Call of Duty: Vanguard: Zombies: Kooperativ gegen die Armee der Untoten

 
von ,

Call of Duty: Vanguard - Zombies: Kooperativ gegen die Armee der Untoten

Call of Duty: Vanguard (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Vanguard (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Nach der Ankündigung der Anti-Cheat-Offensive ist auch der Zombies-Modus aus Call of Duty: Vanguard kurz und knapp vorgestellt worden. Gemäß des Trailers hat eine dämonische Entität einen Nazi-Offizier beeinflusst, um einen Gegenstand mit dunklen Kräften zur Erschaffung einer Armee von Untoten zu benutzen. Diese Armee der Untoten muss kooperativ im Zombies-Modus ausgeschaltet werden, wobei die Spieler auch Zugang zu "übernatürlicher Macht" haben, um die Untoten zu bekämpfen. Der Zombies-Modus wird von Treyarch (Call of Duty: Black Ops Cold War) entwickelt, während Sledgehammer Games die Leitung bei den anderen Spielmodi von Call of Duty: Vanguard innehat.

Activision: "Stürzt euch mitten in die Action und schreitet durch ein Portal, das euch mit Dunkeläther-Magie direkt in die Schlacht transportiert. Das kann bedeuten, die Untoten auf den regennassen Dächern des Hotel Royal zu bekämpfen, oder durch den Sumpf des allseits beliebten Shi No Numa zu staksen. Erkundet zwischen euren Zielen die sich stets erweiternde vorläufige Operationsbasis in Stalingrad, um auf klassische Upgrades wie Extras, Waffenaufrüstungen und Pack-a-Punch zuzugreifen. In Vanguard Zombies dauert es nicht lange, bis ihr knietief durch Untote watet.

Opfert den neuen Gegenstand „Sacrificial Heart“ am Altar of Covenants, um eins von zahlreichen Upgrades zu wählen. Bei jeder Rückkehr von einem Ziel steht eine andere zufällige Auswahl zur Verfügung. Zum Beispiel können Spieler den Ammo Gremlin auswählen, der mit der Zeit nicht ausgerüstete Waffen nachlädt. Brain Rot macht Zombies zu Verbündeten und Unholy Ground hilft beim Kampf um Engpässe oder Ziele. Es stehen viele Covenants zur Auswahl, sodass Spieler jedes Spiel anders angehen können.

Die zufällige Verteilung dieser Upgrades fügt jedem Match einen besonderen Kick hinzu. Zusammen mit euren anderen Waffen und Fähigkeiten ermöglicht der Altar of Covenants einzigartige Gameplay-Builds, die es noch nie zuvor in Zombies gab. Ihr werdet sie brauchen, wenn ihr gegen neue, furchterregende Gegner wie den MG-Sturmkrieger und die explosiven Boom Schreiers kämpft."


Call of Duty: Vanguard umfasst eine Einzelspieler-Kampagne, den gewohnten Mehrspieler-Modus, einen Zombiemodus und eine neue Warzone (Battle Royale). In der Einzelspielerkampagne steuert man vier Charaktere verschiedener Nationen, die das Sonderkommando 1 gegründet haben. Der Shooter im Zweiten Weltkrieg wird am 5. November 2021 für PC (Battle.net), PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

Quelle: Activision Publishing

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am