Open Country: Die Jagdsaison ist eröffnet

 
von ,

Open Country: Die Jagdsaison ist eröffnet

Open Country (Survival & Crafting) von 505 Games
Open Country (Survival & Crafting) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Am 10. Juni 2021 haben FUN Labs und 505 Games das Outdoor-Abenteuer Open Country (ab 13,49€ bei kaufen) für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Via Humble Store und Steam, wo die bisherigen Nutzerreviews "größtenteils negativ" ausfallen, wird aktuell ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis von 14,99 Euro gewährt. Mitglieder von PlayStation Plus erhalten im PlayStation Store sogar 20 Prozent Rabatt. Via Epic Games Store und Microsoft Store gibt es hingegen keinen Preisnachlass auf den mit über 30 Aufgaben und Missionen aufwartenden Survival-Ausflug in die Wildnis.

In der Spielbeschreibung heißt es: "Jetzt bist du in der Wildnis! Mit einem gut gefüllten Rucksack und einem geladenen Gewehr machst du dich auf, das Stadtleben hinter dir zu lassen. Errichte ein Lager und zünde ein Feuer an, bevor es dunkel wird ... die Wölfe und Bären sind sehr hungrig, und du wirkst außerordentlich lecker. Der Ranger braucht Unterstützung von einem erfahrenen Naturburschen, und Gary im Snowridge Lodge könnte durchaus mehr Wild gebrauchen, um durch den harten Winter zu kommen. Wirst du es schaffen, in Open Country in der freien Natur zu überleben?"

Als Features werden genannt:
  • Jage, erkunde und überlebe, während du den Elementen und rauen Bedingungen die Stirn bietest.
  • Errichte einen Lagerplatz und einen schützenden Unterstand, wenn du dich zu weit von deinem Stützpunkt entfernt hast. Ein echter Jäger findet einen Platz, von dem aus er gleichzeitig gut beobachten kann.
  • Gary und die Einheimischen haben jede Menge Aufträge für dich, um dich auf Trab zu halten, und vielleicht findest du unterwegs sogar einen vierbeinigen Freund.
  • Erhöhe deinen Level: Bessere Waffen, bessere Ausrüstung und schwierigere Missionen – wirst du es wert sein, der Meisternaturbursche (Master Outdoorsman) genannt zu werden?

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer

Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
oppenheimer hat geschrieben: ?11.06.2021 18:29
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?11.06.2021 16:56 Sieht sehr spaßig aus, und dabei deutlich zugänglicher als Call of the Wild.
CotW wirkt an der Oberfläche unzugänglich. Tatsächlich gilt es nur wenige Grundregeln zu beachten, dann wird die ganze Geschichte recht simpel. Etwas arg simpel wie ich finde. Wirkliche Spieltiefe wirst du dort nicht finden.
Ist nett, um alle paar Monate mal für ein paar Stündchen abzuschalten, aber die Entwickler meinen ja, sie müssten einen paid DLC nach dem anderen raushauen anstatt bugs zu fixen, die seit über 5 Jahren drin sind. Und wenn mal was gepatched wird, sind meist zig andere Dinge kaputt.
Zum gelegentlichen Abschalten okay, als funktionierendes Produkt, vor allem nach so langer Zeit, mangelhaft.
Absolut. Ziemlich genauso spiele ich das auch. Habe dieses Jahr bisher zwei Mal reingeschaut. Letztes Jahr einige Male für einige Stunden. Das reicht mir dann auch - du hast die Probleme ja angedeutet - und besser wird es auch nicht mehr.
oppenheimer schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?11.06.2021 16:56 Sieht sehr spaßig aus, und dabei deutlich zugänglicher als Call of the Wild.
CotW wirkt an der Oberfläche unzugänglich. Tatsächlich gilt es nur wenige Grundregeln zu beachten, dann wird die ganze Geschichte recht simpel. Etwas arg simpel wie ich finde. Wirkliche Spieltiefe wirst du dort nicht finden.
Ist nett, um alle paar Monate mal für ein paar Stündchen abzuschalten, aber die Entwickler meinen ja, sie müssten einen paid DLC nach dem anderen raushauen anstatt bugs zu fixen, die seit über 5 Jahren drin sind. Und wenn mal was gepatched wird, sind meist zig andere Dinge kaputt.
Zum gelegentlichen Abschalten okay, als funktionierendes Produkt, vor allem nach so langer Zeit, mangelhaft.
Zoschy schrieb am
"Größtenteils negativ" 8)
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?11.06.2021 17:21
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?11.06.2021 16:56 Sieht sehr spaßig aus, und dabei deutlich zugänglicher als Call of the Wild.
Naja, Call of the Wild wird auf Steam aber nicht 'größtenteils negativ' bewertet.
Okay. Auch richtig. Die Qualität dürfte niedriger sein. Aber als kurzweilige Abwechslung, quasi Arcade Version, zum eher langsamen CotW interessiert es mich.
Todesglubsch schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?11.06.2021 16:56 Sieht sehr spaßig aus, und dabei deutlich zugänglicher als Call of the Wild.
Naja, Call of the Wild wird auf Steam aber nicht 'größtenteils negativ' bewertet.
schrieb am