Project EVE: Brachiale Sci-Fi-Action nimmt PS5 ins Visier

 
von ,

Project EVE: Brachiale Sci-Fi-Action nimmt PS5 ins Visier

Project EVE (Action-Adventure) von SHIFT UP
Project EVE (Action-Adventure) von SHIFT UP - Bildquelle: SHIFT UP
Die ursprünglich für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigte Sci-Fi-Action Project EVE nimmt Kurs auf PlayStation 5, wie SHIFT UP und Sony im Rahmen des PlayStation Showcase 2021 verkünden. Einen angepeilten Veröffentlichungszeitraum gibt es zwar noch nicht, aber auf dem PlayStation Blog stellt Director Kim Hyung Tae die post-apokalyptische Kampfaction näher vor: "In nicht allzu ferner Zukunft verliert die Menschheit den Kampf gegen Invasoren namens NA:tives und wird von der Erde verbannt. Um den Planeten zurückzugewinnen, schlüpfen die Spieler in die Rolle von Eve, der Überlebenden eines Fallschirmjägertrupps der Kolonie, die sich mit neuen Kameraden durch mächtige Gegner kämpfen muss. Wir laden euch ein, Eve auf ihrem Abenteuer voller unbekannter Kreaturen auf einer trostlosen und zerstörten Erde zu begleiten.

Dank der anmutigen Grafik, die sich die Leistung von PlayStation 5 voll zunutze macht, erzeugt die Erde eine noch nie da gewesene Atmosphäre, die sie von anderen postapokalyptischen Welten abhebt. Während ihr Eve durch das Spiel begleitet, kommt ihr der Wahrheit, die sich in dieser ungewöhnlichen Welt versteckt, immer näher. Die Kämpfe in Eve sind präzise – mit Angriffs-, Abwehr- und Ausweichmanövern – und gleichzeitig dynamisch und schwungvoll. Um zu überleben, müsst ihr die Angriffsmuster der verschiedenen Gegner erlernen und im richtigen Zeitpunkt kontern.

Setzt den Kampf nach einer Parade oder einer Ausweichbewegung fließend fort, indem ihr mehrere Kombofertigkeiten einsetzt. Das Ausschalten von Gegnern gipfelt in einer spektakulären und amüsanten Machtdemonstration. Das haptische Feedback des DualSense Wireless-Controllers verstärkt dieses Erlebnis noch mal um ein Vielfaches. Von dem Gefühl der Klinge, die in den Gegner schneidet, bis hin zu den außergewöhnlichen Fertigkeiten, die eure Hände kitzeln. Wir können es kaum erwarten, euch in Zukunft neue Waffen vorzustellen, die die Funktionen des DualSense Wireless-Controllers demonstrieren.

Eve wird auf ihrer Reise aber nicht nur stilvoll Gegner erledigen. Werdet zu Meistern des Terrains, indem ihr Wände erklimmt, an Seilen schwingt und mehr. Erkundet eure Umgebung mithilfe verschiedener Aktionen und findet in der Welt versteckte Schätze!

Im Laufe des Spiels erhält Eve Zugang zu neuen Fertigkeiten und Gegenständen, die sie immer stärker machen. Füllt eure Beta Gauge (Beta-Anzeige) oder 'BG' auf, indem ihr im Kampf pariert und ausweicht. Ihr könnt die BG einsetzen, um zum Beispiel Rüstung zu durchdringen, ausladende Angriffe auszuführen, gegnerische Kombos zu unterbrechen und mehr. Eve verfügt außerdem über eine Burst Gauge (Ausbruch-Anzeige), die sich durch aufeinanderfolgende Paraden und Kombos füllt und mit der ihr Buffs und mächtige Angriffe wie einen Stich aus dem Sprung aktivieren könnt. Freut euch auch auf stylishe Kostüme, die ihr in der Welt finden könnt, um Eves Look anzupassen."




Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)

Screenshot - Project EVE (PC, PS4, PlayStation5, One)


Quelle: SHIFT UP / Sony / PlayStation Blog

Kommentare

Gesichtselfmeter schrieb am
Wenn es sich gut spielt, hab ich richtig Bock drauf. Das Art-Design ist mal eben richtig gut zusammen-"geklaut", aber auch dazu gehört ein gewisses Maß an Skill.
Die sogenannte "Übersexualisierung" sehe bzw. empfinde ich nicht. Bei Taros Sexbots haben auch Viele gerne beide Augen zugedrückt und bei Nintendos Pädo Melonen-Messe gabs auch keinen Aufstand. Klar, die Heldin hier ist in Sachen Wiedererkennungswert und Charakterisierung sicherlich keine Bayonetta, so das diese Close-Ups ein wenig billiger rüber kommen, aber dafür glänzt der Popo (hoffentlich mit Ray-Tracing) umso schöner :lol:
DerPoncho schrieb am
War wirklich ne feine überraschung der Titel. Vor allem das es von einem Koreanische nEntwickler kommt. Sieht man ja auch nicht alle Tage. Bin jedenfalls gespannt und wird im Auge behalten.
ich hätte aber auch gedacht das ihr noch einen Artikel zu Forespoken bringt (oder hab ich was verpasst?)... Das war ja auch eine ziemliche "Überraschung" würde ich sagen. Wurde ja einiges gezeigt das vielversprechend aussah.
Cytasis schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?13.09.2021 19:24
Das bessere Bayonetta 3?
Auf die letzten Tage nochn bissel Clickbait :P ;) ?
Gönnt es ihnen doch noch ein wenig ;) :cry:
just_Edu schrieb am
CidVicious hat geschrieben: ?14.09.2021 11:08
just_Edu hat geschrieben: ?11.09.2021 08:29 Sieht aus wie n übersexualisierter Nier:A Klon mit Viehzeugs statt Robotern. Danke.. der nächste bitte.
Na ja, Nier A sieht auch nur aus wie die Pädo-Version von Bayonetta mit Büchsen statt Engelviechern.
... und in besser spielbar. Wenn ich das noch ergänzen darf ^^
MrLetiso schrieb am
Cheraa hat geschrieben: ?14.09.2021 09:53 Oder Lollipop Chainsaw.
Schade das es da nie einen 2. Teil gab. Das war einfach nur cool das Game. :lol:
Ich habe bis heute ein fettes Grinsen im Gesicht, wenn ich "You Spin Me Round" von Dead or Alive höre :D Suda51 ist nunmal einer der besten seines Fachs!
Und einer der schönsten Dialoge während der Kostümauswahl:
Julia: "How do you like it?"
Nick: "I... wish I had a penis."
schrieb am