Annapurna Interactive: Drei starke Spiele bald auch für Xbox & Co.

 
von Matthias Schmid,

Annapurna Interactive: Drei starke Spiele bald auch für Xbox & Co.

Annapurna Interactive (Unternehmen) von
Annapurna Interactive (Unternehmen) von
The Pathless, Solar Ash und Maquette – drei Spiele, die drei Dinge gemein haben: Sie sind gute bis exzellente Games, sehen phantasievoll aus und waren im Konsolen-Kosmos bisher PlayStation-Zockern vorbehalten. Das ändert sich bald!

Der in Los Angeles beheimatete Publisher Annapurna Interactive hat uns in den letzten Jahren mit etlichen spannenden Spielen gefüttert, zuletzt dem Katzenabenteuer Stray, dem wir im Test 83 Spielspaßpunkte attestierten. Im E3-Ersatzprogramm 22 stellte Annapurna die verführerisch aussehenden Titel Cocoon und Lorelei and the Laser Eyes vor, nun sind drei gute Spiele der letzten zwei Jahre an der Reihe, die einer breiteren Spielerschaft untergejubelt werden wollen...

Abenteuer-Hit, Flow-Monster & Kopfnuss-Garant



Los geht's mit The Pathless: Das Action-Adventure verdiente sich in Jörgs Test 88% Spielspaß – ein knackiges Meisterwerk, das "seine ästhetischen Vorbilder ICO, Shadow of the Colossus und Journey nicht kopiert, sondern auf überaus kreative Art zitiert." Entwickelt wurde The Pathless vom noch jungen Studio Giant Squid, das davor bereits mit ABZÛ von sich Reden machte. Zum Release Ende 2020 erschien das Spiel nur für PS4, PS5, Apple Arcade und den PC (via Epic Store), im letzten November gab es dann auch eine Steam-Version. Und diesen Winter schließlich wird der Rest der Konsolenwelt glücklich gemacht – dann kommt The Pathless auch für Xbox One, Xbox Series X|S sowie Switch.

Spiel Nr. 2 ist Maquette: Das "in eine Liebesgeschichte eingebettete, ästhetisch ansprechende 3D-Knobelspiel mit kluger Mechanik" konnte "sein Potenzial nicht voll ausschöpfen". So begründete unser Test im März die 79% Spielspaß. Damals kam Maquette auf beiden PlayStation-Systemen und dem PC raus, in diesem Winter folgen dann die drei Xbox-Plattformen und Nintendos Switch. Zudem wird das Spiel im Xbox Game Pass enthalten sein.

Zu guter Letzt blüht Solar Ash ein ähnliches Schicksal: Der wunderschöne Mix aus Inline-Skate-Abenteuer und Bossfight-Orgie ist das zweite Spiel des Hyper Light Drifter-Studios Heart Machine. Das Team konnte dessen Genialität in 3D zwar nicht ganz reproduzieren, ein kurzweiliger, wilder und genüsslicher Ritt war Solar Ash dennoch. Das Spiel erschien letzten Dezember auf PS5, PS5 und PC (Epic), in diesem Dezember sind dann Steam, Xbox One sowie Xbox Series X|S an der Reihe. Und im Game Pass steckt das Teil auch.


Kommentare

FroZ3nObi schrieb am
Hab ebenfalls erst letzte Woche mit The Pathless geholt. Sehr schön Zelda/SotC mix. Leider aber auch sehr unter dem Radar gelaufen das Game.
eLZorro schrieb am
Ohjaaaa, ich hole gerade The Pathless nach.
So ein toller Spielflow mit moderater Geschicklichkeit, Rätsel und Erkunden. Einfach klasse und sehr zu empfehlen!!
schrieb am