Redfall: Open-World-Koop-Shooter gegen Vampire von Arkane Austin (Prey)

 
von ,

Redfall: Open-World-Koop-Shooter gegen Vampire von Arkane Austin (Prey)

Redfall (Shooter) von Bethesda / Microsoft
Redfall (Shooter) von Bethesda / Microsoft - Bildquelle: Bethesda / Microsoft
Die letzte Ankündigung bei der Xbox & Bethesda Showcase war Redfall von Arkane Austin (Prey und Dishonored). Redfall ist ein Open-World-Koop-Shooter gegen eine vampirische Bedrohung und soll im Sommer 2022 für PC und Xbox Series X/S erscheinen. Es wird ebenfalls im Xbox Game Pass dabei sein.

Kurz-Zusammenfassung der Entwickler: "Mit der Idylle auf Redfall, Massachusetts ist es schnell vorbei, als die Insel von Vampiren überrannt und vom Rest der Welt abgeschnitten wird. Im Zwielicht einer verdunkelten Sonne kämpft eine Handvoll Überlebender gegen eine Horde spitzzahniger Kreaturen, die die Stadt bis auf den letzten Tropfen Blut aussaugen will. Sie können zwischen verschiedenen Helden wählen und sich mit anderen Spielern zu einem Team aus furchtlosen Vampirjägern zusammentun, das bereit ist, zurückzubeißen. Redfall kann im Single- wie im Multiplayer gespielt werden: Wagen Sie sich allein oder mit bis zu drei Freunden im Vierer-Koop in die Dunkelheit. Probieren Sie verschiedene Helden aus und kombinieren Sie ihre Stärken, um die Vampirhorde und ihre verrückten Anhänger in die Schranken zu weisen."

Letztes aktuelles Video: Trailer


"Mit der Idylle auf Redfall, Massachusetts ist es schnell vorbei, als die Insel von Vampiren überrannt und vom Rest der Welt abgeschnitten wird. Im Zwielicht einer verdunkelten Sonne kämpft eine Handvoll Überlebender gegen eine Horde spitzzahniger Kreaturen, die die Stadt bis auf den letzten Tropfen Blut aussaugen will. Sie können zwischen verschiedenen Helden wählen und sich mit anderen Spielern zu einem Team aus furchtlosen Vampirjägern zusammentun, das bereit ist, zurückzubeißen."

Features laut Hersteller:
  • "Open-World-Koop-Multiplayer: Redfall kann im Single- wie im Multiplayer gespielt werden: Wagen Sie sich allein oder mit bis zu drei Freunden im Vierer-Koop in die Dunkelheit. Probieren Sie verschiedene Helden aus und kombinieren Sie ihre Stärken, um die Vampirhorde und ihre verrückten Anhänger in die Schranken zu weisen.
  • Gameplay im Arkane-Style: Im Kern ist Redfall ein typisches Arkane-Spiel, das Sie mit einer spannenden Kampagne um das Geheimnis hinter den Vampiren in den Bann zieht. Doch Vampiren kommt man nur mit kreativen Lösungen und einem riesigen Arsenal aus besonderen Waffen, einzigartigen Verbesserungen und Fähigkeiten bei. Auch hier bleibt sich Arkane treu: Stürzen Sie sich leidenschaftlich in den Kampf oder gehen Sie lieber heimlich vor? Die Wahl liegt bei Ihnen.
  • Willkommen auf Redfall: Für Arkanes neue offene Welt zeichnen die genialen Level-Designer verantwortlich, die schon mit der Talos I aus Prey und Dunwall aus Dishonored begeisterten. Kämpfen Sie sich durch die einst lebhafte Innenstadt, einen gespenstischen Wald, entlang der zerstörten Uferpromenade und darüber hinaus. Machen Sie kurzen Prozess mit Kultisten und finden Sie Ihren Weg durch übernatürliche Psi-Nischen.
  • Vampire der Wissenschaft: Die Vampire auf Redfall sind jedoch nicht wie die typischen Blutsauger, die Sie kennen. Sie sind das Ergebnis eines fehlgeschlagenen wissenschaftlichen Experiments. Nach ihrer Transformation haben einige Vampire mächtige Kräfte entwickelt und sind zu gefährlicheren Monstern aufgestiegen. Und als wären Vampire nicht schon schlimm genug, stellen sich Ihnen auch noch Kultisten in den Weg – Menschen, die die neuen blutdürstigen Herrscher der Insel verehren und hoffen, in ihre Reihen aufgenommen zu werden."

Unkonventionelle Helden:
  • "Devinder Crousley ist ein im Internet bekannter Kryptidenjäger, Ermittler des Paranormalen und angehender Erfinder. Ausgerüstet mit diversen selbstgebastelten Waffen stürzt er sich mit kaum gezügelter Neugier in die Gefahr, um es sich selbst und der Welt zu beweisen.
  • Layla Ellison hat Biomedizintechnik an der hiesigen Universität studiert und als Praktikantin bei einer Forschungseinrichtung gearbeitet, wo seltsame Umstände sie mit telekinetischen Kräften zurückließen.
  • Remi de la Rosa ist eine brillante Ingenieurin, die schon in einigen Einsätzen war. Mithilfe ihres kleinen Roboters Bribón möchte sie die Bewohner Redfalls vor den Vampiren retten.
  • Jacob Boyer war einst Sniper beim Militär, bevor er bei einer privaten Sicherheitsfirma anheuerte. Ein Vorfall auf Redfall brachte Jacob nicht nur ein seltsames Vampirauge, sondern auch einen geisterhaften Raben ein, der selten von seiner Seite weicht."

Bilder aus dem Trailer:

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)

Screenshot - Redfall (PC, XboxSeriesX)


Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Ganz ehrlich. Der Trailer hat mich kalt gelassen. Aber je mehr ich nun Info Häppchen der Entwickler aufschnappe, desto interessanter wird das Spiel.
Vampire bekämpfen hat grundsätzlich schon was. Mal schauen sobald es Gameplay dazu gibt, dann sind wir alle schlauer.
Sarkasmus schrieb am
Ich verstehe irgendwie die Negativität irgendwie nicht, da man ja nichts vom Spiel gesehen hat.
Rendertrailer sind doch immer so nichts sagend.
Arkatrex schrieb am
Ach ich mags, könnte in Richtung Left4Dead Openworld gehen. Gefällt mir :)
P.s.: Es kann niemals genug Coop Shooter / Spiele geben. Mir geht dieses ständige aufgesetzte PvP auf den Keks.
Spiele sollten die Menschen zusammenbringen, nicht gegenseitig aufhetzen.
Jazzdude schrieb am
Hab am Anfang gar nicht gelesen, dass Arkane dafür verfeuert wurde. Sehr schade, das Artdesign geht überhaupt nicht klar - Twitter-Meme Feuerwerk mit krasser Cool-Bro Mucke? Ne, da bin ich dann doch zu alt und grumpy für.
Atlan- schrieb am
Schon wieder ein Coop Shooter, achne muss jetzt nicht sein...am besten noch open world^^
Hätte mich auf ein Prey 2 oder so gefreut aber auch hier gehts wohl richtung GAAS...
schrieb am