Hot Wheels Unleashed: Startschuss für die Arcade-Rennen in dieser Woche

 
von ,

Hot Wheels Unleashed: Startschuss für die Arcade-Rennen in dieser Woche

Hot Wheels Unleashed (Rennspiel) von Milestone
Hot Wheels Unleashed (Rennspiel) von Milestone - Bildquelle: Milestone
Hot Wheels Unleashed (ab 48,32€ bei kaufen) wird am 30. September für PC (Epic Games Store, Steam), PlayStation 4, PlayStation 5, Switch, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen. Käufer der Ultimate Stunt Edition dürfen schon heute loslegen. Mit dem folgenden Trailer möchten Mattel und Milestone auf das Arcade-Rennspiel einstimmen.

Der Publisher schreibt: "Renn-Gamer können endlich auf den kultigen orangen Hot-Wheels-Rennstrecken driften, boosten, springen - und ... crashen! Der Titel bietet einzigartige Einzelspielermodi, darunter den Hot-Wheels-City-Rumble, in dem sich Spieler Rennen, Zeit-Challenges und Bosskämpfen stellen müssen, um ihre Sammlung von einzigartigen Fahrzeugen und Streckenteilen zu erweitern. In Mehrspieler-Rennen können sich Rennfans mit bis zu zwölf Spielern online (von Tag eins an einschließlich Cross-Play über Konsolen der gleichen Konsolen-Familie) oder zu zweit im Offline-Splitscreen-Modus herausfordern."

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer


"Die Startaufstellung umfasst 66 Fahrzeuge, darunter die berühmtesten Originaldesigns von Hot Wheels aus der 53-jährigen Geschichte der Marke wie Boneshaker™, Rodger Dodger™ und Twin Mill™. Dazu kommen automobile Ikonen der Popkultur wie das Batmobile von DC, der Party Wagon von Teenage Mutant Ninja Turtles, Snoopy von Peanuts, die Zeitmaschine von Universal Pictures und Amblin Entertainment's Zurück in die Zukunft, K.I.T.T. von NBC's Knight Rider und Fahrzeuge von Original-Herstellern wie AUDI, Ford, Honda und vielen anderen. Jedes Fahrzeug verfügt über spezialisierte Attribute und Seltenheitsstufen, die im Spiel aufgewertet werden können. Der Rennstall-Editor bietet zudem die Möglichkeit, Fahrzeuge der Hot-Wheels-Originaldesigns und Original-Fahrzeugmarken zu personalisieren. Diese einzigartigen Kreationen können Spieler auch hochladen oder andere Designs aus der Community herunterladen."

"Hot Wheels Unleashed bietet sechs Umgebungen, jede mit einer ganz eigenen immersiven Spielwelt: Garage, Skyscraper, College Campus, Skatepark, Track Room (ein spezielles Level, das extra dafür entworfen wurde, die kreative Freiheit des Track-Builder-Features zu demonstrieren) und The Basement, einem Raum, den Spieler individuell gestalten können: Hier warten Möbel und Zubehör mit Hunderten von Anpassungsoptionen darauf, umgeräumt und individualisiert zu werden. Der Track-Builder ist ein einzigartiges Feature, mit dem die Entwickler von Milestone die Strecken des Spiels selbst erstellt haben. Die Funktion ermöglicht den Spielern, unendlich viele Rennstreckenvariationen durch verschiedene Track-Builder-Module zu erstellen. Zum Start sind mehr als 20 Module verfügbar, darunter T-Rex Escape, Spider Ambush und Hungry Cobra. Der Track-Builder gibt den Spielern auch die Option, ihre Kreationen innerhalb des Spiels zu teilen oder Strecken anderer Spieler herunterzuladen, um damit Spaß zu haben."

Darüber hinaus werden in regelmäßigen Abständen kostenlose Inhalte und Premium-DLCs veröffentlicht, die Fahrzeuge, Streckenbaumodule, Anpassungsgegenstände und thematische Erweiterungs-Sets mit neuen Umgebungen enthalten. Zudem gibt es den Hot Wheels Pass Vol. 1, der zehn Fahrzeuge, drei Customize-Pakete und drei Streckenbaumodule sowie die Hot-Wheels-Batman-Expansion umfasst. Die Pässe Vol. 2 und Vol. 3 werden zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.
Quelle: Mattel und Milestone

Kommentare

UAZ-469 schrieb am
Alrighty then, erster Eindruck:
-Nicht ganz ohne MTAs: Boneshaker Unleashed Edition für 0,99?. Abgesehen davon alles nur mit Ingame-Cash kaufbar. Dafür ein Fenster unten rechts im Hauptmenü, das einem den Seasonpass andrehen will.
-Deutsche Übersetzung mit Fehlern und Falschinformation (Der Turbostart geht tatsächlich ein bisschen anders...)
-Wunderbare Fahrzeugmodelle.
-Balancing-Probleme (Der permanent verfügbare Turbo leert sich zu schnell und manche Autos sind ohne Verbesserungen kaum zu gebrauchen).
-Dubstep-Soundtrack muss man mögen. Und kein Skrillex. Immerhin ist der Soundtrack dynamisch und ändert sich je nach Situation.
-Strecken mit Checkpoints, entweder Rundkurse oder A nach B.
-Überraschend forderndes Fahr- und Driftverhalten und bereits knackige KI ab Mittel.
-Ziemlich flott!
-Kein Gummiband.
-Tolle Präsentation.
-Umfangreiche Karriere im Stile des Story-Modus aus SSB Ultimate.
Also, für 50 Rubine hab ich schon Schlechteres gespielt. Muss man jetzt nicht unbedingt dafür ausgeben, aber wer Trackmania toll findet, dürfte hierbei voll auf seine Kosten kommen.
Master Chief 1978 schrieb am
UAZ-469 hat geschrieben: ?27.09.2021 23:00 Okay, man kann es zwar schon jetzt schon spielen wenn man vorbestellt, aber laut Steam-Forum wirkt es unfertig und ziemlich buggy.
Dann lieber doch Release abwarten.
Hab es vorhin bei nem Kumpel angetestet, von Bugs oder so hab ich nichts gesehen, spielt sich ok. Ich finde aber den Preis etwas hart, klar sieht nett aus und läuft auch auf älteren Rechnern I7 @ 4,2 ghz, GTX 1070, 32GB Ram in 4K 60 bei vollen Details aber dafür ist neben der Piste von dem was ich gesehen habe alles Tot was es etwas Steril wirken lässt. Gerade bei so einem Game wäre doch eine Over the Top aufmachung das I-tüpfelchen gewesen. Und der Soundtrack ging mir nach 5 Minuten hart auf den Beutel. Für um die 30 könnte ich drüber nachdenken.
OptimuzCrim3 schrieb am
Gestern das Review Video von IGN gesehen, sieht ja ganz ok aus aber das die Kamera so fest am Fahrzeug hängt geht ja gar nicht. Das sieht beim lenken nicht gut aus, es zuckt und zappelt dann so.
UAZ-469 schrieb am
Okay, man kann es zwar schon jetzt schon spielen wenn man die Ultimate Edition kauft, aber laut Steam-Forum wirkt es unfertig und ziemlich buggy. Würde mich nicht wundern, wenn sie die ganzen UE-Käufer als Tester missbrauchen, damit sie am Erscheinungstag einen fetten Day 1-Patch rausknüppeln können.
Dann doch lieber warten, bis es offiziell draußen ist.
Scorplian schrieb am
Ich finde es etwas schade, dass die Strecken doch seeehr schlauchig wirken. Wobei das wegen des Trackbuilders immerhin etwas Sinn macht.
Ansonsten sieht das Spiel wirklich verdammt gut aus!
schrieb am
Hot Wheels Unleashed
ab 48,32€ bei