Okami: Ikumi Nakamura und Hideki Kamiya würden gerne Fortsetzung entwickeln - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: Capcom
Release:
09.02.2007
13.06.2008
Test: Okami
91
Test: Okami
91

Leserwertung: 96% [26]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Okami: Ikumi Nakamura und Hideki Kamiya würden gerne Fortsetzung entwickeln

Ikumi Nakamura und Hideki Kamiya haben in einem Twitter-Beitrag öffentlich ihren Wunsch geäußert, gemeinsam an einer Fortsetzung zu Okami zu arbeiten. Das Action-Adventure mit seinen leichten Anleihen bei The Legend of Zelda hat sich bei der Erstveröffentlichung 2007 vor allem durch seinen zauberhaften Artstyle ins Gedächtnis gebrannt hat. Dank einer kleinen, aber treuen Fangemeinde erschien später auch noch ein HD-Remaster.

Wie Gematsu anmerkt bedeutet das nicht, dass beide bereits an einer Fortsetzung arbeiten. Viel mehr ist der Beitrag als eine Art Bewerbung zu verstehen, um die Aufmerksamkeit von Capcom zu erregen - immerhin wird der japanische Publisher direkt mit angesprochen und beim Remake von Resident Evil 2 hat dieser Plan ebenfalls schon gut funktioniert.



Tatsächlich würde ein neues Okami zur Strategie passen, die Capcom in Zukunft verfolgen will: Im jüngsten Geschäftsbericht war die Rede davon, dass man neben dem Entwickeln weiterer Remakes auch alte Marken aus der Versenkung zurückholen möchte (siehe News).

Letztes aktuelles Video: Wii-Spielszenen 2

Quelle: Gematsu

Kommentare

CTH schrieb am
Man könnte auch erstmal Okamiden (der DS Ableger) porten.
Aber ich hätte auch gerne einen Okami Nachfolger. Das Ende von Okami lies ja viel Spielraum für ein Spiel im Reich der Götter.
Aber wenn denn eines kommt, belasst es BITTE so wie es ist und macht kein RPG Loot und Crafting daraus! :roll:
Gimli276 schrieb am
Ich fand ja den Release kurz vor dem PS3 Launch sehr unglücklich in Europa. Habe das Spiel sehr viele Jahre auf der To-Do-Liste gehabt und letztlich wurde es erst das 4k Remaster für die aktuelle Generation. Auf der One X hatte ich dann gut 70 wunderschöne Stunden. Definitiv ein Meisterwerk, welches nicht genug Beachtung gewinnen konnte. Zumindestens fühlte es sich so an, als wäre es nie im Mainstream angekommen. Habe den DS-Titel nie gespielt, würde mich aber auf einen Nachfolger als Konsolentitel sehr freuen.
Civarello schrieb am
Ja, bitte. Okami war ein Meisterwerk. Würde wie im Artikel erwähnt perfekt zu Capcoms Strategie passen. Komme mittlerweile auch auf 4 gekaufte Versionen (PS2, Wii, PS3, PC). Und wenn dann bitte dieses Kauderwelsch als "Sprachausgabe" beibehalten; zusammen mit den Animationen war das einfach klasse. Eine normale Sprachausgabe würde in dem Kontext weniger charmant wirken wie ich finde.
Capcom sitzt auf so vielen tollen IPs die seit Jahren keine Rolle mehr spielen. Ein neues Dino Crisis ? Gargoyles Quest/ Demon´s Crest ? Ein neues Onimusha. Ein Shmup im Stile eines 194X oder U.N. Squadron. Power Stone etc. etc.
Malvero schrieb am
Würde ich mir direkt holen. Grünes Licht von Capcom hierfür wäre echt mal eine gute Neuigkeit.
Caramarc schrieb am
Ich glaub´ ich hab Okami mittlerweile vier oder fünf Mal für verschiedene Systeme geholt - hätte also nicht dagegen mal ein neues zu kaufen.
schrieb am