Call of Duty: Modern Warfare 2: Die drei neuen Waffen von Season 3 im Überblick

 
von Paul Radestock,

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Die drei neuen Waffen von Season 3 vorgestellt

Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Twitter / @CallofDutyDE
Schon heute startet in Call of Duty: Modern Warfare 2 und Warzone 2 die Season 3. Damit euch auf den Schlachtfeldern nicht langweilig wird, gibt es wie immer ein paar neue Waffen, die in das Spiel kommen.

Gleich drei Stück sind es dieses Mal, namentlich das Cronen Squall-Kampfgewehr, das FJX Imperium-Scharfschützengewehr (Intervention) sowie die etwas handlichere Tec-9. Was die neuen Waffen der dritten Saison von CoD: MW2 können und wie ihr sie freischaltet, verraten wir euch im Folgenden.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Drei neue Waffen für Season 3: Was sie können und wie ihr sie freischaltet


Streng genommen sind es vorerst nur zwei frische Feuerwaffen, die euch mit Season 3 erwarten. Die dritte von ihnen wird erst im späteren Verlauf der neuen Saison für Call of Duty: Modern Warfare 2 und Warzone 2.0 hinzugefügt. Ein Blick vorab kann dennoch nicht schaden. Das Kampf-, sowie das Scharfschützengewehr findet ihr im neuen Battle Pass.





#1 Cronen Squall (Kampfgewehr)


Wie bei den den meisten Kampfgewehren, die in aller Regel massiven Schaden verursachen, dafür aber recht behäbig schießen, erwartet euch bei dem Cronen Squall ein halbautomatischer Feuerstoß mit hoher Reichweite und einer vergleichsweise hohen Feuerrate.

Ihr könnt es in Season 3 ganz einfach über den kostenlosen Battle Pass freischalten, es befindet sich im C11 Sektor. Außerdem gibt es eine Reihe von Blueprints für das Kampfgewehr abzustauben.

#2 FJX Imperium (Scharfschützengewehr)


Mit dem FJX Imperium kehrt das Intervention-Scharfschützengewehr aus dem ursprünglichen Call of Duty: Modern Warfare 2 aus dem Jahre 2009 zurück. Schon damals zählte es zu den beliebtesten Sniper-Ausführungen, nun feiert es im neuen Gewand der Imperium sein Comeback. Vor allem die hohe Durchschlagskraft, mit der es daherkommt, ist anzumerken.

Abstriche macht es dafür bei der extrem lahmen Feuerrate, ebenso wie dem kümmerlichen 5-Schuss-Magazin. Ihr solltet euch also bei jedem Schuss, den ihr abgebt, eures Zieles besonders sicher sein. Auch das FJX Imperium bekommt ihr mit Season 3 im Battle Pass von CoD: MW2 und Warzone 2. Finden könnt ihr es im Sektor C4.

#3 Tec-9 (Pistole)


Als kompakte Handfeuerwaffe zählt die Tec-9 seit jeher zu den Fan-Favoriten. Mit Season 3 dürfte sie auch ihren Einzug in Call of Duty: Modern Warfare 2 und der Warzone feiern, immerhin lässt ihre Silhouette in den kommenden Inhalten stark darauf schließen.

Wie es um ihre Werte steht, lässt sich bislang also nicht genau sagen. Auch, unter welchem Namen man die unverkennbare Pistole in CoD: MW2 wiederfinden wird, steht noch nicht fest. Im Battle Pass befindet sie sich immerhin nicht. Es ist jedoch vorstellbar, dass sie im weiteren Verlauf der dritten Saison im Zuge einer zusätzlichen Challenge hinzugefügt wird.

Habt ihr bislang noch keinen Fuß in das neue Call of Duty: Modern Warfare 2 gesetzt, hilft euch unser Test möglicherweise bei der Entscheidung dafür. Und interessiert ihr euch eher für den Battle Royale-Modus, habt aber gerade erst angefangen, könnten unsere zehn Tipps für einen besseren Einstieg in die Warzone 2.0 spannend für euch sein.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Twitter / @CallOfDutyDE

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Call of Duty: Modern Warfare 2
ab 44,90€ bei