4Players: Spiele des Jahres 2020: Das Spiel des Jahres 2020 der Leser und der Redaktion

 
4Players: Spiele des Jahres 2020
Awards
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spiel des Jahres 2020: Leser und Redaktion

4Players: Spiele des Jahres 2020 (Awards) von 4Players.de
4Players: Spiele des Jahres 2020 (Awards) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Die letzte und wichtigste Kategorie lautet natürlich: Spiel des Jahres 2020! Knapp zwei Wochen konntet ihr für eure Favoriten stimmen, darunter auch Remakes sowie Umsetzungen älterer Titel, und jeweils 5, 3 oder 1 Punkt verteilen.

Dass Cyperpunk 2077 trotz der schlampigen Konsolen-Umsetzung und all der negativen Nachrichten in eurer Gunst so weit oben rangiert, hat natürlich damit zu tun, dass man schon zwei Wochen vor der Veröffentlichung für alle fest terminierten Spiele des Jahres 2020 stimmen konnte - das wird bei der Leserwahl 2021 nicht mehr möglich sein. Außerdem werden wir dort einige eurer Anregungen einfließen lassen, was Kategorien, Spiele und Interaktion betrifft.

Auch wir haben unsere Sieger gekürt, allerdings konnten dort nur "neue" Spiele antreten, die wir nicht in früheren Jahren auf anderen Systemen bewertet haben. Ihr findet die Ergebnisse zusammen mit euren Favoriten auch alle direkt in der Leserwahl in hübscherer Form, aber nur hier könnt ihr darüber diskutieren .

Hier die Ergebnisse der Leserwahl zum Spiel des Jahres:

Platz 1: The Last of Us Part 2
Platz 2: Cyberpunk 2077
Platz 3: Ghost of Tsushima

Und hier die Ergebnisse der Redaktionswahl:

Platz 1: The Last of Us Part 2
Platz 2: Doom Eternal
Platz 3: 13 Sentinels: Aegis Rim

Erläuterung der Redaktion:

The Last of Us Part 2 hat sich klar als das Spiel des Jahres 2020 bei euch und auch bei uns durchgesetzt - über kein anderes Spiel haben wir und ihr so viel über Story, Charaktere & Regie diskutiert. Doom Eternal als klasse Shooter und 13 Sentinels als komplexes Adventure mussten etwas länger um ihre Plätze kämpfen, zumal auch Hades noch ein Wörtchen mitzureden hatte. Eigentlich war Cyberpunk 2077 nach unserem Test fest eingeplant in diesem Trio, zumindest auf Platz 2, aber da diese Wahl rückblickend auch immer eine spielepolitische ist und wir die Kategorie "Enttäuschung" nicht mehr haben, wollten wir es angesichts der schlampigen Konsolen-Umsetzungen, die wir erst nach dem Test der PC-Version anschauen konnten, aus dieser Kategorie herauslassen. Wir sind jedenfalls froh, dass The Last of Us Part 2 sowohl bei euch als auch bei uns gewonnen hat. Naughty Dogy hat uns im Spielejahr 2020 am eindrucksvollsten unterhalten - und wir freuen uns auf das, was dieses Studio für PlayStation 5 ankündigt!

Mehr dazu im Video-Test:



Warum uns dieses Spiel so beschäftigt hat, warum es so unterschiedlich wirken konnte, veranschaulicht auch der Talk mit Ben, Alice, Eike und Jörg:



Kommentare

traceon schrieb am
The Last of US 2 hat's auf jeden Fall verdient. Gratuliere. Nach dem Spiel hatte ich meine altehrwürdige PS4 eingemottet und zur restlichen Legacy-Hardware gebettet.
Ajantis77 schrieb am
DONFRANCIS93 hat geschrieben: ?
01.01.2021 15:46
Bei TLoU2 wird dies in der 2. Hälfte wenigstens durch Abby etwas aufgelockert, da diese eine aktivere Spielweise durch ihre Fähigkeiten anbietet, während mit Ellie die Stealthroute mehr Sinn ergibt.
Bin etwas spät mit meiner Antwort, aber trotzdem nochmal zu dem Punkt.
Gerade hier hatte man eigentlich die perfekte Möglichkeit, spielerisch mehr Abwechslung anbieten zu können.
z.b. hätte man Abby gar nicht schleichen lassen können, dafür vielleicht eine feste upgradebare Nahkampfwaffe. Oder man hätte einen Hund eingebaut mit einem Pet/Befehlssystem. Irgendwas. Denn so spielt sich Abby nicht viel anders als Elli und ist das halbe Spiel nur more of the same.
derhunni schrieb am
Zirpende_Grille hat geschrieben: ?
31.12.2020 13:08
derhunni hat geschrieben: ?
31.12.2020 11:54

Das Ding ist ganz einfach: "Spiel des Jahres" muss es entweder für jede Plattform einzeln geben ODER man betrachtet alle Spiele für die einzelnen Plattformen! Ansonsten haben die ganzen "Exklusiv"-Titel auch bei der Preisvergabe noch exklusive Vorteile!
Ach, mimimi. Das Spiel des Jahres ist eben das beste Spiel. Auf welcher Plattform das Spiel läuft, ist dabei vollkommen egal. Wie man sich auf eine Plattform versteifen kann, ist mir eh fremd. Gerade am Ende einer Generation kann man sich günstig ne Konsole holen und all die Perlen nachholen.
"Auf welcher Plattform das Spiel läuft, ist dabei vollkommen egal." Richtig! Und O-Ton seitens 4players war: "aufgrund der schlampigen Konsolen-Umsetzung" und der fehlenden Kategorie "Enttäuschung" wurde Cyberpunk nicht auf Platz 2 gelistet. Ohne Konsolenumsetzung wäre es demnach mind auf Platz 2 gelandet... Demnach werden Exklusiv-Titel ganz klar bevorteilt. MIMIMI! :lol:
DerPoncho schrieb am
Hi zusammen! Da ich nicht weiss wo ich das sonst posten kann und Hades hier ja auch schon erwähnt wurde...weiss einer ob eine Ps4 oder Ps5 umsetzung geplant ist?? Ich hätte richtig lust auf das game aber bin halt reiner konsolero :)
casanoffi schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
03.01.2021 16:59
In 2021 komme ich nicht an einem Flight Simulator vorbei. Gilt das dann auch für alle anderen Gamer? Nein.
Oh, kam das noch gar nicht für die Box raus? 8O
Dann freu Dich drauf - hab locker 2.000 Stunden in den FSX gebuttert und der neue ist ein feuchter Traum.
Nicht nur, dass das aussieht wie, naja, ein feuchter Traum eben - ich dachte, dass man an Steuerung und allgemeiner Mechanik nix mehr verbessern kann (und ja, es sind im Vergleich zum FSX nur noch Nuancen), aber als Gesamtpaket haut dich das Ding einfach nur um.
schrieb am