BioWare: Anthem nähert sich der Fertigstellung; Dragon-Age-Ankündigung für Dezember geplant - 4Players.de

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: BioWare
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

BioWare: Anthem nähert sich der Fertigstellung; Dragon-Age-Ankündigung für Dezember geplant

BioWare (Unternehmen) von BioWare
BioWare (Unternehmen) von BioWare - Bildquelle: BioWare
BioWare-Chef Casey Hudson hat im monatlichen Studio-Update nicht nur verraten, dass die Entwicklung von Anthem (Termin: 22. Februar) schon so weit fortgeschritten ist, dass sie den Alpha-Meilenstein hinter sich gelassen haben und nun die finalen Schritte (Testen, Fehler beheben, Feintuning) in Angriff genommen werden, sondern auch eine Ankündigung zum Thema Dragon Age angedeutet.

Demnach sollen im Dezember weitere Informationen zum nächsten Dragon-Age-Projekt bekanntgegeben werden - vielleicht bei den Game Awards 2018 (7. Dezember 2018 von 02:30 Uhr bis 04:30 Uhr); neues Anthem-Material haben sie Entwickler bereits zugesagt. Ob dieses Projekt unter Umständen ein Remaster, eine Remaster-Trilogie oder ein neues Projekt für PC/Konsolen oder Mobile sein könnte, bleibt abzuwarten. Die Präsentation von Dragon Age 4 jedoch dürfte unwahrscheinlich sein, da erst im Juni 2018 die Konzeptphase für das nächste Dragon-Age-Projekt anlief (wir berichteten).

Hudson schrieb: "Wenn ihr diesen Blogs oder den Twitter-Kanälen von Mark Darrah oder mir folgt, dann wisst ihr bereits, dass wir auch an noch geheimen Dragon-Age-Sachen arbeiten. Dragon Age ist eine unglaublich wichtige Franchise für unser Studio und wir freuen uns, das Vermächtnis endlich fortzusetzen. Für weitere Informationen müsst ihr auf den kommenden Monat warten (obwohl ich euch nicht verraten werde, wo ihr die Infos finden werdet ...)".

Star Wars: The Old Republic soll derweil mit ambitionierten Geschichten weiter fortgeführt werden. Zum Thema Mass Effect wies er erneut auf das zum N7-Day veröffentlichte Enhanced-Update von Mass Effect: Andromeda für Xbox One X hin (höhere Auflösung, HDR) und meinte, dass dieser Patch nur ein kleiner Teil der Pläne sei, die sie für die Zukunft von Mass Effect hätten.

Quelle: BioWare

Kommentare

Bachstail schrieb am
Ein Dragon Age 4 oder ein Dragon Age Origins Remaster nehme ich mit Kusshand, einen mobilen Ableger können sie sich sparen.
solidusbg schrieb am
Also ich persönlich hat den ersten Teil geliebt, den zweiten Teil nach 2 Stunden weiterverkauft und den dritten wie den ersten Teil auch verschlungen.
Freu mich auf eine eventuelle Ankündigung, bin aber vorsichtig.
NewRaven schrieb am
Ich hab alle 3 Dragon-Age-Teile durchgespielt. Ich liebe Origins, ich... fand DA 2 okay und Inquisition gut. Es ist jetzt nicht so, dass mich die Vorfreude um den Schlaf bringen würde oder ich mich von ner Brücke stürze, wenn es ein Dragon Age: Immortal wird (wobei die ja schon ein Handygame in der Serie haben... oder hatten) oder EA es anderweitig vermasselt (wie wäre ein Dragon Age: 76, weil doch jeder buggy Asset-Flip mehr Spaß mit Freunden macht?), aber es ist zumindest bei mir keineswegs schon von vornherein "unten durch".
Gimli276 schrieb am
Ich mochte den ersten Teil, den zweiten Teil habe ich nach 30 Minuten ausgemacht und Inquisition nach knapp 45 Minuten. Einfach traurig, was die mittlerweile fabrizieren.
Skabus schrieb am
MrLetiso hat geschrieben: ?
30.11.2018 15:43
Also ich freu mich auf Dragon Age: Immortal.
Meinst du? Sicher dass es kein DA: MMO oder ein DA: Overwatch wird? :Blauesauge:
MfG Ska
schrieb am