von Sören Wetterau,

Redfall: Releasetermin bekannt und ausführliches Gameplay-Video

Redfall (Shooter) von Bethesda / Microsoft
Redfall (Shooter) von Bethesda / Microsoft - Bildquelle: Arkane Austin
Die Vampirjäger legen bald los: Im Rahmen der ersten Xbox Developer_Direct hat Entwickler Arkane Austin den Releasetermin von Redfall verraten. Zusätzlich gibt es viele neue Gameplay-Szenen.

Der Release des Vampirjäger-Shooters ist dabei keine große Überraschung gewesen, denn bereits vor einigen Wochen nannten Insider den Termin, der sich nun auch bestätigte. Redfall wird demnach am 2. Mai 2023 erscheinen und zwar für PC und Xbox Series X | S.

Redfall: Ausführliche Gameplay-Präsentation



Neben dem finalen Releasetermin hatten die Entwickler auch eine umfangreiche Gameplay-Demo im Gepäck. In über zehn Minuten gewährt das Team von Arkane Austin einen Einblick in all das, was euch in rund drei Monaten erwartet: Vampire, Koop, Loot und Action.

Wie bereits bei der Ankündigung des Spiels verraten könnt ihr Redfall entweder alleine oder im Koop mit bis zu drei Freunden spielen. Ziel ist es, die einstige Kleinstadt Redfall in Massachussetts von den garstigen Blutsaugern vor Ort zu befreien und dem Machenschaften der Obervampire ein Ende zu bereiten. Das löst ihr entweder mit brachialer Waffengewalt und besonderen Fähigkeiten, während ihr nach und nach die Umgebung erkundet, oder versucht es schleichend mit schallgedämpften Pistolen.



Während es in der Hauptgeschichte darum geht, das Geheimnis hinter der blutsaugenden Armee aufzudecken, könnt ihr abseits davon einige Nebenerzählungen ausfindig machen. Die sind laut Arkane nicht immer direkt mit einer Quest verbunden, sondern können auch wie in früheren Spielen des Studios über die Umgebung erzählt werden. Darüber hinaus soll sich das Erkunden lohnen, denn hier und da findet ihr neue Waffen, die wie in einem Rollenspiel über verschiedene Attribute und Level verfügen.


Zwei Versionen: Standard und Bite Back Edition



Redfall ist außerdem das erste Spiel von Microsoft, welches mit der neuen Preisstruktur erscheint, die das Unternehmen letztes Jahr ankündigte. Demnach wird Redfall zum Release 69,99 Euro in der Standardversion kosten. Zusätzlich gibt es aber noch eine weitere Version, die die Entwickler Bite Back Edition nennen.

Die Bite Back Edition kostet 99,99 Euro und enthält neben dem Basisspiel außerdem den Hero Pass, mit dem ihr Zugang zu zwei zukünftigen Helden-Charakteren erhaltet. Außerdem ist im Paket das Throwback Outfit Pack, ein Leaser Beam Skin für verschiedene Waffen und der Waffenaufsatz Tactical Knife Stake enthalten.

Darüber hinaus erhalten alle Vorbesteller, unabhängig von der gekauften Version, das Vampire Hunter Pack. Das enthält die Grim Tide Shotgun, einen Polar Vortex Skin für mehrere Waffen und den Waffenaufsatz Blood Ravager Stake. Spieler, die Redfall über den Xbox Game Pass spielen werden, erhalten ebenso Zugang zum Vampire Hunter Pack.

Letztes aktuelles Video: Trailer

Quelle: YouTube / BethesdaSoftworksDE

Kommentare

NoCrySoN schrieb am
Ich glaub das kann vor allem im Koop ganz gut werden. Arkane vertraue ich dahingehend, dass die Welt interessant und lebendiger als andere Genrevertreter gestaltet sein wird. Ich bin gespannt.
Sunblaster schrieb am
Ein Live-Service-Game 10 Tage bevor Zelda erscheint? Bethesda ist ja mutig? oder weiß nicht wie Kalender funktionieren.
schrieb am