Atari: Themen-Hotels geplant

 
Atari
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Atari: Themen-Hotels geplant

Atari plant den Bau einer Reihe von Themen-Hotels. Zumindest in den USA sollen acht Gebäude entstehen, wobei der Bau in Phoenix, Arizona noch in diesem Jahr beginnen soll. Weitere Hotels in Las Vegas, Denver, Chicago, Austin, Seattle, San Francisco und San Jose sollen folgen.

Neben Übernachtungsmöglichkeiten sollen einige der Hotels auch Möglichkeiten sowie Räumlichkeiten zur Austragung von eSport-Events bieten und zu einem Ort werden, wo man auch die neuesten VR- und AR-Erfahrungen ausprobieren kann. Restaurants, Bars, Fitness-Bereiche und Konferenzräume sind ebenfalls als Bestandteile der Hotelkette geplant.

Hier ein paar Konzeptgrafiken, wie die Themen-Hotels nach Vorstellung von Atari aussehen sollen:





Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

GoodOldGamingTimes schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
28.01.2020 16:47
GoodOldGamingTimes hat geschrieben: ?
28.01.2020 16:05
Infograms nicht Atari. Das "alte" Atari gibt es schon lange nicht mehr.
Irrelevant. Infogrames ist das Atari, das heute (wieder) existiert.
Wenn wir von THQ reden, dann wirft ja auch keiner ein, dass es das alte THQ schon lange nicht mehr gibt.
Doch ist relevant. Das das heutige THQ nicht mehr das alte ist weiß die Mehrheit. Das das heutige "Atari" aber nicht mehr das Atari von früher ist, dessen sind sich viele nicht bewusst.
Und genau deshalb muss es erwähnt werden. Im übrigen heißt die Firma THQ Nordic und nicht nur THQ.
Sir Richfield schrieb am
Bladerunner mit dem gigantischen Atari Logo haben wir verpasst und 2045 hat noch ein paar Jahre Zeit.
Kann man das Logo und den Namen nicht endlich mal in Ruhe sterben lassen?
Todesglubsch schrieb am
GoodOldGamingTimes hat geschrieben: ?
28.01.2020 16:05
Infograms nicht Atari. Das "alte" Atari gibt es schon lange nicht mehr.
Irrelevant. Infogrames ist das Atari, das heute (wieder) existiert.
Wenn wir von THQ reden, dann wirft ja auch keiner ein, dass es das alte THQ schon lange nicht mehr gibt.
GoodOldGamingTimes schrieb am
Infograms nicht Atari. Das "alte" Atari gibt es schon lange nicht mehr.
Atari SA mit Sitz in Paris ist ein börsennotierter französischer Hersteller von Computerspielen. Das Unternehmen ging aus dem 1983 unter dem Namen Infogrames gegründeten französischen Entwicklungsstudio hervor. Durch zahlreiche Akquisitionen stieg das Unternehmen zeitweise zu einem weltweit führenden Hersteller und Distributor von Computerspielen auf. Mit der Übernahme von Hasbro Interactive gelangte das Unternehmen zudem in den Besitz der Namensrechte des früheren Konsolenherstellers Atari. Nachdem das Unternehmen von 2003 an bereits mehrere Tochterfirmen in Atari umbenannt hatte und alle seine Spiele unter diesem Label publizierte, wurde 2009 schließlich auch der Konzern selbst von Infogrames Entertainment SA in Atari SA umbenannt.
Crimson Idol schrieb am
Pfft, und Alamogordo ignoriert man gekonnt. :Häschen:
Dabei ist dort vielleicht noch die Grube ausgehoben, die man dazu dann auch direkt nutzen könnte, um die Manager von "Atari" zu verbuddeln.
schrieb am