Es ist toll zu beobachten, dass viele Spieler schon während des Frühzugangs jede Menge Spaß damit haben. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie der Modus sich jetzt entwickelt und wächst, wenn er für alle verfügbar ist."

Heute fällt der Startschuss für die Eröffnungssaison von Hearthstone: Duelle. Der kompetitive Spielmodus soll PvP-Wettkämpfe aus dem Arenamodus mit dem "Deckbauerlebnis" der Soloabenteuer kombinieren. Der Duellmodus fordert Spieler heraus, Startdecks mit Karten aus ihrer eigenen Sammlung zu erstellen. Diese werden nach jeder Partie mit zusätzlichen Karten und "spielentscheidenden" Schätzen verbessert.

Blizzard: "Mit jeder neuen Saison wird der aktive Kartenpool von Hearthstones Duellmodus mit Hearthstones umfassenden Katalog an Kartensets aktualisiert und um neue Helden, Heldenfähigkeiten und Duellantenschätze erweitert. Die Thematik dieser Eröffnungssaison lautet Zauberduelle. Im Mittelpunkt steht eine Besetzung von Helden aus den Gelehrten und Koryphäen der Erweiterung Akademie Scholomance. Spieler können sich auch am heroischen Duellmodus versuchen, um Belohnungen wie Gold, Karten, Kartenpackungen und Arkanstaub zu verdienen. Um Zugriff auf den heroischen Duellmodus zu erhalten, müssen sie entweder 150 Gold ausgeben oder einen Gasthauszugang für 1,99 Euro erwerben. Je besser Spieler ihre Duellrunde abschließen, desto größer die Belohnungen."

"Der neue Belohnungsweg von Hearthstone ermöglicht es Spielern, Gold, Karten, Kartenpackungen, kosmetische Gegenstände und mehr zu erhalten. Er besteht aus einem kostenlosen Weg für alle Spieler und einem kostenpflichtigen Weg, der durch den Gasthauspass für 19,99 Euro freigeschaltet wird. Wenn Spieler zu einem beliebigen Zeitpunkt der Erweiterung den Gasthauspass erwerben, erhalten sie sofort den goldenen legendären Diener Silas Dunkelmond, einen EP-Boost, der während der gesamten Erweiterung anhält, und alle Gegenstände bis zu ihrer aktuellen Stufe auf dem kostenpflichtigen Weg. Während Spieler auf dem kostenpflichtigen Weg des Gasthauspasses fortschreiten, können sie folgende Belohnungen freischalten: die alternative Kriegerheldin Annhylde samt Kartenrücken, drei Jaina-Heldenskins, drei Thrall-Heldenskins und einen von Hearthstones allerersten Münzenskins zum Sammeln."

Letztes aktuelles Video: Übersicht zum Launch

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

katzenjoghurt schrieb am
Yay. Battlepass bei Hearthstone.
Das ?Spiel? ist also inzwischen in der F2P-Hölle angekommen.
schrieb am