4Players: Spiele des Jahres 2020: Plattformer: Die Sieger der Leserwahl und der Redaktion

 
4Players: Spiele des Jahres 2020
Awards
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spiele des Jahres 2020: Plattformer

4Players: Spiele des Jahres 2020 (Awards) von 4Players.de
4Players: Spiele des Jahres 2020 (Awards) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Ihr habt entschieden, wir haben entschieden: Die sechste Kategorie der Spiele des Jahres 2020 lautet Plattformer! Knapp zwei Wochen lang konntet ihr für eure Favoriten stimmen, darunter auch Remakes sowie Umsetzungen älterer Titel, und jeweils fünf, drei oder einen Punkt(e) verteilen. Auch wir haben unsere Sieger gekürt, allerdings konnten dort nur "neue" Spiele antreten, die wir nicht in früheren Jahren auf anderen Systemen bewertet haben. Ihr findet die Ergebnisse zusammen mit euren Favoriten auch alle direkt in der Leserwahl in hübscherer Form, aber nur hier könnt ihr darüber diskutieren.

Hier die Ergebnisse der Leserwahl zum Plattformer:

Platz 1: Ori and the Will of the Wisps
Platz 2: Astro's Playroom
Platz 3: Gris

Und hier die Ergebnisse der Redaktionswahl zum Plattformer:

Platz 1: Ori and the Will of the Wisps
Platz 2: Astro's Playroom
Platz 3: Ghostrunner

Erläuterung der Redaktion:

Schon der Vorgänger verzauberte Freunde offener „Metroidvania“-Plattformer und mit Ori and the Will of the Wisps konnten die Moon Studios tatsächlich noch einen drauf setzen: Das direkte Kämpfen, Bohren und Schwingen erzeugt einen unheimlich fesselnden Spiel-Rhythmus! Visuell ist der urig animierte Wald ohnehin eine Klasse für sich und fand sogar seinen Weg auf die Switch, was nur mit cleveren technischen Tricks möglich wurde. Nicht einmal das charmante Astro's Playroom hatte eine eine Chance auf den Sieg, obwohl es mit seiner überraschenden Nutzung neuer Controller-Features eine tolle PS5-Beilage darstellt. Auch im kniffligen Ghostrunner fühlt sich das Rennen, Klettern und Schnetzeln schlicht famos an, hier allerdings aus der Ego-Perspektive.

Mehr zu Ori and the Will of the Wisps im Test, Video-Test und Switch-Nachtest.



Hier der Plan für die Veröffentlichung der Ergebnisse:

15.12.: Action-Adventure
16.12.: Adventure
17.12.: Arcade-Action
18.12.: Logik & Kreativität
19.12.: Musik & Party
20.12.: Plattformer
21.12.: Prügeln & Kämpfen
22.12.: Rennspiel
23.12.: Shooter
24.12.: Rollenspiel
27.12.: Simulation
28.12.: Sport
29.12.: Taktik & Strategie
31.12.: Leserspiel des Jahres und Spiel des Jahres (Redaktion)

Kommentare

DJ_Leska schrieb am
Mal eine Frage:
Bin durch die Award-Wahl hier aufmerksam auf Gris geworden und würde mir das Spiel sehr gerne holen.
Bei 4Players ist es für die ONE gelistet! Warum allerdings finde ich das Spiel nicht im Store bzw. ist es dort nur für den PC gesetzt?!? Mache ich etwas falsch oder ist es ein Listungsfehler bei 4Players?
johndoe-freename-69694 schrieb am
Ori hat es mehr als verdient. Hammerspiel - Gameplay, Atmosphäre und vor allem die Musik!
Scorplian schrieb am
Für mich ist es natürlich ganz klar Crash Bandicoot 4
Platz 2 & 3 bin ich mir hingegen eher unsicher. Gerade die zwei ehesten Kandidaten Sackboy und Astro konnte ich bisher noch nicht spielen o.o
Kladolski schrieb am
Ori and the Will of the Wisps <3 <3 <3 <3 <3
dOpesen schrieb am
gäbe es denn da überhaupt ein kopf an kopf rennen? ein titel hat sich die awards für die gurke und die frechheit des jahres doch recht deutlich noch schnell vor jahreswechesel einheimsen können.
;)
greetingz
schrieb am