4Players: Spiele des Jahres 2020: Arcade-Action: Die Sieger der Leserwahl und der Redaktion

 
von ,

Spiele des Jahres 2020: Arcade-Action

4Players: Spiele des Jahres 2020 (Awards) von 4Players.de
4Players: Spiele des Jahres 2020 (Awards) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Ihr habt entschieden, wir haben entschieden: Die zweite Kategorie der Spiele des Jahres 2020 lautet Arcade-Action! Knapp zwei Wochen lang konntet ihr für eure Favoriten stimmen, darunter auch Remakes sowie Umsetzungen älterer Titel, und jeweils fünf, drei oder einen Punkt(e) verteilen. Auch wir haben unsere Sieger gekürt, allerdings konnten dort nur "neue" Spiele antreten, die wir nicht in früheren Jahren auf anderen Systemen bewertet haben. Ihr findet die Ergebnisse zusammen mit euren Favoriten auch alle direkt in der Leserwahl in hübscherer Form, aber nur hier könnt ihr darüber diskutieren.

Hier die Ergebnisse der Leserwahl zur Arcade-Action:

Platz 1: My Friend Pedro
Platz 2: Overcooked! All You Can Eat
Platz 3: Worms Rumble

Und hier die Ergebnisse der Redaktionswahl:

Platz 1: Dezatopia
Platz 2: Huntdown
Platz 3: ScourgeBringer

Erläuterung der Redaktion:

In unseren drei Redaktionsfavoriten wird am laufenden Band geballert: ScourgeBringer auf Platz 3 ist ein unverschämt rasanter Roguelite-Shooter, der sich exzellent steuert und trotz seines grobpixeligen Looks volle Übersicht gewährt - und wem das Spiel zu hart ist, der darf sogar im Menü den Tod ausschalten. Huntdown ist spielerisch altmodischer - wir vermissten das Feuern in alle Richtungen - aber sieht einfach unverschämt lecker aus. Obendrein brillieren nebem dem Artdesign, auch die coolen, punkigen Bosse, die fetten Knarren und die Option, an einigen Stelle in die Tiefe auszuweichen - wer 16-Bit-Liebe im Herzen trägt, der muss Huntdown ausprobieren! Ähnliches gilt für Dezatopia, den besten Arcade-Shooter des Jahres: Das munter mal vertikal, mal horizontal scrollende Pixelfeuerwerk mag einen Tick zu sehr nach Homebrew-Software aussehen, ist in spielerischer Hinsicht aber eine der Überraschungen des auslaufenden Kalenderjahres - im Spannungsfeld zwischen taktischen Shootern der Marke Gradius und Bullet-Hell-Infernos füllt Dezatopia eine Lücke, und das ganz formidabel!

Mehr dazu im Video-Test.



Hier der Plan für die Veröffentlichung der Ergebnisse:

15.12.: Action-Adventure
16.12.: Adventure
17.12.: Arcade-Action
18.12.: Logik & Kreativität
19.12.: Musik & Party
20.12.: Plattformer
21.12.: Prügeln & Kämpfen
22.12.: Rennspiel
23.12.: Shooter
24.12.: Rollenspiel
27.12.: Simulation
28.12.: Sport
29.12.: Taktik & Strategie
31.12.: Leserspiel des Jahres und Spiel des Jahres (Redaktion)


Kommentare

4P|Matthias schrieb am
Legolars81 hat geschrieben: ?17.12.2020 19:39 OMG, was ist denn mit Crimzon Clover, hätte eigentlich schwören können, dass das dabei sein muss oder sogar gewinnt.. Ich kann nicht aufhören es zu spielen, fast jeden Tag muss ich 1-2 Runden spielen.
Um endlich auch meinen ersten 1CC zu schaffen braucht es auch nicht mehr viel!
Dezatopia freut mich persönlich auch, auch wenn ich es noch nicht gekauft habe, steht aber ganz oben auf meinem Zettel!
In der wachsenden Flut an AAA-Produktionen und Art-Indies, werden Arcade-Action-Spiele und dort v.a. Shmups mehr und mehr mein Lieblingsgenre. Im Kontrast dazu kehrt die Liebe für gute Puzzler zurück, daher bin ich gespannt auf den nächsten Award. Biitteee Tetris Effect Connected, das Spiel hat mir einen der besten audiovisuellen Momente beschert, die ich in meiner 25 Jahre+ Spieleerfahrung erlebt habe, das Ende war Freude/Herzklopfen/Gänsehaut pur..
Aber das gehört nicht hier her..
Crimzon Clover hätte klar gewonnen - wenn es denn seinen ursprünglichen Release 2020 gehabt hätte. Doch wir haben uns, in diesem Fall schweren Herzens, dafür entschieden, Titel die schon zT. Jahre vor unserem Test, auf anderen Plattformen released wurden, nicht in die Spiele-des-Jahres-Wahl mit einzubeziehen.
Legolars81 schrieb am
OMG, was ist denn mit Crimzon Clover, hätte eigentlich schwören können, dass das dabei sein muss oder sogar gewinnt.. Ich kann nicht aufhören es zu spielen, fast jeden Tag muss ich 1-2 Runden spielen.
Um endlich auch meinen ersten 1CC zu schaffen braucht es auch nicht mehr viel!
Dezatopia freut mich persönlich auch, auch wenn ich es noch nicht gekauft habe, steht aber ganz oben auf meinem Zettel!
In der wachsenden Flut an AAA-Produktionen und Art-Indies, werden Arcade-Action-Spiele und dort v.a. Shmups mehr und mehr mein Lieblingsgenre. Im Kontrast dazu kehrt die Liebe für gute Puzzler zurück, daher bin ich gespannt auf den nächsten Award. Biitteee Tetris Effect Connected, das Spiel hat mir einen der besten audiovisuellen Momente beschert, die ich in meiner 25 Jahre+ Spieleerfahrung erlebt habe, das Ende war Freude/Herzklopfen/Gänsehaut pur..
Aber das gehört nicht hier her..
cM0 schrieb am
My Friend Pedro ist das einzige Spiel in diesem Genre, welches mich dieses Jahr so richtig begeistert hat, dementsprechend habe ich dafür auch meine 5 Punkte vergeben. Freut mich, dass es zumindest bei der Leserwahl so gut wegkommt.
schrieb am