Castlevania Advance Collection: Spielesammlung mit vier Castlevania-Klassikern veröffentlicht

 
von ,

Castlevania Advance Collection: Spielesammlung mit vier Castlevania-Klassikern veröffentlicht

Castlevania Advance Collection (Arcade-Action) von Konami Digital Entertainment
Castlevania Advance Collection (Arcade-Action) von Konami Digital Entertainment - Bildquelle: Konami Digital Entertainment
Die Gerüchte haben sich bestätigt: Konami hat im Rahmen der jüngsten Nintendo-Direct-Präsentation die Castlevania Advance Collection für PC, PlayStation 4, Xbox One und Switch veröffentlicht. Die Spielesammlung enthält die drei GBA-Oldies Castlevania: Circle of the Moon, Castlevania: Harmony of Dissonance und Castlevania: Aria of Sorrow sowie das 1995 für SNES erschienene Castlevania: Vampire's Kiss alias Dracula X. Der Download via PlayStation Store, Microsoft Store, eShop und Steam, wo bis dato 94 Prozent der Nutzerreviews positiv ausfallen, kostet jeweils 19,99 Euro.

Zum Inhalt heißt es vom Hersteller: "Neben dem Zugriff auf vier zeitlose Klassiker bietet die Castlevania Advance Collection auch weitere neue Features, die das Spielerlebnis aufwerten. Für Fans der Musik gibt es einen sofortigen Zugriff auf die ikonischen Soundtracks der Spiele, inklusive versteckten Liedern. Somit gibt es eine Gesamtanzahl von 71 Liedern. Darüber hinaus können Spieler individuelle Playlists erstellen, um so ihre Lieblingslieder in Endlosschleife hören zu können. Eine Galerie im Spiel bietet Blicke hinter die Kulissen durch Skizzen und laufende Zeichnungen; Langzeit-Fans werden sich besonders über nie zuvor gesehene Illustrationen und eingescannte Verpackungsdesigns freuen.

Zudem bietet die Castlevania Advance Collection eine Enzyklopädie mit Angaben zu den vier Titeln, darunter Informationen zu Gegnern, Ausrüstungsstücken und Gegenständen. Um sicherzustellen, dass kein Gebiet oder Gegner ungeprüft bleibt, können Spieler ihren Spielverlauf jederzeit aufnehmen, wiedergeben und auch zurückspulen. Um die bestmögliche Gameplay-Emulation und Wiedergabe dieser Klassiker zu bieten, wurde M2 Co., Ltd. in die Entwicklung der Castlevania Advance Collection einbezogen. Veteranen der Reihe oder neue Fans – alle Spieler werden diese neuen Features zu schätzen wissen und etwas Neues in diesen Castlevania-Titeln entdecken!"


Das Entwicklungsteam, das an der Castlevania Advance Collection arbeitete, kommentiert: "Wir wollen, dass viele Leute in den Genuss der Castlevania-Reihe kommen – insbesondere der Action-/Adventure-Titel, die als Meisterwerke heutzutage immer noch für Vergnügen sorgen. Wir erkannten, dass wenige Titel auf aktuellen Konsolen spielbar waren, weshalb wir die Arbeit an der Castlevania Advance Collection begannen. Damit so viele Leute wie möglich diese Titel spielen können, haben wir uns dafür entschieden, das Spiel auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen.

Die Castlevania-Reihe feiert dank der Unterstützung ihrer vielen Fans und natürlich auch aller Personen, die an ihrer Schöpfung und Entwicklung beteiligt waren, dieses Jahr ihr 35. Jubiläum. Das Produktionsteam fühlt sich geehrt, an der Reihe zu arbeiten und wird weiterhin danach streben, Castlevania bekannter zu machen, sodass sie von so vielen Menschen wie möglich gespielt wird. Vielen Dank für die stetige Unterstützung der Reihe!"


Letztes aktuelles Video: Launch Trailer


Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)

Screenshot - Castlevania Advance Collection (PC)


Quelle: Konami

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
TheSoulcollector hat geschrieben: ?26.09.2021 10:30 Vielleicht schafft es Konami dann auch endlich mal die DS Teile zu porten.
Eventuell zu viel Aufwand nötig, daher portet man als nächstes .... uh... Suikoden!
just_Edu schrieb am
TheSoulcollector hat geschrieben: ?26.09.2021 10:30 Vielleicht schafft es Konami dann auch endlich mal die DS Teile zu porten.
DAS wäre es ^^
TheSoulcollector schrieb am
Vielleicht schafft es Konami dann auch endlich mal die DS Teile zu porten.
dunbart schrieb am
Oldschool S hat geschrieben: ?25.09.2021 18:04
Flojoe hat geschrieben: ?25.09.2021 14:27 Zu wenig und zu teuer ok aber das mit dem Zu spät hab ich noch nie verstanden. ?
Es gab eine Zeit in der die meisten sich nach guten Metroidvania spielen gesehnt haben. Und da die GBA und DS Castlevanias ohne Frage zu dieser Zeit mitunter die besten dieser Gattung waren hätten sie zu Anfangszeiten also 2017 auch auf der Switch reißenden Absatz gefunden. Mittlerweile hat aber die Konkurrenz nicht nur aufgeholt, sondern auch überholt. Dabei denke ich an Hollow Knight, Ori, Bloodstained und noch zig andere Titel. Der Bedarf an GBA!!! Castlevanias ist denke ich nicht mehr vorhanden.
Quatsch. Der Bedarf an guten Castlevanias ist immer vorhanden.
Zu teuer möchte ich auch widersprechen.
Schau mal was die Module gebraucht kosten. Sicher gibt es auf Wii U auch die Virtual Console Versionen, aber diese sind preislich auch nicht günstig.
7,99 EUR je
Circle of the Moon
Harmony of Dissonance
Aria of Sorrow
Cracula X
Wird es bald im Sale fürn 10er geben oder weniger.
Todesglubsch schrieb am
Der Bedarf an GBA Castlevanias war nie vorhanden. Entweder man kennt sie von damals und kauft sie sich jetzt als Nostalgiekick oder einem wird Grafik und Gameplay zu altbacken sein. Und für Nostalgiekicks isses nie zu spät.
Im Gegenteil: Durch Bloodstained sind manche vielleicht umso mehr angestachelt nochmal in die alte Zeit zurückzufallen.
Find den Preis auch noch in Ordnung.
Der Zusatzkram ist natürlich etwas wackelig:
Savestates sind in Ordnung, aber zu langsam um sie zu benutzen.
Rückspulen und Aufnehmen ist gut.
Der Musikplayer ist nett, nur äh ... ich hab Internet und Youtube.
Die Art-Sammlung ist größtenteils überflüssig. Die Packungsscans aller drei Versionen (JP/EU/US) sind zum einmal anschauen aber halbwegs interessant.
schrieb am