Wasteland 3: The Battle of Steeltown: Erste narrative Erweiterung angekündigt

 
von ,

Wasteland 3: The Battle of Steeltown als erste Erweiterung angekündigt

Wasteland 3: The Battle of Steeltown (Rollenspiel) von Deep Silver
Wasteland 3: The Battle of Steeltown (Rollenspiel) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Für Wasteland 3 ist die erste narrative Erweiterung "The Battle of Steeltown" von inXile Entertainment und Deep Silver angekündigt worden. Sie wird am 3. Juni 2021 auf PC und Konsolen zum digitalen Download verfügbar sein.

Story: "Im Südwesten Colorados liegt der alles überragende Fabrikkomplex von Steeltown, in dem all die Technologien hergestellt werden, die Colorado am Laufen und den Patriarch an der Macht halten: Lastwagen, Rüstungen, Waffen und Roboter. Aber Lieferungen sind durcheinander geraten, verspätet oder fehlen völlig, und die Ranger, die mit der Untersuchung beauftragt wurden, finden den Industriekomplex im Chaos vor. Streikende Arbeiter, Banditenüberfälle … ganz zu schweigen davon, dass die Zugangstore fest verschlossen sind. Ohne Hilfe wird das Gebiet eine Revolte erleben und Steeltowns Anführerin - Abigail Markham - darunter begraben. Doch vielleicht ist das gar nicht so übel wie es scheint. Entscheiden müssen das jedoch am Ende die Spieler und ihr Team von Rangern selbst."

Die Spieler können den Fabrikkomplex von Steeltown im Solo-Modus oder gemeinsam mit Freunden im Koop erkunden, neue Quests annehmen und sich einer Horde neuer Roboter-Feinde stellen.

"Der taktische Kampf wurde um neue Mechaniken erweitert - verheerende Angriffsanimationen, stapelnde Statuseffekte, Elementarschilde, Telegraphenangriffe und nicht tödliche Waffe -, die den Kämpfen eine neue Dimension verleihen und es den Spielern ermöglichen, Gefechte in Steeltown auf ganz neue Weise bestreiten. Diese neuen Elemente werden zusammen mit neuen Waffen, Rüstungen und Begegnungen auch in das Basisspiel erweitert, was Wasteland 3 zu einer völlig neuen Erfahrung macht. Je nachdem, wie weit die Spieler bereits fortgeschritten sind, den Kampf und die Ausrüstung wann skalieren wird Betreten von Steeltown, um Level-gemäße Herausforderungen zu gewährleisten", heißt es weiter.


Screenshot - Wasteland 3: The Battle of Steeltown (PC, PS4, One)

Screenshot - Wasteland 3: The Battle of Steeltown (PC, PS4, One)

Screenshot - Wasteland 3: The Battle of Steeltown (PC, PS4, One)

Screenshot - Wasteland 3: The Battle of Steeltown (PC, PS4, One)

Screenshot - Wasteland 3: The Battle of Steeltown (PC, PS4, One)

Screenshot - Wasteland 3: The Battle of Steeltown (PC, PS4, One)


Quelle: inXile Entertainment, Deep Silver

Kommentare

CroGerA schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?15.04.2021 17:02 Ist das Hauptspiel inzwischen zurecht gepatcht?
Ja, ist es. Letztens gespielt, insgesamt ist es jetzt ein richtig gutes Spiel. Direkt nach Release war es echt übel.
Dunnkare schrieb am
Wasteland 3 war von vorne bis hinten super, trotz Bugs und technischer Schwächen. Eins der wenigen, wenigen Spiele der letzten Jahre, die ich hintereinander weg durchgezockt habe, weils mich wirklich gepackt hat. Die Erweiterung wird also auf jeden Fall auch mindestens mal angespielt.
Aber kommt die auch in den Gamepass? ;)
Mordegar schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?15.04.2021 19:07
Mordegar hat geschrieben: ?15.04.2021 18:52 InExile hat bisher wirklich gutes Zeug abgeliefert.
Nein, nicht wirklich. Das Hauptspiel fällt in der zweiten Hälfe stark auseinander und man merkt, dass hier wohl mit dem Rotstift Sachen gekürzt wurden (nicht zuletzt wegen der Achievement-Sache). Dann noch der tolle Zustand der Konsolenversionen.
Ne, mit Ruhm haben sie sich echt nicht bekleckert.

Über die Konsolenversion kann ich nix sagen, da ich kein Konsolero bin.
Sowas fließt bei mir selten in die Urteile ein, weil das wie bei Cyberpunk wieder technisch auf zuvielen Faktoren basiert, daher seh ich sowas als stark subjektiv in der Beurteilung.
Daher würd ich auch das Produkt nicht pauschal abstrafen wenns auf einem Teil nicht rund läuft.
Cut content ist halt auch so eine Sache, da müsste man fast jedes Spiel der Vergangenheit (Kotor 2 lässt grüßen) abstrafen.
Wo ich dir aber recht gebe ist, dass einem wie bei Wasteland 2 das letzte Drittel ziemlich gerusht und durchgedrückt vor kommt, dennoch eines der wenigen Spiele, welche ich 3 mal am Stück durchgespielt und Spaß dran gehabt hatte.
Todesglubsch schrieb am
Mordegar hat geschrieben: ?15.04.2021 18:52 InExile hat bisher wirklich gutes Zeug abgeliefert.
Nein, nicht wirklich. Das Hauptspiel fällt in der zweiten Hälfe stark auseinander und man merkt, dass hier wohl mit dem Rotstift Sachen gekürzt wurden (nicht zuletzt wegen der Achievement-Sache). Dann noch der tolle Zustand der Konsolenversionen.
Ne, mit Ruhm haben sie sich echt nicht bekleckert.
Mordegar schrieb am
Ich bin ein Fan der Serie seit Wasteland und micht freut es tierisch bald ein Addon für Wasteland 3 in den Händen zu halten!
InExile hat bisher wirklich gutes Zeug abgeliefert.
schrieb am